"Let's Dance"-Star Evgeny Vinokurov ist zum ersten Mal Vater geworden.
"Let's Dance"-Star Evgeny Vinokurov ist zum ersten Mal Vater geworden.rtl+

Corona-Komplikationen: "Let's Dance"-Star ist unter schwierigen Umständen Vater geworden

03.12.2021, 11:12

Der "Let's Dance"-Profitänzer Evgeny Vinokurov hatte am Donnerstag erfreuliche Nachrichten für seine Instagram-Follower: Seine Freundin Nina Bezzubova und er sind Eltern eines Jungen geworden – das Kind kam bereits am 28. Oktober zu Welt, wie der 31-Jährige in einem neuen Post enthüllte. Dazu teilte er ein Bild, auf dem er den kleinen Nio Vero im Arm hält.

Jedoch waren die vergangen Wochen auch sehr stressig für das Paar, denn beide erkrankten zwischenzeitlich an Corona. In seinem Beitrag äußert der frischgebackene Vater daher auch Frust und Kritik.

"Let's Dance"-Star durchlebte schwierige Zeit

"Manchmal kann man nicht alles planen. Das Leben macht alles anders als du geplant hast und dann muss man mit den Umständen klarkommen und das Beste daraus machen", beginnt Evgeny sein Instagram-Statement. Was er damit meint, wird im nächsten Absatz klar: Sein Sohn sollte eigentlich erst am 15. Dezember das Licht der Welt erblicken, wurde also weit früher geboren als gedacht.

Zudem gab es gesundheitliche Komplikationen. Der Tänzer schreibt weiter: "Erstmal habe ich Covid-19 bekommen, obwohl ich schon geimpft war und dann habe ich noch meine liebe schwangere Frau Nina infiziert." Aufgrund deren Schwangerschaft war die Infektion zu diesem Zeitpunkt besonders riskant, doch Evgeny meint:

"Leider waren die Ärzte nicht in der Lage zu erkennen, wie gefährlich Covid-19 für die schwangere Frau sein kann. Das war für uns sehr ärgerlich."

Mittlerweile haben sich zwar beide wieder erholt, dennoch denkt der "Let's Dance"-Star teils mit großem Unbehagen an die letzten Wochen zurück. Dabei findet er klare Worte: "Wir sind sehr glücklich, dass alles wieder gut ist, was wir nicht über die ersten drei Wochen sagen können. Es war mit einfachen Worten eine 'Scheiße'".

Nun haben sie es als Familie überstanden und das sei es, "was am Ende zählt", hält Evgeny fest: "Unser Sohn ist da und wir genießen jede Sekunde mit ihm."

Viele Glückwünsche für Evgeny

In den Instagram-Kommentaren freuen sich zahlreiche Fans für Evgeny und Nina. "Es ist das schönste Geschenk auf Erden! Genießt die Zeit denn sie geht so schnell vorbei", schreibt beispielsweise ein Follower. Diverse "Let's Dance"-Kollegen des Tänzers melden sich ebenfalls zu Wort. Ekaterina Leonova etwa jubelt: "Meine herzlichen Glückwünsche. Ihr seht toll aus... zusammen seid ihr stark." Renata Lusin ist derweil auch erleichtert im Hinblick auf die zurückliegenden Komplikationen: "Gott sei Dank ist jetzt alles gut! Genießt das erste Weihnachten mit eurem Sohn."

Und auch die "Let's Dance"-Jurorin Motsi Mabuse ließ auf Evgenys Profil schon von sich hören. "Herzlichen Glückwunsch! Passt auf euch auf! Alles kommt so, wie es soll", lautet ihr Kommentar.

(ju)

0 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
"Let's Dance"-Star spricht Klartext über Training mit Promis: "Würde nicht mal Gefühle zulassen"

Valentin und Renata Lusin standen erstmals 2018 als Profis auf dem "Let's Dance"-Parkett. Renata schaffte es sogar 2021 zusammen mit Rúrik Gíslason, den Staffel-Sieg zu holen. Im gleichen Jahr gewann sie auch gemeinsam mit ihrem Mann bei der Profi-Challenge. Seit 2014 sind die beiden verheiratet und zogen nun in ihre Eigentumswohnung in Düsseldorf.

Zur Story