Unterhaltung
Prominente

RTL: Pietro Lombardi macht überraschende Verkündung zur Zukunft von "DSDS"

15.04.2023, Nordrhein-Westfalen, Köln: Die Juroren Pietro Lombardi (l) und Dieter Bohlen (r) stehen beim dem Finale der Castingshow "Deutschland sucht den Superstar" auf der Bühne. Foto: Hen ...
Pietro Lombardi und Dieter Bohlen sind bei "DSDS" ein eingespieltes Team.Bild: dpa / Henning Kaiser
Prominente

Pietro Lombardi macht überraschende Verkündung zur Zukunft von "DSDS" bei RTL

28.09.2023, 12:24
Mehr «Unterhaltung»

Es sollte die letzte Staffel "DSDS" werden. Das verkündete RTL noch voller Überzeugung vor der Jubiläumsstaffel, die 2023 ausgestrahlt wurde. Für das Event hatte man sogar den zuvor in Ungnade gefallenen Dieter Bohlen wieder zurück in die Jury geholt. Von Zoff hinter den Kulissen wollte plötzlich niemand mehr etwas wissen. Und noch vor dem Finale dachte sich RTL offenbar: "Was interessiert mich mein Geschwätz von gestern?", und verlängerte "DSDS" um eine weitere Staffel – mit Poptitan Bohlen. Auch dessen guter Kumpel Pietro Lombardi wird als Juror mit an Bord sein.

Noch bevor die 21. Staffel überhaupt gedreht wurde, scheint nun aber bereits über die weitere Zukunft der Show entschieden worden zu sein. Das zumindest lässt ein Post von Pietro Lombardi jetzt vermuten.

Neu: dein Watson-Update
Jetzt nur auf Instagram: dein watson-Update! Hier findest du unseren Broadcast-Channel, in dem wir dich mit den watson-Highlights versorgen. Und zwar nur einmal pro Tag – kein Spam und kein Blabla, versprochen! Probiert es jetzt aus. Und folgt uns natürlich gerne hier auch auf Instagram.

Pietro Lombardi macht überraschende "DSDS"-Verkündung

In einer Fragerunde auf Instagram plaudert Pietro gerne mal aus dem Nähkästchen. Erst kürzlich sprach er offen über den Kreditkartenbetrug, der ihn um eine halbe Million Euro gebracht hat. Sogar sein Penis war schon Thema bei Social Media. Nun widmet er sich jedoch wieder etwas weniger privaten Themen – allerdings nicht weniger brisanten.

01.04.2023, Nordrhein-Westfalen, Köln: Juror Dieter Bohlen spricht bei der erstn Live-Sendung der Castingshow «Deutschland sucht den Superstar 20». Die RTL-Castingshow «Deutschland sucht den Superstar ...
Dieter Bohlen ist der Chefjuror von "DSDS".Bild: dpa / Henning Kaiser

In einer Instagram-Fragerunde wollte ein Fan wissen, ob Pietro jedes Mal bei "DSDS" dabei sei. Eine Frage, die für Verwunderung sorgt. Denn bislang wurde von Sender RTL lediglich eine weitere Staffel für 2024 bestätigt, in der Pietro neben Bohlen in der Jury sitzen wird. Wer neben den beiden die Gesangstalente beurteilt, ist noch nicht bekannt.

Selbst Pietro ist darüber noch im Unklaren, wie er bereits vor wenigen Tagen verriet. Offenbar reicht sein Wissen jedoch weiter, wenn es um die allgemeine Zukunft der Castingshow geht, wie seine Antwort zeigt.

"Ich denke, Dieter und ich sind erstmal gesetzt die nächsten Jahre", erklärte er jedenfalls überraschend auf die Fan-Frage und signalisierte somit, dass nach Staffel 21 noch lange nicht Schluss sein wird.

Pietro Lombardi zu DSDS
Pietro Lombardi überrascht mit Verkündung.Bild: instagram / pietrolombardi

"DSDS": Pietro Lombardi will weiter Juror bleiben

Ein wenig offen hält er sich seine Teilnahme als Juror jedoch noch: "Man weiß nie, was so passiert. Ich fühle mich wohl und liebe den Juroren-Job und freue mich auch jetzt schon auf die kommende Staffel", schreibt er weiter.

Bislang saß Pietro dreimal in der Jury von "DSDS", 2024 folgt sein vierter Einsatz an der Seite von Dieter Bohlen. Bohlen selbst war bislang in jeder Staffel dabei – mit einer Ausnahme: 2022 übernahm Florian Silbereisen seinen Job und wurde zum Chef-Juror der RTL-Castingshow. Die Einschaltquoten zeigten jedoch, dass die Sendung ohne Bohlen bei den Fans nur wenig Chancen hat. Tatsächlich gingen die Quoten mit Bohlen zuletzt wieder nach oben.

"Let's Dance"-Star Ann-Kathrin Bendixen kommen die Tränen

Am 24. Februar startete die 17. Staffel von "Let's Dance". Jana Wosnitza, Gabriel Kelly, Lina Larissa Strahl, Tillman Schulz, Sophia Thiel, Stefano Zarrella, Mark Keller und Ann-Kathrin Bendixen kämpfen nun um den Titel "Dancing Star". Schon vor dem Show-Start fand letztgenannte Kandidatin deutliche Worte. In ihrer Instagram-Story meinte die 24-Jährige: "Ich habe so einen endlosen Respekt vor den kommenden Projekten und irgendwie begleitet mich eine Angst, zu versagen." In der Auftaktfolge mussten die Promis zum ersten Mal vor der Jury und dem Publikum performen.

Zur Story