Desiree Nick bei der Festivaleröffnung mit der Premiere des Kinofilms Enfant Terrible auf dem 28. Filmfest Hamburg 2020 im Cinemaxx Dammtor. Hamburg, 24.09.2020 *** Desiree Nick at the festival openin ...
Die Ex-Dschungelkönigin Désirée Nick hat oben ohne die Weihnachtszeit eingeläutet. Bild: imago images/Future Image
Prominente

Oberweite auf dem Esstisch: Désirée Nick packt ihre "Goodies" aus

25.11.2022, 18:32

Während viele sich bei den immer kälter werdenden Temperaturen gerade zu Hause einkuscheln und lieber noch einen Pullover mehr anziehen, sieht es bei Désirée Nick ganz anders aus. Um in Weihnachtsstimmung zu kommen, zog sie sich lieber aus – zumindest obenrum.

Désirée Nick packt ihre "Goodies" aus

Sinn der Sache war dabei wohl auch die Vermarktung der weihnachtlichen Version ihrer Show "Mutter Corsage", mit der sie vom 15. bis 18. Dezember in Berlin auftreten will. Um ihre Fans an dieses Event noch einmal zu erinnern, beschloss die 66-Jährige eine alte Bilderreihe zu posten, in der sie ihr rosafarbenes Abendkleid herunterzieht. Allein ihre Brustwarzen sind von Sternen bedeckt, da Instagram den Beitrag sonst wahrscheinlich sperren würde. Dazu schrieb der Realitystar, zum Advent gehöre nicht nur das Einpacken von Geschenken, sondern auch das Auspacken der "Goodies":

"Im Advent heißt es nicht nur Geschenke einpacken, sondern auch die Goodies auspacken. Ich glühe schon mal vor!"
Désirée Nick

RTL-Star Nick zeigt sich gerne oben ohne

Dass Désirée Nick keine Scheu hat, ihren entblößten Körper der Welt zu zeigen, ist dabei keine Neuheit. Etwa auf dem diesjährigen Christopher Street Day zeigte die Nick ihre Oberweite ohne Hemmungen und in strahlendem Pink. Auch hier hatte sie lediglich ihre Brustwarzen bedeckt.

Und auch letztes Jahr gab die Ex-Dschungelkönigin ihre Oberweite in der Vorweihnachtszeit zum Besten, allerdings mit einem deutlich älteren Foto. Auf diesem ist auch zu erkennen, dass ihr Busen einmal deutlich kleiner war, als er es jetzt durch eine Operation geworden ist.

Doch ob natürlich oder operiert, die meisten Fans von Désirée Nick feiern sie für ihre Offenheit. Einige fragten sogar, wie sie an das unzensierte Bildmaterial herankommen könnten oder bezeichneten sie unter anderem als "Maitresse des Sonnenkönigs".

Allerdings gab es auch wenige, denen die Nacktheit nicht gerade gefiel. Manche unterstellten ihr unter anderem, zu "schummeln" und mutmaßten, dass die Bilder schon einige Jahre alt seien. Nick bestätigte das mit etwas Ironie und schrieb scherzhaft, die Bilder seien von 1933.

Dschungelcamp-Star verrät traurige Details nach Fremdgeh-Skandal

Ist Lucas Cordalis' Australien-Begleiter Peter Klein seiner Frau Iris fremdgegangen? Das zumindest behauptet sie, beschuldigte ihn in der vergangenen Woche in ihrer Instagram-Story, ausgerechnet mit Djamila Rowes Dschungel-Begleitung angebandelt zu haben. Beweise gibt es dafür nicht, Iris drohte dennoch an, direkt ihre Koffer zu packen. Die angebliche Affäre Yvonne Woelke bestreitet die Vorwürfe. Mittlerweile schalten sich auch immer weitere Personen ein. Der einhellige Tenor: Peter hat nichts gemacht. Das bekräftigt nun auch ein weiterer Ex-Dschungelcamper.

Zur Story