Unterhaltung
Prominente

Netflix: "Stranger Things"-Star Gaten Matarazzo wurde von Fan sexuell belästigt

Dustin-Darsteller Gaten Matarazzo aus "Stranger Things" hat gute Nachrichten für alle Fans.
Gaten Matarazzo wurde als 13-Jähriger weltbekannt.Bild: Netflix
Prominente

Netflix-Star Gaten Matarazzo berichtet von verstörender Fan-Begegnung

30.05.2024, 07:48
Mehr «Unterhaltung»

Vor acht Jahren startete "Stranger Things" und genauso lange stehen die jungen Stars der Serie im Rampenlicht. Die Netflix-Produktion löste einen Hype aus, Darsteller:innen wie Millie Bobby Brown errichteten auf dem Durchbruch mit der Sci-Fi-Serie erfolgreiche Hollywood-Karrieren.

Netflix-Star Gaten Matarazzo wurde von erwachsener Frau angeflirtet

Der frühe Ruhm hat aber natürlich auch seine Schattenseiten. Eleven-Darstellerin Millie Bobby Brown etwa wurde seit ihrer frühen Teenager-Zeit von Fans und Medien sexualisiert.

In einem Podcast beschreibt auch Dustin-Darsteller Gaten Matarazzo ein bedenkliches Fan-Erlebnis. Er spricht über Flirtversuche einer erwachsenen Frau und sexuelle Belästigung.

Watson ist jetzt auf Whatsapp
Jetzt auf Whatsapp und Instagram: dein watson-Update! Wir versorgen dich hier auf Whatsapp mit den watson-Highlights des Tages. Nur einmal pro Tag – kein Spam, kein Blabla, nur sieben Links. Versprochen! Du möchtest lieber auf Instagram informiert werden? Hier findest du unseren Broadcast-Channel.

In dem Podcast "Inside of You" von Michael Rosenbaum schildert der heute 21-jährige Schauspieler, wie er von einer "Frau in den 40ern" angesprochen wurde:

"Diese Frau (...) sagte geradeheraus, 'Ich bin in dich verknallt, seit du 13 bist', und ich sagte: 'Das ist ja erschütternd!'"

Matarazzo, so zitiert ihn "Entertainment Weekly", habe zunächst an eine eher harmlose Intention hinter den Worten geglaubt. "Ich war mir sicher, dass sie nur meinte: 'Ach, der Junge ist süß.'" Das stellte sich als Trugschluss heraus.

Der Schauspieler berichtet weiter: "Aber sie wurde deutlicher. Sie sagte: 'Ich bin mir des Altersunterschieds bewusst.'" In dem Moment wurde Gaten Matarazzo klar, dass die Frau tatsächlich mit ihm flirtete.

"Stranger Things"-Star wurde begrapscht

Noch bizarrer wurde die Situation durch die Anwesenheit der Tochter der Frau, erklärt Matarazzo. Auf die Versuche ihrer Mutter reagierte diese angewidert:

"Ihre Tochter war bei ihr. Und ihre Tochter sagt: 'Mama, was zur Hölle ...?' Ich schwöre bei Gott, das Mädchen muss etwa 13 Jahre alt gewesen sein."

Der Podcast-Host Michael Rosenbaum, selber Schauspieler (Lex Luthor in "Smallville"), berichtet daraufhin von eigenen Erlebnissen sexueller Belästigung mit Fans. So sei er über die Jahre etliche Male unangemessen berührt worden. Matarazzo erwidert darauf: "Ich wurde definitiv auch ein paar Mal am Po begrapscht."

Diese Erlebnisse zeigen einmal mehr, dass viele Fans häufig keine Grenzen kennen, wenn sie großen Stars persönlich begegnen.

Die fünfte und letzte Staffel "Stranger Things" wird derzeit gedreht, ein Start bei Netflix ist allerdings noch nicht bekannt.

ARD: "Gefragt – Gejagt"-Kandidat patzt – Bommes schreitet ein

Auch in der aktuellen Folge von "Gefragt – Gejagt" ging es mit dem Radiospecial weiter. Dieses Mal war Sebastian Schaffstein von Bayern 3 ein Teil der ARD-Sendung. Er versuchte, mit drei anderen Gästen ins Finale zu kommen. Am Ende reichte es aber tatsächlich nur für den Radiomoderator. In der Schnellraterunde holte er sich 4500 Euro. Alexander Bommes stellte zufrieden fest: "Das hast du sehr gut gemacht."

Zur Story