Unterhaltung
Prominente

"Let's Dance": Mark Keller verrät überraschenden Grund für neuen Look

Schauspieler Mark Keller und Tänzerin Kathrin Menzinger in der fünften Live-Show bei der 17. Staffel der RTL-Tanzshow Let s Dance im MMC Coloneum. Köln, 05.04.2024 NRW Deutschland *** Actor Mark Kelle ...
Kathrin Menzinger und Mark Keller bilden ein Tanzteam.Bild: IMAGO/Panama Pictures
Prominente

Neuer Look bei "Let's Dance": Mark Keller verrät überraschenden Grund

24.04.2024, 14:49
Mehr «Unterhaltung»

In der jüngsten Live-Show von "Let's Dance" konnte vor allem Mark Keller mit seiner Leistung überzeugen. Der Schauspieler und Profitänzerin Kathrin Menzinger performten einen Charleston und kassierten dafür 30 Punkte. Mehr können sie in der Show nicht erhalten.

Im Anschluss gab es Standing Ovations. Joachim Llambi wollte sogar elf Punkte geben. "Das war dein Ding", sagte Llambi zu ihm. Jorge González pflichtete bei, dass dies sein "bisher bester Tanz" gewesen sei. Auch Motsi Mabuse schwärmte davon.

Mittlerweile zeigt Keller auf dem Tanzparkett auch einen neuen Look. Dies hat einen ganz bestimmten Grund, wie er nun in einem Interview verriet. Dabei wurde deutlich, dass er nicht allein auf die Idee kam.

Watson ist jetzt auf Whatsapp
Jetzt auf Whatsapp und Instagram: dein watson-Update! Wir versorgen dich hier auf Whatsapp mit den watson-Highlights des Tages. Nur einmal pro Tag – kein Spam, kein Blabla, nur sieben Links. Versprochen! Du möchtest lieber auf Instagram informiert werden? Hier findest du unseren Broadcast-Channel.

Mark Keller trägt keinen Bart mehr

Mark Keller zeigte in der fünften Live-Show einen Slowfox und bekam von der Jury 23 Punkte dafür. Im Interview mit "Der Westen" wurde der 58-Jährige darauf angesprochen, dass er mittlerweile keinen Bart mehr trage. Auf die Frage, wie es dazu kam, sagte Keller schließlich: "Beim 'Bergdoktor' trage ich übrigens nie einen Bart. Auf Wunsch der 'Let's Dance'-Redaktion habe ich ihn für den Slow Fox abrasiert."

Auch in der jüngsten Ausgabe der Show blieb sein Gesicht ohne Barthaare. Mit Blick auf seine Teilnahme merkte er im Übrigen an: "Mein Ziel war es, über die ersten zwei Runden zu kommen. Alles Weitere ist für mich absolutes Glück. Meine Tanzfähigkeiten waren und sind nicht unbedingt die besten." Dafür überzeugt er Woche für Woche das Publikum und sicherte sich sogar in einer Folge den Bonuspunkt.

Wie die Zukunft von Mark Keller im TV aussieht

Für seine Fitness gibt er viel. Keller erklärte, dass er jeden Tag kontinuierlich Sport treiben würde, sich gesund ernähre. "Ich trinke keinen Alkohol und rauche nicht. Und ganz wichtig: Auf genügend Schlaf achten", merkte er an. Der "Let's Dance"-Kandidat versuche dabei nicht zu sündigen, "doch es gelingt mir nicht immer", sagte er ehrlich. Seine Schwachstelle: "Nutella führt mich schon ab und zu in Versuchung."

Mark Keller, der seit 2008 beim "Bergdoktor" mitspielt, meinte abschließend mit Blick auf seine Zukunft in der ZDF-Erfolgsserie: "Richtig, ich bin seit 2008, also von Anfang an dabei. Und Dr. Alexander Kahnweiler wird so lange bleiben, wie sein einziger Freund, Martin Gruber. Ein Team vom ersten bis zum letzten Tag."

Nach überraschender Konzert-Absage: Mark Forster gibt Tour-Update

Mark Forster teilte vor Kurzem mit seinen Fans eine Hiobsbotschaft. In seiner Instagram-Story schrieb er, dass er aus Krankheitsgründen gezwungen sei, die Show in Augsburg ausfallen zu lassen. "Das Konzert wird ersatzlos gestrichen", schrieb er dazu. Genaue Infos über die Rückgabe der Tickets würden per E-Mail eingehen. Dies war allerdings nicht der einzige Auftritt, der im Rahmen seiner Arena-Tour gestrichen wurde.

Zur Story