Unterhaltung
Prominente

Super Bowl: Heidi Klum mit Ekel-Moment – ProSieben-Kamera hält voll drauf

Ihren ProSieben-Auftritt beim Super Bowl hatte sich Heidi Klum wohl anders vorgestellt.
Ihren ProSieben-Auftritt beim Super Bowl hatte sich Heidi Klum wohl anders vorgestellt.Bild: ProSieben screenshot
Prominente

Heidi Klum mit Ekel-Moment beim Super Bowl: ProSieben-Kamera hält voll drauf

17.02.2022, 16:04
Mehr «Unterhaltung»

Der Super Bowl ist in den USA das Sportereignis schlechthin, Millionen Menschen verfolgten das Event in der Nacht zum Montag auch wieder vor ihren TV-Geräten. ProSieben hatte zu seiner Vorberichterstattung Heidi Klum eingeladen, die passend zur Gelegenheit im sportlichen Outfit erschien. Mitgebracht hatte sie zudem einen der Hot Dogs, die im Stadion für teures Geld an die Fans verkauft werden.

Heidi Klum hat mit Hot Dog zu kämpfen

"Also so sehen die Würstchen bei uns nicht aus", kommentierte die "GNTM"-Chefin die Fast-Food-Kreation skeptisch, als sie neben Moderator Max Zielke stand. Dies hielt sie aber nicht davon ab, reinzubeißen. "Ja, hätte mal nicht so doll reinbeißen sollen", kommentierte sie schon wenige Augenblicke später. Ihr war sofort anzusehen, dass sie Probleme hatte, den Hot Dog runterzuschlucken. Zunächst versuchte sie aber noch, die Situation herunterzuspielen und forderte Zielke auf: "Probier' mal die andere Seite!"

Heidi Klum bekommt den Hot Dog einfach nicht runter.
Heidi Klum bekommt den Hot Dog einfach nicht runter.Bild: ProSieben screenshot

Während der Moderator dann zunächst weiter redete, mühte sich Klum mit dem Kauen ab und es deutete sich an, dass dieses Thema im wahrsten Sinne des Wortes noch nicht gegessen ist. "Wir reden weiter – wenn du wieder reden kannst", beruhigte Zielke seine berühmte Gesprächspartnerin.

Doch zu spät: Das Model musste eine Produktionsmitarbeiterin herbei winken, die wiederum sofort mit einem Mülleimer erschien. Klum spuckte den Rest der Kalorienbombe, die sie offensichtlich unterschätzt hatte, aus – und ProSieben hielt voll drauf, statt bei dem Ekel-Moment wegzublenden.

Der Anfang der Szene wurde anschließend sogar auf dem Instagram-Kanal von "Ran Sport" hochgeladen. Der amüsierte Kommentar des Senders dazu, ergänzt mit einem vor Tränen lachenden Emoji:

"Max Zielke wird von Heidi Klum mit einem Hot Dog gefüttert. Besser wird es heute nicht mehr."

Heidi Klum, die mit ihrem Mann Tom zum Event angereist war, lud in ihrer Instagram-Story übrigens auch selbst zahlreiche Impressionen rund um den Super Bowl hoch – ihre TV-Panne war allerdings nicht dabei. Diesen Auftritt hatte sie sich wohl definitiv anders vorgestellt.

(ju)

"Turmspringen": ProSieben bringt Raab-Event noch dieses Jahr zurück

In einer aufsehenerregenden feindlichen Übernahme hatte RTL ProSieben 2022 das "Turmspringen" abgeluchst. Bei dem Sender fand das von Stefan Raab erfundene Format zwar sieben Jahre lang nicht statt, dennoch entriss RTL der Konkurrenz damit ein Stück Identität. Immerhin liefen die Stefan-Raab-Ideen jahrelang exklusiv bei ProSieben.

Zur Story