Cathy Hummels ist derzeit für ein TV-Projekt in Los Angeles.
Cathy Hummels ist derzeit für ein TV-Projekt in Los Angeles.Bild: cathyhummels/instagram

Cathy Hummels wüst in Los Angeles beschimpft: "Soll meine Fresse halten"

05.09.2022, 09:01

Für Dreharbeiten zu einem neuen RTL-Zwei-Format befindet sich Cathy Hummels derzeit für mehrere Wochen in Los Angeles. Hier scheint sie jedoch eine Pechsträhne zu haben, die nicht abreißen will: So ging zunächst der Koffer der Influencerin verloren und als er wieder auftauchte, musste sie feststellen, dass zwei Sonnenbrillen fehlten. Zudem wurde sie aus einem Fitness-Kurs geworfen.

Nun das nächste Negativ-Erlebnis für Cathy Hummels in der US-Metropole: Auf dem Weg zum Sport wurde sie von einer Uber-Fahrerin heftig beschimpft.

Cathy Hummels kassiert Schimpf-Tirade

Auch in Los Angeles möchte die Moderatorin nicht auf sportliche Betätigung verzichten. Um möglichst unkompliziert zu ihrem Pilates-Kurs zu kommen, bestellte sie sich ein Uber – so weit, so gut.

Die Tatsache, dass Cathy Hummels "zwei Minuten zu spät" beim Fahrzeug ankam, erwies sich jedoch als fatal. Ihrer Instagram-Community offenbart sie:

"Meine Uber-Fahrerin hat mich gerade krass beschimpft."
Cathy Hummels berichtet von einem unangenehmen Uber-Erlebnis.
Cathy Hummels berichtet von einem unangenehmen Uber-Erlebnis.Bild: cathyhummels/instagram

Die 34-Jährige halt sich mit klaren Worten nicht zurück und liefert Details: "Ich habe die unverschämteste Uber-Fahrerin ever, ich wurde hier gerade richtig angeschnauzt. Und dann hat sie zu mir gesagt, ich soll meine Fresse halten."

Die Fahrerin spreche kein Englisch, sondern nur Mandarin, was die Situation anscheinend zusätzlich erschwerte. "Vielen Dank", spricht Hummels zynisch in die Kamera, und ergänzt: "Sowas habe ich noch nie erlebt. Geht gar nicht." Mit einer positiven Bewertung über die Uber-App kann die Fahrerin zumindest in diesem Fall wohl nicht rechnen.

Amüsant übrigens: Hummels, die auf dem Rücksitz Platz genommen hatte, nahm ihren Instagram-Clip auf, noch während sie im Uber saß. An einer Stelle richtet sie die Kamera sogar kurz nach vorn.

Cathy Hummels: Schwitzen für neues RTL-Zwei-Projekt

Die Laune verderben ließ sich die Moderatorin von dem Vorfall offenbar jedenfalls nicht – genauso wenig wie von den hohen Temperaturen in Los Angeles. "Wir schaffen das", schreibt Hummels später in ihrer Story. Die Temperaturangabe: 38 Grad Celsius.

In den USA dreht sie für RTL Zwei eine Doku-Soap, der Sender begleitet sie zu diesem Zweck über einen längeren Zeitraum hinweg. "Cathy Hummels ist eine faszinierende, selbstbewusste Frau, die auf eigenen Beinen steht und eine sehr bewegende Lebensgeschichte hat", kommentierte ein Sprecher das Projekt. Ob es die Szene mit der Uber-Fahrerin auch in die Doku schafft, bleibt abzuwarten.

(ju)

0 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Weniger "Höhle der Löwen"-Deals durch die Krise? Ralf Dümmel gibt Prognose ab

Er gehört seit der ersten Staffel zu den Investor:innen bei "Die Höhle der Löwen": Ralf Dümmel. In dieser Zeit hat er bereits unzählige Deals an Land gezogen – und zahlreichen Gründer:innen zum Durchbruch verholfen.

Zur Story