Patrick Romer und Antonia Hemmer wollen noch nicht zusammenziehen.
Patrick Romer und Antonia Hemmer wollen noch nicht zusammenziehen.Bild: antonia_hemmer/instagram

"Das Problem ist...": Darum ziehen "Bauer sucht Frau"-Antonia und Patrick nicht zusammen

04.11.2021, 16:18

Wie geht es bei Antonia Hemmer und Bauer Patrick Romer weiter? Der Rinderzüchter und die Kosmetikerin lernten sich 2020 in der 16. Staffel von "Bauer sucht Frau" kennen und lieben. Ein Jahr später sind die beiden immer noch ein Paar – und das trotz eines großen Hindernisses: Sie führen eine Fernbeziehung.

"Bauer sucht Frau": Antonia und Patrick trennen 700 Kilometer

Der Familienbetrieb, in dem Patrick arbeitet, befindet sich am Bodensee in Baden-Württemberg. Antonia hingegen lebt in der niedersächsischen Hauptstadt Hannover. Die beiden trennen also immerhin stattliche 700 Kilometer. Trotzdem wollen die beiden an diesem Umstand aktuell nichts ändern und vorerst noch nicht zusammenziehen.

Antonia will nicht in Patricks Kinderzimmer einziehen

In ihrer Instagram-Story erklärte die Blondine den Grund dafür: "Das Problem ist, dass Patrick noch zu Hause lebt und nicht ausziehen will beziehungsweise kann, da er noch mitten im Studium steckt und auch zu Hause den Hof, die Tiere und so weiter nicht im Stich lassen kann." Neben seiner Tätigkeit als Bauer studiert er Wirtschaftsingenieurwesen.

Als Alternative müsste sie ins Kinderzimmer ihres Freundes ziehen, führte Antonia weiter aus und ergänzte, dass das für sie nicht infrage komme. "Und eine eigene Wohnung in der Nähe mieten, in einer fremden Stadt, die Hunderte Kilometer von meiner Familie entfernt ist und in der ich dann größtenteils allein bin, weil Patrick nicht ausziehen will, möchte ich auch nicht", machte die 21-Jährige deutlich.

"Uns geht es gut. Wir sind immer noch verliebt"

Der jungen Liebe schadet die Entfernung aber nicht. Aktuell sind Patrick und Antonia in der RTL-Sendung "Bauer sucht Frau - Stallgeflüster" zu sehen. In der Show betonte Patrick: "Uns geht es gut. Wir sind immer noch verliebt." Sie würden sich mittlerweile alle vier bis drei Wochen treffen und hätten auch die Ferien miteinander verbracht.

Ewig wollen die beiden aber auch keine Fernbeziehung führen. Eine gemeinsame Wohnung "das wäre das Nächste, was ansteht", ließ der Jungbauer die Zuschauer wissen.

(swi)

0 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Royals: Camilla will offenbar mit Tradition der Queen brechen

Nach dem Tod der Queen stellt sich vielen Leuten die Frage, wie es mit der Monarchie im Vereinigten Königreich weitergehen wird – schließlich war Queen Elizabeth II. für 70 Jahre das Staatsoberhaupt von Großbritannien. An ihre Stelle tritt nun ihr Sohn König Charles mit Camilla an seiner Seite. Das königliche Paar hat schon in den vergangenen Monaten einige Aufgaben für die geschwächte Queen übernommen und bewiesen, dass sie die verstorbene Jahrhundert-Monarchin mit Würde vertreten können.

Zur Story