Unterhaltung
Prominente

Nach ZDF-Absage: Helene Fischer kriegt eigene Sat.1-Show

26.05.2015, DSSD D
Helene Fischer geht im November bei Sat.1 auf Sendung.Bild: imago images / imago stock&people
Prominente

Nach ZDF-Absage: Helene Fischer erhält eigene Show bei Sat.1

06.10.2021, 09:14
Mehr «Unterhaltung»

Die "Helene Fischer Show" wird dieses Jahr nicht wie gewohnt im ZDF stattfinden – diese Meldung enttäuschte vor einigen Wochen zahlreiche Fans, obwohl die Sängerin mit "Rausch" immerhin ein neues Album in den Startlöchern hat. Nun allerdings schaltet sich überraschend Sat.1 ein: Laut einer offiziellen Pressemitteilung erhält die "Atemlos"-Interpretin ihre eigene Show bei dem Privatsender – und zwar schon im kommenden Monat.

Das TV-Event "Helene Fischer – Ein Abend im Rausch" wird am 12. November bei Sat.1 über die Bühne gehen. Dabei kommt es zu einer besonderen Zusammenarbeit zwischen dem Schlagerstar und einem der beliebtesten deutschen Entertainer überhaupt.

Sat.1-Überraschung mit Helene Fischer

Niemand Geringeres als "TV Total"-Legende Stefan Raab konnte für das Format als Music Supervisor gewonnen werden. Er gestaltet somit die Performance zusammen mit der aktuell schwangeren Helene Fischer. In der Mitteilung ist von "einzigartigen Versionen ihrer Songs" die Rede, die die Musikerin mit einer Live-Band zum Besten geben soll.

Allerdings liegt der Fokus an diesem Abend nicht nur auf der Musik bzw. dem neuen Album "Rausch". Die Sängerin wird darüber hinaus "ungewöhnliche Einblicke in ihr Leben und ihre Karriere" teilen. Dann geht es beispielsweise auch darum, welche Bedeutung die einzelnen Tracks von "Rausch" für sie ganz persönlich haben.

Show-Ersatz für Helene-Fischer-Fans

Sat.1-Senderchef Daniel Rosemann hat mit dieser Show aus Fan-Perspektive sicherlich einen besonderen Coup gelandet, zumal Helenes Sendung im ZDF ja ausfällt. Über die Kooperation zwischen dem Superstar und Stefan Raab schwärmt er vorab:

"Ihre Ideen und ihre Kreativität versprechen in jedem Fall einen besonders rauschenden Abend."

"Helene Fischer – Ein Abend im Rausch" wird übrigens direkt nach "The Voice of Germany" am 18. November bei ProSieben wiederholt werden. Der Abend beim Schwestersender steht also komplett im Zeichen der Musik. Neben Endemol Shine Germany zeichnet Raab sich durch seine Firma Raab TV auch für die Produktion verantwortlich. Die Fans dürften neben der Musik insbesondere auf Helenes Babybauch gespannt sein.

(ju)

ARD: Alexander Bommes wird bei "Gefragt – Gejagt" in Verlegenheit gebracht

In der jüngsten Ausgabe von "Gefragt – Gejagt" wurden gleich die ersten beiden Rate-Gäste von "Quizgott" Sebastian Jacoby aus dem Spiel genommen. Letztlich kämpften am Ende noch zwei von ihnen gegen den Jäger. Im Vorfeld überlegten sie sich bereits eine Taktik, um sicher in das Finale zu gekommen.

Zur Story