Heidi Klum kommt aus Bergisch Gladbach.
Heidi Klum kommt aus Bergisch Gladbach. Bild: Getty Images North America / Frazer Harrison

Podcast-Gast überrascht Paul Ripke mit skurriler Heidi-Klum-Geschichte

02.05.2022, 15:18

In der neuen Folge seines Podcasts "Alle Wege führen nach Ruhm" (AWFNR) hat Fotograf und Podcaster Paul Ripke einen ganz besonderen Gast, der aus dem Nähkästchen plaudert: Einen Zuhörer, der unter anderem von seiner Vergangenheit mit Heidi Klum berichtet.

In "AWFNR" quatscht der Fotograf normalerweise mit verschiedenen Persönlichkeiten, die es bereits "nach Ruhm" geschafft haben. Ob Marteria, Milky Chance, Sophia Thomalla, Casper, Elyas M'Barek oder Philipp Lahm – der Podcaster hatte schon einige deutsche Prominente zu Gast.

Ursprünglich hatte Paul Ripke nun für diese Folge einen anderen Gesprächspartner eingeplant, wie er erzählt. Als dann aber etwas dazwischen gekommen sei, habe ein Zuhörer des Podcasts vorgeschlagen, dass er einspringen könne. Da die beiden schon vorher im Gespräch gewesen waren und der Zuhörer "außergewöhnliche Fragen" stellte, zog Ripke das Angebot tatsächlich in Erwägung. Letztendlich fragte er sich "Warum nicht?", sagte zu – und wurde schon gleich zu Beginn überrascht.

Tanzen mit Heidi Klum

Der unbekannte Zuhörer heißt Basti, ist 53 Jahre alt und stammt aus Bergisch Gladbach. Gleich zu Beginn leitet er das Gespräch mit einer Anekdote aus seiner Heimatstadt ein, denn dort habe er auch einst Heidi Klum kennengelernt. Die beiden seien im Teenageralter auf dieselbe Schule gegangen und sie sei schon damals "auffällig dünn" gewesen. Ihr "sehr, sehr hübsches Gesicht" sei ihm aber aufgefallen.

Bei der Schulbekanntschaft sei es jedoch nicht geblieben, als Basti mit dem Tanzen anfing. Nachdem er in der Gladbacher Tanzschule schon zwei Kurse absolviert hatte, kam plötzlich der "Moment, den ich mir heute fast eigentlich nicht mehr vorstellen kann".

Heidi Klum sei in die Tanzschule gekommen und habe einen Tanzpartner gesucht, da ihr sonst zufällig einer der wenigen dort zugeteilt worden wäre. Dann sei sie auf Basti zugekommen und habe gefragt: "Wir kennen uns doch von der Schule, möchtest du nicht den Anfängerkurs mit mir machen?". Er berichtet, möglichst cool und gelassen reagiert zu haben, danach hätten sie den Kurs zusammen absolviert. Eine engere Freundschaft oder Liebesgeschichte sei aber nicht daraus entstanden, erzählt Basti:

"Das hat sich dann leider verlaufen und unsere Wege haben sich nicht mehr gekreuzt."

Als Heidi Klum später berühmt wurde, habe er das durch seinen Vater mitbekommen. Der hätte ihm einen Zeitungsausschnitt geschickt, als sie 1992 den Modelwettbewerb von Thomas Gottschalk gewann.

Nach dieser Geschichte ist Paul Ripke völlig aus dem Häuschen. "Das ist nicht dein Ernst. Damit stichst du alle Geschichten, die ich in der Geschichte von 'AWFNR' je erzählt habe", staunt der Podcaster. Zum Schluss merkt er an, dass Basti sogar ein wenig wie Flavio Briatore aussehen würde.

(crl)

0 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
"Grenzwertig": Oliver Pocher reagiert auf Verhalten von "Sommerhaus"-Star Patrick

Besonders Kandidat Patrick Romer sorgt mit seinem Verhalten im "Sommerhaus der Stars" für Unmut unter den Fans der Show. Wie er gegenüber seiner Freundin Antonia Hemmer auftritt, können viele nicht verstehen und machen ihrem Ärger in den sozialen Netzwerken Luft. Bisher war unter anderem zu sehen, wie der Rinderzüchter vor anderen über Antonia lästerte. So sagte er beispielsweise mit Blick auf ihre Fernbeziehung: "Für mich ist das immer Stress, wenn sie bei mir ist." Er sei noch nicht dazu bereit, "24 Stunden den Kasper zu spielen".

Zur Story