Unterhaltung
Prominente

Adele rastet während Konzert aus und beleidigt Fan

ARCHIV - 13.03.2017, USA, Los Angeles: Die britische S
Adele spielt im August mehrere Shows in München.Bild: AP / Matt Sayles
Prominente

Adele verliert wegen pöbelndem Fan mitten in Show die Nerven: "Bist du bescheuert?"

03.06.2024, 16:21
Mehr «Unterhaltung»

Im August 2024 kommt Adele für zehn Shows nach München, aktuell jedoch ist noch die Las-Vegas-Showreihe der Sängerin in vollem Gange. Während eines Konzerts zeigte sich die Musikerin von einer ungewohnten Seite. Der Grund: ein pöbelnder Zuschauer.

Adele beschimpfte den Fan, nachdem dieser einen LGBTQ+-feindlichen Zwischenruf getätigt hatte. Damit untermauert sie einmal mehr ihre Unterstützung für die queere Community.

Adele wird wütend während Las-Vegas-Konzert

Mit dem Juni hat zugleich der LGBT-Pride-Monat begonnen. In diesem Monat werden Toleranz und Vielfalt gefeiert. Adele macht sich seit Jahren für die Bewegung stark, und nun wurde der Pride-Monat auch während eines Konzerts zum Thema – allerdings nicht auf die Art und Weise, wie die Künstlerin es sich gewünscht hätte.

Watson ist jetzt auf Whatsapp
Jetzt auf Whatsapp und Instagram: dein watson-Update! Wir versorgen dich hier auf Whatsapp mit den watson-Highlights des Tages. Nur einmal pro Tag – kein Spam, kein Blabla, nur sieben Links. Versprochen! Du möchtest lieber auf Instagram informiert werden? Hier findest du unseren Broadcast-Channel.

"Pride ist scheiße", rief plötzlich eine Person aus dem Publikum dazwischen, was Adele nicht unkommentiert stehen ließ. Die 36-Jährige stellte sich dem Fan entgegen und fand ihrerseits klare Worte:

"Bist du zu meiner verdammten Show gekommen und hast gesagt, dass Pride scheiße ist? Bist du bescheuert? Sei nicht so verdammt lächerlich."

Von der Szene existieren mehrere Clips bei Social Media, die zeigen, wie Adele gerade am Klavier sitzt, als sich der Moment ereignet.

"Wenn du nichts Nettes zu sagen hast, halt einfach die Klappe", legte die Sängerin noch einmal nach. Bei den übrigen Fans kam ihre Reaktion gut an, Adele erntete tosenden Applaus.

Fans feiern Adele nach Ansage

Und auch bei Social Media bekommt die Sängerin viel positives Feedback. "Für immer meine Heldin", schreibt beispielsweise eine Userin auf X, die das Video von der Show geteilt hat. Daneben ist auf der Plattform zu lesen: "Dafür liebe ich Adele! Warum lieben es Menschen, so grausame Dinge zu sagen? Es ist so unangebracht und ekelhaft."

Noch bis Ende November diesen Jahres wird Adele im Colosseum in Las Vegas auftreten, zwischendurch macht sie Station in München: Die deutschen Fans kommen am 2., 3., 9., 10., 14., 16., 23., 24., 30. und 31. August auf ihre Kosten. Für alle Shows sind derzeit noch Karten bei Ticketmaster zu haben.

Ex-Nationalspieler Jérôme Boateng wegen Körperverletzung verwarnt: Geldstrafe unter Vorbehalt

Der Prozess gegen Fußball-Profi Jérôme Boateng ist heute mit einem Richterspruch zu Ende gegangen. Viermal schon hat sich ein Gericht in München mit Gewaltvorwürfen gegen Jérôme Boateng befasst. Jetzt gibt es eine neue Entscheidung. Das Landgericht München I hat den früheren Fußball-Nationalspieler Jérôme Boateng wegen vorsätzliche Körperverletzung verwarnt. Die Kammer verhängte lediglich eine Geldstrafe unter Vorbehalt.

Zur Story