Cathy Hummels hat ihren Fans einen Einblick in ihr Gefühlsleben gegeben.
Cathy Hummels hat ihren Fans einen Einblick in ihr Gefühlsleben gegeben. Bild: dpa / Lukas Fortkord

Nach Trennung: Cathy Hummels macht deutliche Anspielung auf Mats

29.07.2022, 14:43

Cathy Hummels macht aktuell eine schwere Zeit durch. Das offenbarte sie in ihren jüngsten Instagram-Beiträgen. Hier spricht die Influencerin von "doofen Tagen", einem "seelischen, körperlichen und optischen Neuanfang" und davon, dass sie sich einen Boxsack kaufen werde, als Ventil für ihre Emotionen.

Warum es ihr aktuell nicht gut geht, sagt Cathy zwar nicht explizit, doch der Grund liegt für viele auf der Hand: Vor einer Weile wurde bekannt, dass sie und ihr Mann, BVB-Star Mats Hummels, sich nach rund 15 Jahren Beziehung trennen werden. Mitte Juli hatte Cathy im Interview mit "Bunte" offenbart: "Ich habe meinen Mann sehr geliebt und wollte mich um alles immer perfekt kümmern, aber das ging so nicht weiter."

Cathy Hummels: Besserung in "Babyschritten"

Dennoch scheint die Trennung für sie nicht leicht zu sein. Bei Instagram offenbarte Cathy jetzt, wie sie mit der aktuellen Situation umgeht.

"Ich schaffe es jeden Tag mehr loszulassen ... baby steps!", schreibt sie zu einer dreiteiligen Bilderreihe von sich. Sie wisse selbst nicht, ob sie die Fotos "besonders schön" fände. "Aber das bin ich", schreibt Cathy zu den Bildern, auf denen sie ganz in Schwarz gekleidet ernst in die Kamera blickt. Sie sei ein "bisschen müde von den letzten Tagen, aber glücklich".

Wut-Statement von Dienstag machte Fans Sorgen

Erst am Dienstag hatte sie ihre Fans mit einem emotionalen Statement besorgt. Sie sei gestern "richtig wütend" gewesen, hatte Cathy in ihrer Story offenbart. "Am liebsten wäre ich weggelaufen und hätte geschrien." Darüber, was genau vorgefallen war, sagte sie ihren Fans allerdings nichts.

Trotzdem sprechen viele Follower Cathy Mut zu. "Du siehst traurig und müde aus, musst du aber nicht! Du hast den wundervollsten Mann an deiner Seite, deinen Sohn", schreibt eine Userin unter ihren aktuellen Post. "Denk immer positiv und glaube an dich und deine Stärken, dann wird alles ein gutes Ende nehmen", rät ihr eine andere.

(nik)

0 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
ZDF ergreift drastische Maßnahme für Silvester-Show

Für Millionen Zuschauer gehören sie zum Jahreswechsel dazu: die großen Silvester-Shows im Fernsehen. Jedes Jahr aufs Neue bieten sich ZDF und das Erste mit ihren individuellen Shows ein Duell um die Einschaltquoten. ZDF bezeichnet sein Event zum Jahreswechsel als Deutschlands "größte Silvester-Show". Auch dieses Jahr führen Andrea Kiewel und Johannes B. Kerner die Zuschauer:innen mit "Willkommen 2023" wieder ins neue Jahr.

Zur Story