Alexander Klaws war zuletzt als Jesus in "Die Passion" zu sehen.
Alexander Klaws war zuletzt als Jesus in "Die Passion" zu sehen. Bild: IMAGO / Future Image

"Schwerste Woche meiner Laufbahn": Alexander Klaws meldet sich mit emotionalen Worten

01.07.2022, 17:13

Zuletzt begeisterte Alexander Klaws als Jesus in "Die Passion" auf RTL. Für seine Rolle in dem Oster-TV-Event erntete er jede Menge Lob. Eigentlich sollte auch gleich der nächste Karrierehöhepunkt folgen. Doch die Pläne des ersten "DSDS"-Siegers wurden plötzlich durchkreuzt. Nun meldet sich der 38-Jährige auf Instagram zu Wort.

Zum ersten Mal seit Ausbruch der Corona-Pandemie finden wieder die Karl-May-Spiele in Bad Segeberg statt. Basierend auf den Büchern des Autors, wird jährlich ein Stück vor atemberaubender Kulisse aufgeführt. Mittendrin eigentlich fest eingeplant: Alexander Klaws als Apachen-Häuptling Winnetou.

Alexander Klaws macht schwere Zeiten durch

Doch als die Saison 2022 endlich los ging, musste das Publikum auf den Hauptdarsteller verzichten. Der hatte sich nämlich kurz zuvor mit dem Coronavirus infiziert. In einem Instagram-Post lässt der Sänger nun seine Fans daran teilhaben, wie sehr ihn diese Zwangspause belastet hat.

Frustriert schreibt der 38-Jährige: "Ich sag’s wie es ist… Hinter mir liegt die wohl schwerste Woche, mit allen Entscheidungen, die es zu fällen gab, meiner Laufbahn." Seine Rolle in "Der Ölprinz" konnte er bisher noch immer nicht spielen. Wie Klaws selbst schreibt, sitzt er "mit den Hufen scharrend zu Hause". Doch um diese schwierige Zeit durchzustehen, haben dem Zweifach-Vater vor allem seine Anhänger geholfen. Nachrichten, lustige Videos oder Gesangseinlagen erreichten den Superstar von 2003 und erleichterten ihm die Zeit in der Isolierung. Er schreibt dazu:

"Ihr seid einfach alle nur der Wahnsinn"

Überwältigende Fan-Unterstützung für Alexander Klaws

Der Winnetou-Darsteller bedankt sich für die "aufbauenden, verständnisvollen gar motivierenden Worten" bei seinen Fans mit einer großen Geste. Das Lied "You'll Never Walk Alone", vielen vielleicht aus dem Fußballstadion bekannt, sang der Schauspieler dieses Jahr extra nur für seine Fans ein. Nun widmet er den Song "all denen, die den Titel des Songs mich betreffend die letzten anderthalb Wochen wörtlich genommen haben."

Offenbar hat der viele Zuspruch seiner Follower gewirkt. Denn der einstige "DSDS"-Gewinner verkündet: "Es sieht danach aus, dass der Test mich aktuell am Donnerstag endlich auf Iltschi in die Arena reiten lässt." Dafür ist der Darsteller "unglaublich berührt und dankbar" – seine Fans vermutlich auch.

(ckh)

0 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
"Nervenaufreibend": Sarah Engels spricht offen über Beziehungsprobleme

Nach der gescheiterten Ehe mit Pietro Lombardi und viel Liebes-Stress fand Sarah Engels erneutes Liebes-Glück. Ihren Partner Julian hatte die ehemalige "DSDS"-Zweitplatzierte 2019 über die Promi-Dating-App "Raya" kennengelernt. Bald schon begann das Paar, auch auf Social Media ihre Liebe zur Schau zu stellen.

Zur Story