Lola Weippert setzt sich im Netz gekonnt in Szene.
Lola Weippert setzt sich im Netz gekonnt in Szene.screenshot instagram.com/lolaweippert

Lola Weippert zeigt sich freizügig im Netz, doch den Fans gefällt etwas anderes an ihr

26.11.2021, 16:04

Aktuell kommt man Lola Weippert nicht vorbei: Sie moderiert verschiedene RTL-Formate wie "Temptation Island" oder zusammen mit Chris Tall "Das Supertalent". Darüber hinaus nahm sie dieses Jahr an der 14. Staffel von "Let's Dance" teil und tanzte an der Seite von Profitänzer Christian Polanc.

Als wäre ihr Erfolg im Fernsehen nicht schon genug, hat sich die 25-Jährige neben ihrer TV-Laufbahn auch eine zweite Karriere im Netz geschaffen. Mittlerweile folgen ihr über 400.000 User auf Instagram. Dass sich so viele Menschen für ihr alltägliches Leben interessieren, wundert die frühere Radiomoderatorin. Deshalb will sie von ihren Followern wissen, was sie an ihr interessant finden. Die Antworten fallen überraschend aus.

Das lieben die User an Lola Weippert

Auf Instagram veröffentlicht die gebürtige Rottweilerin diese Woche ein verführerisches Foto von sich. Sie posiert nur in cremefarbener Unterwäsche gekleidet und kombiniert dazu ein schlichtes, weißes Hemd, welches locker an ihr herunter fällt. Ihren Kopf hat sie dabei frech in den Nacken gelegt und grinst glücklich in die Kamera. Das Bild postet Lola aber nicht ohne Grund. Sie will von ihren Fans wissen:

"Warum folgt ihr mir?"

Diese Frage stelle sie sich oft, führt Lola aus, während sie die wachsende Zahl an Followern hier sehe und den Kopf ungläubig schüttle. "Wir sind schon über 430.000 Menschen. Unglaublich!", schreibt sie auf Instagram und richtet auch noch ein paar persönliche Worte an ihre Fans: "Danke, dass ihr so eine grandiose Community seid, mich immer unterstützt, mir Kraft schenkt, mich zum Lachen bringt und mir auf Schritt und Tritt Tipps gibt."

Wenn man das Foto betrachtet, müsste man meinen, dass ihre Community sie vor allem wegen ihres guten Aussehens liebt. Doch falsch gedacht: Ihren Fans fallen zu aller erst ihre positiven Charaktereigenschaften ein, wenn sie an sie denken. "Weil du unterhaltsam, echt, ehrlich, authentisch, sympathisch, witzig und einfach unglaublich toll bist", lautet zum Beispiel die Begründung eines Users. Und in einem weiteren Kommentar heißt es als Antwort auf ihre Frage:

"Weil du ein wunderbar erfrischender Mensch zu sein scheinst und ich deine Art, deine Ausstrahlung und deine Einstellung zu vielen Dingen so gerne mag."

Weitere Attribute, die Lolas Follower zu ihr einfallen, lauten unter anderem "tolles Mindset", "Ausstrahlung", "Bodenständigkeit" und ihre "gute Laune".

Lola kennt die Schattenseiten des Internets

Auch wenn sich Lola über ihre große Anhängerschaft auf Instagram freut, eine enorme Reichweite auf Instagram hat auch ihre Nachteile. Jeder Post und jede Story von ihr wird genau unter die Lupe genommen.

Dabei können auch mal wilde Gerüchte in Umlauf kommen. So sorgte sie vor Kurzem für Unruhe bei ihren Fans, als sie ein Bild von sich mit einem Mann im Bett in ihrer Story teilte, obwohl sie angab Single zu sein. Bei dem Mann an ihrer Seite handelte es sich allerdings um den ehemaligen "Prince Charming" Nicolas Puschmann, der bekanntlich nicht auf Frauen, sondern auf Männer steht.

(swi)

Dschungelcamp 2022: Diese zehn Promis sind als Kandidaten mit dabei – auch eine Bohlen-Ex soll einziehen

Pandemiebedingt musste das Dschungelcamp im vergangenen Jahr ausfallen – stattdessen wurde eine Ersatzshow ausgestrahlt, die die Fans nicht wirklich befriedigen konnte. Umso größer ist nun die Vorfreude auf die kommende Staffel, die im Januar 2022 auf RTL ausgestrahlt wird. Eine Änderung wurde bereits bekannt gegeben: Die Show wird diesmal nicht wie gewohnt in Down Under gefilmt, sondern in Südafrika.

Zur Story