Unterhaltung
Prominente

"Let's Dance"-Star Tony Bauer offenbart seinen aktuellen Gesundheitszustand

Comedian Tony Bauer und Tänzerin Anastasia Stan in der siebten Live-Show bei der 17. Staffel der RTL-Tanzshow Let s Dance im MMC Coloneum. Köln, 19.04.2024 NRW Deutschland *** Comedian Tony Bauer and  ...
Tony Bauer und Anastasia Stan bildeten gemeinsam ein Tanzteam.Bild: IMAGO/Panama Pictures
Prominente

"Davon gekommen": "Let's Dance"-Star Tony Bauer spricht über seinen Gesundheitszustand

09.05.2024, 11:36
Mehr «Unterhaltung»

Kurz vor der neunten Live-Show von "Let's Dance" ist verkündet worden, dass Kandidat Tony Bauer aus gesundheitlichen Gründen das Format verlassen müsse. Der 28-Jährige leidet unter dem sogenannten Kurzdarmsyndrom. Schon im Alter von acht Jahren machten sich gesundheitliche Probleme bemerkbar. Große Teile seines Verdauungssystems wurden operativ entfernt. Aufgrund dessen kann Tony sich nicht mehr herkömmlich ernähren. Trotz dieser Einschränkungen nahm er erfolgreich an der Sendung teil.

Umso größer war der Schock, als er seinen Ausstieg bekanntgab. Tony erklärte: "Es macht alles unfassbar Spaß und gerade deshalb ist die Situation für mich so traurig." Und weiter: "Aber die Energie, die Vitamine, Nährstoffe und Mineralien, die ich mittlerweile für das komplette Tanztraining benötige, kann nicht mehr allein durch die parenterale Ernährung abgedeckt werden." Es sei wichtig, dass er die Belastung runterfahre.

Watson ist jetzt auf Whatsapp
Jetzt auf Whatsapp und Instagram: dein watson-Update! Wir versorgen dich hier auf Whatsapp mit den watson-Highlights des Tages. Nur einmal pro Tag – kein Spam, kein Blabla, nur sieben Links. Versprochen! Du möchtest lieber auf Instagram informiert werden? Hier findest du unseren Broadcast-Channel.

Traurig sagte der 28-Jährige: "Deshalb bin ich jetzt gezwungen, auf meinen Körper zu hören, um nicht dauerhaft irgendwas zu gefährden." Außer Konkurrenz tanzte er letztmalig seinen Magic Moment und bekam von Joachim Llambi symbolisch zehn Punkte. Nun meldete er sich mit einem Gesundheitsupdate zu Wort.

Tony Bauer klärt über seinen Gesundheitszustand auf

Tony Bauer sagte jetzt in seiner Instagram-Story, dass er mitteilen wolle, wie es ihm gehe. Der Comedian erklärte, dass alles okay sei und er "mit dem Schrecken davongekommen" wäre. Zudem gab er zu verstehen: "Es gibt natürlich ein paar Sachen, die nicht so geil sind, aber ein paar sind auch wirklich gar nicht so scheiße." In jedem Fall wolle er seine Community weiterhin auf dem Laufenden halten.

Tony Bauer teilt mit, wie es ihm mittlerweile geht.
Tony Bauer teilt mit, wie es ihm mittlerweile geht.Bild: Instagram/ Tony Bauer

Von seinen Fans gab es nach dieser Hiobsbotschaft unzählige Reaktionen. Dazu sagte Tony: "Dankeschön für all die Genesungswünsche, für all die süßen Nachrichten, die ich gekriegt habe. Ihr seid unfassbar." Für Tony kehrte im Übrigen Ann-Kathrin Bendixen auf das Tanzparkett zurück, die zuvor ausgeschieden war.

Auch Mark Keller musste die Show vorzeitig verlassen

Tony Bauer ist nicht der einzige Kandidat, der gesundheitsbedingt "Let's Dance" verließ. Auch Mark Keller kann nicht weiter mittanzen. Wegen einer akuten Verletzung an der Achillessehne könnte eine weitere Teilnahme von dem Schauspieler nicht verantwortet werden, hieß es auf der offiziellen Instagram-Seite der Show. Es drohe ein vollständiger Riss, wenn der 59-Jährige weiter im Training bleibe.

Ohnehin gehen alle Stars in der Sendung an ihre Grenzen. Mindestens acht Stunden trainieren die Tanzpaare am Tag. Nach der Show gibt es allerdings eine Erholungspause. Am 10. Mai wird die zehnte Live-Sendung ausgestrahlt. Für Mark kehrt dann Lulu wieder zurück und darf mit Massimo Sinató weiter um den Titel "Dancing Star" kämpfen.

Während "Eras"-Tour: Klima-Aktivisten nehmen Taylor Swift ins Visier

Nachdem Taylor Swift vergangenes Jahr vor allem die USA bereiste, macht ihre "Eras"-Tour diesen Sommer nun auch Station in zahlreichen europäischen Städten. Im Juni beispielsweise tritt die Sängerin gleich mehrmals im Wembley-Stadion in London auf.

Zur Story