18.03.2022, Nordrhein-Westfalen, K
Bastian Bielendorfer bringt nicht die besten körperlichen Voraussetzungen für "Let's Dance" mit, kämpft sich aber Woche für Woche durch.Bild: dpa / Rolf Vennenbernd
Prominente

"Let's Dance"-Star offenbart starke körperliche Veränderung: "Das erste Mal"

06.04.2022, 18:47

Bastian Bielendorfer hat sich bei "Let's Dance" gemausert. Die 20-Punkte-Marke hat er mit Ekaterina Leonova zwar noch nicht geknackt, doch es geht Woche für Woche aufwärts. Dabei hätte er kaum schlechter in die Staffel starten können, vor allem die ersten zwei Folgen waren für ihn alles andere als vielversprechend. Da ihm viele Fans vorwarfen, er würde in der Sendung nicht alles geben, offenbarte er schließlich körperliche Defizite: Der Comedian hat seit seiner Kindheit massive Probleme mit seinem linken Bein, kann darauf kaum balancieren.

Umso bemerkenswerter ist natürlich seine Steigerung der letzten Wochen. In einem Instagram-Post zeigt Bastian nun, wie stark sich sein Körpergefühl durch das Training mit Ekat verändert hat. Die Follower reagieren begeistert in den Kommentaren.

"Let's Dance": Bastian Bielendorfer ist "ein anderer Mensch"

"Danke Ekat, dass du mich Richtung Idealgewicht folterst. Hätte nie gedacht, dass zwei Monate russische Peitsche einen neuen Basti aus mir machen würden", freut sich der Komiker auf gewohnt humorvolle Art. Dazu gibt es ein Foto, das nahelegt, dass Bastians Körperhaltung allein durch die Proben eine ganz andere geworden ist – neben dem willkommenen Gewichtsverlust.

Und tatsächlich bestätigt er im Interview mit RTL nach der sechsten "Let's Dance"-Show des Jahres: "Ich habe meinen eigenen Körper entdeckt, wie ein 14-Jähriger im Schullandheim [...] Es ändert sich mein Körpergefühl und auch meine Selbstwahrnehmung." Schließlich meint der 37-Jährige:

"Es ist das erste Mal, dass ich das Gefühl habe, Kontrolle über meinen Körper zu haben. Das ist natürlich echt schön."

Seine Fans freuen sich derweil für ihn und kommentieren fleißig das neue Bild bei Instagram. "Wow, wie ein anderer Mensch", zeigt sich beispielsweise ein User erstaunt. Ein anderer schreibt: "Viel interessanter als das Gewicht ist, dass sich deine ganze Körperhaltung und deine Spannung im Körper geändert hat." Aber auch für Tanzpartnerin Ekaterina Leonova gibt es Komplimente: "Super, Ekat ist beste Trainerin der Welt", jubelt eine weitere Nutzerin.

"Let's Dance": Ekat sieht noch ein Problem bei Bastian

Dem "Let's Dance"-Profi ist Bastians körperliche Transformation natürlich auch nicht entgangen. "Basti hat sehr viele körperliche Einschränkungen, da mussten wir erst mal seinen Körper in einen geraden Zustand bringen. Basti hat in dem Sinne jetzt seinen Körper erst kennengelernt", so Ekat bei RTL.

Bastian Bielendorfer bei der1Live K
Bastian Bielendorfer 2019 bei einem Comedy-Auftritt.Bild: imago images / Christoph Hardt

Ein Problem sieht die 34-Jährige zwar noch immer bei dem Star, aber ein wichtiger Schritt ist definitiv getan. Die Tänzerin ergänzt: "Selbstbewusst ist er definitiv noch nicht, da macht er sich vor jeder Show so in die Hose, dass er die ganze Choreo vergisst. Aber das Körpergefühl ändert sich."

Bedenkt man, dass Joachim Llambi dem Comedian anfangs noch "Tanzverweigerung" vorwarf, hat Bastian einen langen Weg zurückgelegt. Eine derart verheerende Kritik bleibt ihm mittlerweile erspart. Ob es sogar zum Titel "Dancing Star" reichen könnte, ist zwar noch einmal eine ganz andere Frage, denn die Favoritenrollen sind recht klar (anderweitig) verteilt – doch in jedem Fall kann die Spaßkanone stolz auf sich sein.

(ju)

Heidi Klum: Neuer Clip offenbart heftige Turbulenzen am "GNTM"-Set

Extremsituationen gehören bei "Germany's next Topmodel" zum Pflichtprogramm. Mal geht es hoch hinaus und die angehenden Models hängen möglichst grazil an einem Kran, bei einer anderen Gelegenheit posieren sie unter Wasser oder auf fahrenden Autos. Jedes Jahr lassen sich die Produzierenden der Casting-Show neue aufregende Shooting- oder Drehkonzepte einfallen – immer unter strengsten Sicherheitsvorkehrungen, passieren kann, wenn auch mal ein Auto hinter den Models in die Luft fliegt, eigentlich gar nichts.

Zur Story