DUSSELDORF, GERMANY - APRIL 26: German Rapper Sido performs at the Georg Schutz drive-in cinema during the coronavirus crisis on April 26, 2020 in Dusseldorf, Germany. Drive-ins are becoming an increa ...
Sido absolviert momentan seine "Ich & keine Maske"-Tour.Bild: Getty Images Europe / Andreas Rentz
Prominente

Rapper Sido veröffentlicht beunruhigendes Foto kurz vor Konzert

26.08.2022, 16:52

Die diesjährige Konzert-Saison lief für einige Rapper bislang nicht gerade wie am Schnürchen. Unter anderem trat der Nachwuchskünstler T-Low beim Splash auf – einer seiner bislang größten Gigs. Die Performance kam allerdings nicht unbedingt positiv an, schuld war unter anderem fehlerhaft eingestelltes Playback.

Und auch Haftbefehl musste aus gesundheitlichen Gründen seine anstehende Tour ersatzlos und komplett absagen. Rap-Urgestein Sido ist momentan ebenfalls auf Tour, am Montag absolvierte er einen Auftritt in Gießen. Ein Beitrag in seiner Instagram-Story, den er vor seinem Konzert absetzte, dürfte seine Fans kurzzeitig beunruhigt haben: Er zeigte ein Bild von seinem Arm, der an einen Tropf angeschlossen war.

Sido zeigt sich am Tropf hängend – kurz vor seinem Konzert

Kurzfristige Konzertabsagen gab es in den vergangenen Wochen zur Genüge – stand Sidos Gießen-Konzert etwa auch auf der Kippe? Der 41-Jährige gab schnell Entwarnung:

"Leute, besonders Mama, macht euch keinen Kopf. Das ist nur Flüssig-Obst, Flüssig-Gemüse."
Sido bekam vor seinem Auftritt eine Infusion.
Sido bekam vor seinem Auftritt eine Infusion.Bild: Screenshot / Instagram / shawnstein

Genaueres ließ sich Sido vor dem Konzert nicht dazu entlocken, klar ist jedoch durch einige von ihm geteilte Ausschnitte, dass der Auftritt stattgefunden hat und offenbar ein voller Erfolg war.

Bei der Infusion dürfte es sich allem Anschein nach um eine Vitamininfusion gehandelt haben. Diese wird verabreicht, um das Immunsystem zu stärken oder die körperliche Leistungsfähigkeit zu steigern. Außerdem können diese Infusionen dabei helfen, die Abwehr gegen Krankheiten zu verstärken. Etliche Stars wie Rihanna oder Kylie Jenner griffen bereits auf die Vitamin-Unterstützung zurück.

Vitamininfusionen sind nicht unbedenklich

Ganz unumstritten sind die Infusionen allerdings nicht. Der Ernährungsmediziner und Internist Matthias Riedl erklärte dazu gegenüber "Bild": "Vitamininfusionen sind nur zu empfehlen, wenn wirklich Mangelzustände bestehen. Wer sich sowieso schon gesund ernährt und etwa 500 Gramm Gemüse am tag isst, muss sich nicht zusätzlich Vitamine per Infusion zuführen."

Es bestehe durchaus das Risiko einer Vitamin-Überdosierung: "Wenn man über einen längeren Zeitraum zu viel Vitamin C einnimmt, können sich Nierensteine bilden. Außerdem kann durch Vitamin C auch mehr Eisen aufgenommen werden." Das wiederum könne bei einer unentdeckten Erkrankung der Eisenspeicher zu Organschäden führen.

Ob Sido sich der Risiken bewusst ist, ist unklar. Den zusätzlichen Energieschub kann er aber sicherlich gut gebrauchen: Seine Festival- und Konzerttour setzt sich noch einige Tage fort – die vielen Auftritte dürften wohl sehr kräftezehrend sein.

(cfl)

Helene Fischer zeigt sich ungeschminkt – und sendet persönliche Botschaft

Vor zwei Wochen hatte Helene Fischer einen Auftritt im österreichischen Fernsehen. Bei "Die Gala für Licht ins Dunkel" sang sie ein Medley ihrer größten Hits und machte deutlich, wie wichtig ihr es ist, ein Zeichen für Solidarität und Menschlichkeit zu setzen. Sie meinte: "Ich versuche wirklich bei allem, was ich tue, auch immer ein Stück weit zurückzugeben, auch wenn das einfach nur ist, dass ich meine Musik mit den Menschen teile und sie in diesem Moment ein bisschen glücklich mache."

Zur Story