Unterhaltung
Prominente

"DSDS": Dieter Bohlen stellt harte Forderungen für die nächste Staffel

01.04.2023, Nordrhein-Westfalen, Köln: Juror Dieter Bohlen spricht bei der erstn Live-Sendung der Castingshow «Deutschland sucht den Superstar 20». Die RTL-Castingshow «Deutschland sucht den Superstar ...
Dieter Bohlen ist auch 2024 bei "DSDS" bei.Bild: dpa / Henning Kaiser
Prominente

Gerüchte um neue "DSDS"-Jury: Dieter Bohlen stellt harte Forderungen

09.04.2023, 09:04
Mehr «Unterhaltung»

Die laufende Staffel von "DSDS" sollte eigentlich die letzte sein, nun hat RTL sich umentschieden. Dieter Bohlen persönlich verkündete in der ersten Live-Show, dass die Sendung 2024 weitergeht – mit ihm als Chef-Juror. RTL steht also weiterhin hinter dem 69-Jährigen, der erst vor Kurzem mit einem "Durchnudeln"-Spruch gegen Kandidatin Jill Lange für Aufsehen sorgte.

Wer 2024 neben ihm am Jury-Pult Platz nimmt, steht noch nicht offiziell fest, doch die Gerüchteküche brodelt. Womöglich bleibt neben Bohlen nur ein weiterer Juror im nächsten Jahr erhalten.

Masterplan für "DSDS"-Jury?

Wie die "Bild" berichtet, soll Bohlen bereits klare Vorstellungen von der Zusammensetzung der neuen Jury haben. Demnach werden Katja Krasavice und Leony künftig nicht mehr dabei sein. Der Poptitan persönlich besteht angeblich darauf. Für Pietro Lombardi hingegen, mit dem Bohlen auch privat befreundet ist, ist auch weiterhin Platz in dem Format.

Neu: dein Watson-Update
Jetzt nur auf Instagram: dein watson-Update! Hier findest du unseren Broadcast-Channel, in dem wir dich mit den watson-Highlights versorgen. Und zwar nur einmal pro Tag – kein Spam und kein Blabla, versprochen! Probiert es jetzt aus. Und folgt uns natürlich gerne hier auch auf Instagram.

Zumindest das Show-Aus von Katja Krasavice käme tatsächlich nicht überraschend. Sie stellte sich im Zuge des Sexismus-Eklats auf die Seite von Jill Lange, veröffentlichte sogar einen Diss-Track gegen den Chef-Juror. Der wiederum teilte daraufhin in einem Radio-Interview gegen sie aus. In der nächsten Staffel möchte RTL wieder Ruhe einkehren lassen.

Jurorin Katja Krasavice steht auf der Bühne bei der ersten Live-Sendung der Castingshow Deutschland sucht den Superstar 20 . Die RTL-Castingshow Deutschland sucht den Superstar DSDS wird entgegen früh ...
Für Katja Krasavice gibt es wohl keine Zukunft bei "DSDS".Bild: imago images/Panama Pictures

Leony hingegen hielt sich zwar bedeckt, was den "Durchnudeln"-Spruch betrifft, erzählte vor einigen Wochen in einem Interview aber eine Anekdote, die Dieter Bohlen auch sauer aufgestoßen sein dürfte. Demnach habe er vor längerer Zeit gegenüber einer dritten Person geäußert, Leony habe eine "Ausstrahlung wie eine Putzfrau".

"DSDS": Neue Jurorinnen gesucht

Laut "Bild"-Infos sollen die zwei freiwerdenden Plätze in der Jury wieder mit Frauen besetzt werden. An diese werden allerdings Bedingungen gestellt: Sie sollen Bohlen wohlgesonnen sein, damit es nicht zu einem ähnlichen Aufruhr wie in diesem Jahr kommt.

DSDS-Juror Dieter Bohlen und Sänger Pietro Lombardi bei der ersten Live-Sendung der Castingshow Deutschland sucht den Superstar 20 . Die RTL-Castingshow Deutschland sucht den Superstar DSDS wird entge ...
RTL setzt weiterhin auf Dieter Bohlen.Bild: IMAGO/Panama Pictures

Eine Änderung für Staffel 21 ist schon bestätigt: RTL hebt die Altersgrenze für die Teilnehmenden auf. Bislang konnten sich nur Personen zwischen 16 und 30 Jahren für die Sendung bewerben, nun sind alle willkommen.

Ob diese Neuerung zu besseren Quoten führt, bleibt abzuwarten. Zwar ist "DSDS" mit Bohlen wieder stärker als zuletzt mit Silbereisen, an frühere Zuschauerzahlen reicht die Show aktuell aber nicht heran.

"GNTM": Grace "war schockiert" wegen Armins Liebesgeständnis

Am Donnerstag fand das große Finale von "Germany's next Topmodel" statt. In der Show waren Gäste wie Bastian Schweinsteiger, Wolfgang Joop oder Elizabeth und Damian Hurley eingeladen.

Zur Story