Für Christian Polanc und Michelle ist die Zeit bei "Let's Dance" vorbei.
Für Christian Polanc und Michelle ist die Zeit bei "Let's Dance" vorbei. Bild: dpa / Rolf Vennenbernd

"Let's Dance"-Profi Christian Polanc: Sein letzter Show-Auftritt der Staffel muss ausfallen

08.04.2022, 14:54

Die schlimmste Corona-Welle bei "Let's Dance" scheint überwunden – die 15. Staffel der RTL-Show war bis jetzt gezeichnet von zahlreichen covid-bedingten Ausfällen, in der vergangenen Woche waren erstmals alle Profis, Promis, Juroren und Moderatoren negativ und voller Elan bei der Sache. Ein Tanzpaar musste allerdings freiwillig das Handtuch werfen: Wegen anhaltenden Rückenproblemen konnte Schlagersängerin Michelle nicht weiter am Wettkampf teilnehmen.

Sie und ihr Tanzpartner Christian Polanc blieben vom grassierenden Virus verschont, umso ärgerlicher ist es nun also gewesen, dass beide trotzdem ausscheiden mussten. Christian sollte trotz allem aber noch einmal einen Auftritt bei "Let's Dance" haben – die Fans hätten ihn eigentlich am kommenden Freitag bei der Opening-Performance gesehen. Dem erteilte der 43-Jährige nun aber ebenfalls eine Absage.

Profi-Tänzer verletzte sich in Liveshow

Statt von den Proben aus Köln, meldete sich Christian am Dienstag aus seiner Wohnung zu Wort. "Ich bin jetzt zu Hause und muss hier viele Dinge erledigen", kündigte er an und fügte hinzu: "Eigentlich sollte ich diese Woche nochmal bei 'Let's Dance' beim Opening mitmachen, aber leider hat mir mein Fußgelenk einen Strich durch die Rechnung gemacht." Wie es zur Verletzung kam, klärte der Tänzer ebenfalls auf:

"Ich habe mir tatsächlich während der letzten Show mein rechtes Fußgelenk ein bisschen verknackst."
Christian Polanc wird "Let's Dance" von der heimischen Couch aus verfolgen müssen.
Christian Polanc wird "Let's Dance" von der heimischen Couch aus verfolgen müssen.Bild: Screenshot / Instagram / christianpolanc

Die von Christian angesprochene letzte Show dürfte die vom 1. April gewesen sein, auch hier hatte er noch einen Einsatz in der Eröffnungsperformance zusammen mit den anderen Tänzern. Ganz Profi-like konnte das Publikum den Moment, in dem er sich die Verletzung zugezogen haben muss, nicht ausmachen. Er zog den Auftritt komplett durch.

Bislang schlechteste Platzierung von Christian Polanc bei "Let's Dance"

Nach Christians Show-Aus 2022 gab es von ihm aber auch wieder ein ausführliches "Let's Dance"-Gespräch auf Instagram. Im Livestream beantwortete er am Sonntag die drängendsten Fragen seiner Fans. Einer von ihnen konfrontierte den Tänzer damit, dass er schon im vergangenen Jahr überlegte, seine "Let's Dance"-Karriere an den Nagel zu hängen – immerhin war das schon die 14. Staffel, in der er an den Start ging.

Der Kommentator erklärte nun, dass ein freiwilliges, verletzungsbedingtes Ausscheiden doch eigentlich kein angemessener Abschied aus der Sendung sein könne. Christian ging darauf ein, wollte jedoch keinesfalls schon seine Teilnahme 2023 zusichern:

"Ich sag mal so, das werden wir sehen. Jedes Jahr aufs Neue schaue ich, was sind meine Verpflichtungen, was sind andere Angebote, was sind andere Möglichkeiten, wie schaut es mit meinen Firmen aus? Und dann entscheide ich wieder."

Tatsächlich wäre es noch aus einem anderen Grund ein trauriger "Let's Dance"-Abgang, denn es ist das erste Mal, dass Christian und seine Tanzpartnerin mit einer zweistelligen Platzierung vorliebnehmen müssen – zusammen belegten er und Michelle gezwungenermaßen den zehnten Platz.

Schon einmal musste er krankheitsbedingt gehen. Das war 2010 mit Hillu Schwetje, die aufgrund eines Unfalls nicht wieder antrat. Seinerzeit machten allerdings weniger Paare mit, sodass sie dennoch den achten Platz belegten.

Ob Christian in der kommenden Staffel als Profitänzer oder sogar als Juror wiederkommt, bleibt also vorerst noch abzuwarten – zumindest hatte er im vergangenen Jahr schon den Wunsch geäußert, einen der Juroren sehr gerne abzulösen.

(cfl)

0 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Pietro Lombardi äußert sich zur Trennung von Bibi und Julian

Dass sich Bianca und Julian Claßen tatsächlich trennten, sorgte bei ihren Fans für ein großes Beben. Die beiden haben Millionen Anhänger auf ihren Social-Media-Plattformen. Julian bestätigte im Mai die Hiobsbotschaft so: "Ich mache es kurz und schmerzlos: Ja, es stimmt. Bibi und ich haben uns getrennt. Bibi hat sich getrennt."

Zur Story