Bushido und Anna-Maria Ferchichi sind überglücklich: Vor Kurzem wurden sie Eltern von Drillingen.
Anna-Maria Ferchichi hat schon verschiedene Looks ausprobiert.Bild: anna_maria_ferchichi/instagram
Prominente

"Zwei Jahre darüber nachgedacht": Anna-Maria Ferchichi wagt Veränderung

04.07.2022, 16:54

Anna-Maria Ferchichi gewährt auf ihrem Account, dem fast 440.000 Follower folgen, ihren Fans regelmäßig Einblicke in ihren turbulenten Alltag. Meistens geht es um ihr Leben als Großfamilie. Immerhin haben sie und ihr Mann Bushido sieben Kinder und aus einer weiteren Beziehung hat Anna-Maria noch einen Sohn. Anna-Marias Follower erwartete Anfang der Woche nun eine Überraschung, denn die 40-Jährige präsentierte sich in einem völlig neuen Look.

Anna-Maria: Nach elf Jahren kurz Haare

Egal ob blond, brünett oder schwarzhaarig, normalerweise kennt man Anna-Maria mit langer Wallemähne, doch nun hat die Mehrfach-Mutter ihre Haare radikal abgeschnitten und trägt nun einen Long-Bob. Zu einem Spiegel-Selfie, auf dem sie ihre neue Frisur präsentiert, schrieb sie:

"Zwei Jahre darüber nachgedacht und es fühlt sich mehr als richtig an."
Anna-Maria Ferchichi zeigt ihre neue Frisur.
Anna-Maria Ferchichi zeigt ihre neue Frisur.screenshot instagram.com/anna_maria_ferchichi

Seit sie in Berlin lebe, habe sie ihr Haar immer lang getragen, erzählte sie weiter und ergänzte: "Leider verbinde ich nicht nur Gutes mit dieser Stadt. Vielleicht fühlt es sich deshalb so gut an, sich von den Haaren und irgendwie der Zeit zu trennen."

Damit spielt Anna-Maria auf die Tatsache an, dass ihre Familie unter Polizeischutz steht. Zuvor hatte sich ihr Mann Bushido von seinem langjährigen Geschäftspartner Arafat Abou-Chaker getrennt. Aktuell steht Abou-Chaker vor Gericht, Bushido tritt in dem Verfahren als Zeuge und Nebenkläger auf. In diesem Zusammenhang gibt es schon seit Längerem Spekulationen, dass Anna-Maria und Bushido mit ihren Kindern auswandern wollen. Gerüchteweise soll Dubai ihr Ziel sein.

In einem Interview mit "Gala" sprach Anna-Maria über ihre Auswanderungspläne und sagte: "Wir reden da viel drüber und eine Option wäre es auf jeden Fall. Wir würden auch dort Maßnahmen in die Wege leiten und mit Sicherheit nicht ungeschützt irgendwohin gehen." Länder wie Spanien, Italien, Griechenland fallen, auch außerhalb von Europa wäre durchaus eine Möglichkeit.

Anna-Marias Tochter muss sich an den Anblick noch gewöhnen.
Anna-Marias Tochter muss sich an den Anblick noch gewöhnen.screenshot instagram.com/anna_maria_ferchichi

Anna-Maria sorgt für Verwirrung

Auch, wenn Anna-Maria mit ihrer neuen Frisur glücklich ist, müssen sich ihre Drillinge, die im November 2021 zur Welt gekommen sind, an den neuen Anblick ihrer Mutter gewöhnen. "Amaya hat mich gerade völlig verdutzt angeguckt", verriet Anna-Maria in einer weiteren Story-Sequenz. Außerdem postete sie einen Schnappschuss, auf dem die gebürtige Delmenhorsterin von einem ihrer Drillings-Mädchen skeptisch angeschaut wird, dazu schrieb Anna-Maria: "Sie denkt sich, wer bist du denn?"

(swi)

"Chez Krömer": Kurt Krömer verliert wegen Faisal Kawusi die Fassung

Im April löste Comedian Faisal Kawusi mit seinem Kommentar zu einem Foto von Joyce Ilg eine Welle der Empörung und Fassungslosigkeit aus. Damals teilte die Influencerin ein Foto von sich und Luke Mockridge und schrieb: "Hat hier irgendwer von euch Eier gefunden? Ich habe nur ein paar K.-o.-Tropfen bekommen." Silvi Carlsson meinte dazu: "Bin mal fast an K.-o.-Tropfen gestorben. Nicht cool, Joyce." Daraufhin schrieb Faisal: "Das nächste Mal werde ich die Dosis verstärken, versprochen."

Zur Story