Fans können sich offenbar noch dieses Jahr auf ein neues Album von Helene Fischer freuen.
Fans können sich offenbar noch dieses Jahr auf ein neues Album von Helene Fischer freuen.Bild: imago images / HOFER / Guenter Hofer/SchwabenPress

Star-Unterstützung für Helene Fischer: Gerüchte um neues Album kochen hoch

11.05.2021, 15:54

Wie alle ihre berühmten Kolleginnen und Kollegen kann Helene Fischer momentan nicht auf Tournee gehen – dies macht die Corona-Pandemie nach wie vor unmöglich. Die Sängerin liegt deshalb aber keineswegs auf der faulen Haut. Vielmehr arbeitet sie an ihrer neuen CD, die offenbar Formen annimmt. In "Neue Post" frohlockte neulich Helenes Fanclub-Leiterin: "Die Planung ist auf jeden Fall, dass das neue Album noch in diesem Jahr erscheinen soll."

Nun vermeldet "schlager.de" weitere Details zur kommenden Platte, wobei sich die Seite auf Insiderkreise beruft. Demnach hat die 36-Jährige beim Schreiben prominente Unterstützung von einem Popstar – und könnte ihrerseits einen Genre-Wechsel planen.

Helene Fischer: Hilfe von Sarah Connor?

Niemand Geringeres als Sarah Connor soll der "Atemlos"-Interpretin laut dem Bericht beim Songwriting unter die Arme greifen. Stilmäßig könnte das Ergebnis zwischen Deutsch-Pop und International Dance schwanken. Dies klingt durchaus nach einer Abkehr von Helenes bisherigem Stil, offenbar wird der Sound noch eine Spur moderner.

Schreibt Sarah Connor Songs mit Helene Fischer? Die Gerüchteküche brodelt.
Schreibt Sarah Connor Songs mit Helene Fischer? Die Gerüchteküche brodelt.Bild: www.imago-images.de / gbrci

Bereits bei der Ankündigung der CD wurde eine große musikalische Bandbreite angekündigt und eben dieses Versprechen wird Helene jetzt womöglich eindrucksvoll einlösen. Von einem Gesangsduett mit Sarah Connor ist indes keine Rede, die 40-Jährige unterstützt die Schlagerkönigin angeblich "nur" beim Schreiben der Stücke. Die Aussicht darauf dürfte aber schon für die verlängerte Wartezeit versöhnen.

Einen konkreten Veröffentlichungstermin für das Album gibt es weiterhin nicht, doch eventuell können sich die Fans zum Ausgleich auf weitere Überraschungen freuen. Wie nämlich ebenfalls die "Neue Post" berichtete, ist Helene "im Hintergrund mit verschiedenen neuen, noch nicht offiziellen Projekten beschäftigt." Die zwischenzeitlich eingelegte Pause sei in jedem Fall vorbei.

Das letzte Album der Sängerin liegt wohlgemerkt bereits vier Jahre zurück – die gleiche Zeitspanne verging zuvor auch zwischen "Farbenspiel" und "Helene Fischer". Der Moment könnte also kaum günstiger sein, zumal langsam auch Lockerungen der Corona-Maßnahmen in Aussicht stehen. Das neue Album dann auch gleich im Rahmen einer Tour auszuspielen, wäre für Helene wohl ideal.

(ju)

0 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Pool und Sauna: Collien Ulmen-Fernandes verrät, wie sie in ihrem neuen Zuhause lebt

Collien Ulmen-Fernandes zählt zu den erfolgreichsten Moderatorinnen Deutschlands. Ihre Karriere startete sie neben Modelaktivitäten und als Mitglied der Band Yam Yam bei "Bravo TV". Ab 2003 folgte ihre langjährige Arbeit für den Musiksender Viva. Inzwischen hat sie auch in zahlreichen Filmen und Serien mitgespielt. Bei ihrem neuesten Projekt dreht sich alles um spektakuläre Umbauprojekte. In der Show "HGTVs Beste" präsentiert die 41-Jährige mit verschiedenen Prominenten die zehn schönsten Wohnträume.

Zur Story