Unterhaltung
Bild

Michael Wendler meldet sich auf Instagram mit einer Ankündigung. Bild: www.imago-images.de / Revierfoto

Michael Wendler verkündet Tag seiner Rückkehr

Michael Wendler ist zurück auf Instagram. Am Mittwoch meldete er sich plötzlich mit einem Pärchen-Selfie bei seinen Followern und schrieb gleichzeitig in seiner Instagram-Story etwas geheimnisvoll "Coming soon". Was genau er damit meint? Ungewiss. Wann "soon" ist? Nicht bekannt – bis jetzt. Denn nun meldete er sich erneut bei seinen Fans und brachte ein wenig Licht ins Dunkle.

In seiner Story lässt er seine Follower wissen, dass sie am 3. November, also bereits am Dienstag, mit seiner Rückkehr rechnen können. Ob er dann mit neuer Musik, einem neuen TV-Projekt oder mit einer Wendler-Zigarre sein Comback feiern wird (immerhin ist er auf dem Bild mit genau solch einer im Mund zu sehen), verrät er aber nach wie vor nicht.

Wendler

Che Guewendler? Der Wendler kündigt auf Instagram ein Comeback für den 3. November an. Bild: screenshot instagram.com/wendler.michael

Es gibt allerdings eine Auffälligkeit an dem Datum: Am 3. November finden die US-Wahlen statt und der Wendler hat sich erst kürzlich als Trump-Anhänger geoutet. Gut möglich, dass seine Rückkehr also im Zusammenhang mit diesem besonderen Ereignis in seiner Wahlheimat zusammenhängt.

Wendler hält sich selbst als "echt"

Nach seinem plötzlichen Insta-Comeback scheint der Sänger übrigens wieder mehr gefallen an der Plattform gefunden zu haben. Denn in seinem Telegram-Channel blieb es stattdessen in den vergangenen 24 Stunden ruhig. Dass er von den Verschwörungsmythen abrückt, ist jedoch trotzdem unwahrscheinlich. Denn er postete auf Insta ein Zitat, das suggeriert, dass er nach wie vor der Meinung ist, die "Wahrheit" auszusprechen und "echt zu sein":

Wendler

Bild: screenshot instagram.com/wendler.michael

Was der Wendler plant, wird er wohl nur selbst lüften können. Bis kommende Woche müssen sich die Fans und andere Neugierige also noch gedulden.

(jei)

Wendler-Vater: Michael hat Frau Claudia jahrelang betrogen

Das Verhältnis zwischen Schlagersänger Michael Wendler und seinem Vater Manfred Weßels ist schon lange zerstört. Erst kürzlich sagte der Wendler-Vater: "An meinem Grab hat er nichts verloren" und warf ihm vor, jahrelang Lügen über ihn erzählt zu haben. Nun geht Manfred Weßels mit einer neuen pikanten Behauptung über seinen Sohn in die Öffentlichkeit. Er soll seine damalige Frau Claudia Norberg mehrfach betrogen haben. Die beiden waren neun Jahre verheiratet, bevor der Wendler seine …

Artikel lesen
Link zum Artikel