Sarah Engels machte die Geburt ihrer Tochter auf Instagram öffentlich.
Sarah Engels machte die Geburt ihrer Tochter auf Instagram öffentlich.Bild: dpa / Henning Kaiser

Sarah Engels ist Mutter geworden – die Fruchtblase platzte im ungünstigsten Moment

07.12.2021, 16:53

Jetzt ist es so weit: Sarah Engels ist Mutter geworden! Im Sommer hatte die Sängerin ihre Schwangerschaft verkündet und verraten, dass sie ein Mädchen erwartet. Es ist das erste gemeinsame Kind für sie und ihren Mann Julian. Während ihrer Schwangerschaft hielt sie ihre Fans mit Updates auf dem Laufenden. Gestern herrschte plötzlich Funkstille auf ihren Insta-Account. Deswegen ahnten ihre Follower bereits, dass die Kleine auf der Welt sein muss.

So heißt die Tochter von Sarah Engels

Und tatsächlich! Heute verkündete Sarah die Geburt ihrer Tochter und den Namen der Kleinen gab sie auch bereits preis. Zu einem Foto, auf dem die Hand ihres Babys zu sehen ist, das von ihr und Julian festgehalten wird, schrieb sie:

"Unsere kleine Prinzessin Solea Liana Engels. Am 2.12.21 durften wir dich endlich in unsere Arme schließen und werden dich von nun an nie mehr loslassen. Papa, Mama und dein großer Bruder lieben dich unendlich und sind voller Glück und Stolz."

Natürlich ließen es sich Sarahs Fans nicht nehmen, ihr direkt zu gratulieren. Und auch einige Promi-Damen wie Motsi Mabuse, Aleksandra Bechtel und Fiona Erdmann meldeten sich zu Wort und beglückwünschten die 29-Jährige zu ihrer Tochter.

Sarahs Fruchtblase platzte im Nagelstudio

Bei dem Foto wollte es Sarah allerdings nicht belassen. Kurze Zeit später meldete sich die Sängerin mit einem Update bei ihren Fans in ihrer Instagram-Story. Sie verriet darin zunächst, dass es allen gut geht und sie ihre Kuschel- und Kennenlernzeit in vollen Zügen genießen.

Dass es vor Soleas Geburt aber ziemlich chaotisch zuging, erklärte die 29-Jährige im Anschluss: "Es kam alles sehr spontan, ich hätte nicht damit gerechnet, dass es an dem Tag passiert", erinnerte sich Sarah zunächst und ergänzte dann, dass ihre Fruchtblase im denkbar ungünstigsten Moment geplatzt sei – nämlich im Nagelstudio, während ihre Fußnägel lackiert worden sind:

"Es kam alles völlig unerwartet, meine Fruchtblase ist während der Pediküre geplatzt. Danach haben auch die Wehen eingesetzt."
Sarah Engels berichtet von der Entbindung ihrer Tochter.
Sarah Engels berichtet von der Entbindung ihrer Tochter.Bild: Screenshot / Instagram / sarellax3

Leicht amüsiert fügte sie schließlich an: "Also das war ein Erlebnis, davon muss ich euch noch ein andermal in Ruhe erzählen." Zumindest lief die restliche Geburt wie geplant: "Es war sehr anstrengend, aber sehr, sehr schön", resümierte die frischgebackene Zweifach-Mutter.

Es ist das zweite Kind für Sarah. Mit ihrem Ex-Mann Pietro Lombardi hat sie bereits einen Sohn: den sechsjährigen Alessio. Für Sarahs Tochter will Pietro eine ganz besondere Rolle einnehmen. "Ich werde immer für das Kind von Sarah und Julian da sein. Wenn die Hilfe brauchen, werde ich da sein, als wäre das mein eigenes Kind", verriet er "Promiflash". In einem weiteren Interview erzählte er außerdem, dass die Kleine ihn Onkel nennen soll.

(swi)

Zuschauer "schockiert" nach "Stern TV"-Spezial mit Impfgegner – was RTL jetzt plant

Am Sonntag gab es bei RTL wieder eine Ausgabe von "Stern TV", diesmal jedoch in anderer Form als gewohnt: Statt Steffen Hallaschka führten Frauke Ludowig und Nikolaus Blome durch die Sendung. In sozialen Netzwerken erntete die Show massive Kritik – unter anderem, weil das Format "Der heiße Stuhl" ausgerechnet mit einem führenden Kopf der "Querdenker"-Bewegung wiederbelebt wurde. Zudem kam der serbische Ex-Fußballtrainer Dragoslav Stepanović zu Wort, der den Tennisstar Novak Djokovic auf streitbare Weise verteidigte.

Zur Story