Julian Claßen erlebte kürzlich bei einem Friseurbesuch einen unangenehmen Zwischenfall.
Julian Claßen erlebte kürzlich bei einem Friseurbesuch einen unangenehmen Zwischenfall.Bild: Screenshot / Instagram / julienco_
Prominente

Nach Youtuber-Trennung: Julian Claßen hat peinliches Erlebnis beim Friseur

09.06.2022, 17:27

Seit Mai gehen die Youtuber Bibi und Julian Claßen offiziell getrennte Wege. Beide bestätigten das Liebes-Aus, nachdem innige Fotos von Bianca mit einem Mann aus ihrem Team aufgetaucht waren. Die Trennung ist nach wie vor ein Schock für die Fans des einstigen Influencer-Traumpaares, die allein auf Instagram zusammen 14,5 Millionen Follower haben. Noch immer kursieren deswegen Spekulationen, dass die zwei in Wahrheit nur ein "soziales Experiment" gestartet haben könnten, vor Kurzem hätten sie sogar noch ihre Doppelgänger im Netz gesucht.

Julian und seine Schwester, die ebenfalls Bianca heißt, betonten allerdings bereits, dass solch ein Experiment oder sogar Prank um die Ehe der Youtuber ganz und gar nicht angemessen wäre, immerhin hat das Paar zwei gemeinsame Kinder. Vor allem Julian nimmt seine Fans nun nach einer kleineren Netz-Pause wieder in seinen Alltag mit – und der ist für ihn als Person des öffentlichen Lebens nicht ganz frei von Trennungs-Konfrontation. Eine ziemlich unangenehme Situation teilte der 29-Jährige jetzt mit seiner Community.

Julian Claßen wird beim Friseur nicht erkannt

Julian scheint sich seit dem Liebes-Aus stark auf seinen Lebensstil und sein Aussehen zu konzentrieren. Er treibt regelmäßig im hauseigenen Gym Sport und besuchte kürzlich auch einen Friseur. Entspannt verlief der Besuch für ihn aber nicht unbedingt, wie er zu einer Instagram-Story schrieb:

"Wenn der Friseur dich fragt, ob du von dieser Youtuber-Trennung mitbekommen hast."

Ein Emoji, das die Augen verdreht und ein verdutzt-genervter Blick von Julian erwecken den Eindruck, als habe er den Friseur nicht unbedingt darüber aufklären wollen, dass es sich bei der "Youtuber-Trennung" um ihn und Bianca handelt.

Beim Friseur wurde es für Julian Claßen kurzzeitig unangenehm.
Beim Friseur wurde es für Julian Claßen kurzzeitig unangenehm.Bild: Screenshot / Instagram / julienco_

In dem Ausschnitt ist aber noch zu erkennen, dass zwei Männer auf ein Handy-Display deuten – ob sie Julian und Bibi wohl nochmal gegoogelt haben und dann erkannten, was für ein prominenter Kunde vor ihnen sitzt, bleibt unklar. Eindeutig ist dafür in dieser Szene zumindest, dass sich kurzzeitig niemand im Salon mehr um seine Haare gekümmert zu haben scheint.

Bibi Claßen deutet möglichen Trennungsgrund an

Insgesamt scheint Julian wohlwollendere Reaktionen auf seine Posts von den Fans zu bekommen, als Bibi, die in den Augen vieler als "Fremdgeherin" wahrgenommen wird. Sie selbst hält sich vielleicht auch deswegen mit Posts derzeit etwas zurück. Kürzlich schien Bibi aber zumindest indirekt angedeutet zu haben, was der Trennungsgrund aus ihrer Sicht gewesen sein könnte.

Zu ihrem Gemütszustand schrieb sie in einer Instagram-Story über "das größte Hindernis für mein persönliches Wachstum und Glück" und zieht das Fazit: "Wenn mir etwas missfällt, muss ich es eben ändern. Ich sollte es so lange verändern, bis es mir gefällt." Ob sie damit tatsächlich ihr Liebesleben meinte, darüber kann nur spekuliert werden.

(cfl)

Heidi Klum: Neuer Clip offenbart heftige Turbulenzen am "GNTM"-Set

Extremsituationen gehören bei "Germany's next Topmodel" zum Pflichtprogramm. Mal geht es hoch hinaus und die angehenden Models hängen möglichst grazil an einem Kran, bei einer anderen Gelegenheit posieren sie unter Wasser oder auf fahrenden Autos. Jedes Jahr lassen sich die Produzierenden der Casting-Show neue aufregende Shooting- oder Drehkonzepte einfallen – immer unter strengsten Sicherheitsvorkehrungen, passieren kann, wenn auch mal ein Auto hinter den Models in die Luft fliegt, eigentlich gar nichts.

Zur Story