Shirin David - SUPERSIZE-Party Shirin David Ankunft zur SUPERSIZE-Party anlaesslich der Veroeffendlichung des Debuetalbum SUPERSIZE von Shirin David, buergerlich Barbara Davidavicius, YouTuberin, Saen ...
Rapperin Shirin David verkauft nicht nur Musik, sondern seit 2021 auch ihren eigenen Eistee.Bild: IMAGO / Photopress Müller
Rap

Shirin Davids Eistee wird mit kuriosem Aufruf an Uni verschenkt

08.12.2022, 13:58
Helen Kleinschmidt
Helen Kleinschmidt
Folgen

Wie viele andere Rapper:innen in Deutschland hat Shirin David versucht, sich mit einem eigenen Eistee ein zweites Standbein neben der Musik aufzubauen. Im Herbst 2021 brachte sie ihren "Dirtea" auf den Markt. Capital Bra ist der erste in der Rapszene gewesen, der den Eistee-Hype mit seinem "Bratee" ins Rollen gebracht hatte. Nach ihm und Shirin David folgte "Haftea" von Haftbefehl sowie eigene Eistee-Getränke von Bushido, Luciano, Bonez MC und Raf Camora.

Zu Beginn lief das Geschäft für Shirin David optimal. Bevor der Eistee überhaupt in den Läden zu finden war, gab es schon 20 Millionen Vorbestellungen. Doch erst vor zwei Monaten machten Bilder die Runde, die ein deutliches Abflachen der Verkaufszahlen vermuten ließen. Im Oktober tauchten Fotos auf, laut denen eine Dose für gerade mal 40 Cent pro Stück verkauft wurde. Nach Angaben von "Raptastisch" lag der Preis in einer Rewe-Filiale zuletzt bei nur 10 Cent.

Nun wurden auf Twitter neue Bilder veröffentlicht, auf denen es ganz danach aussieht, dass die Dosen tatsächlich verschenkt werden. Ein User schreibt dazu: "Verteilen die bei uns an der Uni jetzt 'Dirtea' gratis, weil's keiner will? Nice."

Denn auf den Fotos sieht man einen ganzen Stapel an Paletten mit grünen und rosa Dosen. Dazu schreibt vermutlich eine Person aus der Uni-Fachschaft:

"Habt ihr Bock auf 'Dirtea'? Nein? Wir auch nicht. Ist für jeden for free. Kommt in den Fachschaftsraum und holt euch so viel 'Dirtea' wie ihr wollt! Besoffen kann man sich sogar 'Dirtea' reinkippen. Es muss wirklich nicht schmecken!"

Eine andere Twitter-Nutzerin kommentiert, dass auch sie an ihrer Uni eine Dose geschenkt bekommen hätte. Was jedoch tatsächlich dahinter steckt, ist unklar. Da der Name der Universität nicht ersichtlich ist, kann nicht ausgeschlossen werden, dass es sich bei den Fotos um Fälschungen oder einen Witz handelt.

Die "Dirtea"-Flaute könnte allerdings damit zusammenhängen, dass Shirin David seit ihrem Werbedeal mit McDonald's in der Kritik steht. Ihr wird Doppelmoral vorgeworfen, da sich die Rapperin schon einmal vegetarisch ernährt und sich mit dem Thema Nachhaltigkeit und Gesundheit intensiv auseinandergesetzt habe. Deshalb sei die Kooperation äußerst fragwürdig.

Themen
Djamila verliert im TV die Fassung – "willst du mich verarschen?"

Djamila Rowe ist Dschungelkönigin 2023. Nachdem sie am Sonntagabend die meisten Anrufe erhalten hatte, verließ die 55-Jährige die Sendung "Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!" als Siegerin. Im Finale konnte sich die Berlinerin gegen den Reality-Star Gigi Birofio und den lange als Favoriten gehandelten Lucas Cordalis durchsetzen. Zurück in Deutschland, zieht Djamila nun durch verschiedene TV-Sendungen.

Zur Story