02.06.2022, Gro
Prinz Louis durchlöcherte Queen Elizabeth II. während der Militärparade "Trooping the Colour" mit Fragen. Bild: dpa / Aaron Chown
Royals

Lippenleser enthüllt: Darüber unterhalten sich die Queen und Prinz Louis

06.06.2022, 15:44

Anlässlich des 70. Thronjubiläums der Queen versammelten sich am Donnerstag einige ausgewählte Mitglieder der Royal-Family auf dem Balkon des Buckingham Palace, um sich die Militärparade "Trooping the Colour" anzuschauen. Star des Spektakels war, neben Königin Elizabeth II., auch Prinz Louis.

Der vierjährige Sohn von Herzogin Kate und Prinz William stahl mit seinen lustigen Grimassen allen anderen Royals die Show und hielt auch seine Urgroßmutter ordentlich auf Trab. Louis plauderte ausgelassen mit der Queen und stellte ihr andauernd neugierige Fragen. Ein Lippenleser verriet nun, worüber sich die beiden Royals unterhalten haben sollen.

Darüber plauderte Prinz Louis mit Elizabeth II.

Während der Militärparade "Trooping the Colour" drehte sich der vierjährige Prinzensohn immer wieder neugierig zu seiner Urgroßmutter um, um sie mit Fragen zu durchlöchern. Lippenleser Jeremy Freeman mutmaßte gegenüber der britischen Zeitung "Mirror" , dass Louis "Kommen die Red Arrows?" gefragt haben soll.

Queen Elizabeth II. beantwortete geduldig die Fragen ihres Urenkels.
Queen Elizabeth II. beantwortete geduldig die Fragen ihres Urenkels.Bild: dpa / Aaron Chown

Die Red Arrows sind das Kunstflugteam der britischen Luftwaffe Royal Air Force. Die Antwort der Queen fiel knapp aus. "Ich hoffe es", soll die 96-Jährige ihrem Urenkel trocken geantwortet haben.

Red Arrows sorgen für Begeisterung

Als die langersehnten Red Arrows auftauchten und ein farbenfrohes Spektakel in rot, weiß und blau in den Himmel zeichneten, soll Prinz Louis euphorisch "Ja, ja, ja" gerufen haben. Die Queen hatte seine Aufregung mit einem kurzen "Da ist es" kommentiert.

Als die Militärflugzeuge eine 70 in den Himmel schrieben, wuchs die Begeisterung der Königin: "Oh lustig", soll die Monarchin laut Angaben des Lippenlesers bei diesem Anblick gesagt haben. Herzogin Catherine reagierte mit einem "erstaunlich" und die siebenjährige Prinzessin Charlotte soll das Geschehen mit einem "Wow" kommentiert haben.

Louis bringt "kindliche Aufregung" in Queen hervor

Prinz Louis schien jedoch alles andere als begeistert: Wegen der lauten Flugzeuge über dem Buckingham Palace hielt sich der Vierjährige verschreckt die Ohren zu. "Whoah – das war laut", soll er laut Lippenleser Freeman gesagt haben.

Prinz Louis tanzte ganz schön aus der Reihe.
Prinz Louis tanzte ganz schön aus der Reihe.Bild: dpa / Aaron Chown

Herzogin Kate amüsierte sich derweilen an den Grimassen ihres Sohnes. "Schau ihn dir an", sagte die 40-Jährige angeblich an ihren Ehemann Prinz William gerichtet. Auch die Königin entzückte sich an dem kindlichen Verhalten ihres Urenkels.

Körpersprachen-Expertin Judi James behauptete gegenüber "Mirror": "Als die Flugzeuge vorbeiflogen, sah es so aus, als hätte Louis' Aufregung auch etwas kindliche Aufregung in der Queen hervorgebracht."

(fw)

Pietro Lombardi spricht übers Fremdgehen: "Die Option Spaß"

Pietro Lombardi ist seit seinem Sieg bei "Deutschland sucht den Superstar" mega-erfolgreich. In den vergangenen Jahren sorgte er immer wieder für Schlagzeilen – teils unfreiwillig. Besonders belastet haben den Sänger die veröffentlichten Fremdgeh-Fotos seiner Ex-Frau Sarah Engels und die Trennung der beiden.

Zur Story