Unterhaltung
Royals

Royals: Netflix filmt Prinz Harry und Herzogin Meghan in intimem Moment

12.04.2024, USA, Wellington: Meghan Markle, Herzogin von Sussex, blickt zu ihrem Ehemann, dem britischen Prinz Harry, während der Preisverleihung für die Royal Salute Polo Challenge 2024 zugunsten von ...
Prinz Harry und Herzogin Meghan besuchten am Freitag gemeinsam ein Polo-Turnier.Bild: AP / Rebecca Blackwell
Royals

Für neues Projekt: Netflix filmt intimen Moment zwischen Harry und Meghan

13.04.2024, 10:52
Mehr «Unterhaltung»

Prinz Harry und Herzogin Meghan verfolgen seit ihrem Abschied vom Königshaus eine klare Strategie. Millionendeals mit Spotify, Netflix und dem Verlag Penguin Random House sollen ihren Lebensunterhalt finanzieren. Doch dabei lief bisher nicht alles nach Plan: Im Juni verkündeten Spotify und Archewell Audio, die Produktionsfirma von Harry und Meghan, die Zusammenarbeit sei beendet. Dabei hatte das Paar für den Streaminganbieter mit Meghans Interviewreihe "Archetypes" erst ein Projekt realisiert.

Die Kooperation mit Netflix dagegen läuft weiter. In dieser Woche gab die Produktionsfirma Archewell Productions bekannt, dass es zwei neue Projekte in Zusammenarbeit mit dem Video-Streamingdienst geben soll.

In einer der beiden Serien soll es um eines von Harrys liebsten Hobbys, den Polo-Sport, gehen. Und schon kurz nachdem die Meldung bekannt wurde, zeigt sich, wie ernst die Sussexes mit ihrem Vorhaben machen.

Royals: Harry und Meghan tauschen beim Polo Zärtlichkeiten aus

In der Ankündigung zu Harrys und Meghans neuesten Netflix-Projekten hieß es in dieser Woche: "Die Serie wurde hauptsächlich bei der US Open Polo Championship in Wellington, Florida gedreht." Die Serie wolle Zuschauer:innen "noch nie dagewesenen Zugang zur Welt des professionellen Polos eröffnen".

In der Ankündigung versprechen die Macher:innen vor allem exklusive Einblicke hinter die Kulissen und eine Nähe zu den Spielern. "Beide Shows sind in unterschiedlichen Phasen der Produktion und ihre Titel und das Veröffentlichungsdatum werden in den kommenden Monaten bekannt gegeben", heißt es in der Mitteilung.

Nun steht fest: Die Dreharbeiten für die Polo-Serie laufen weiterhin. Denn wie die "Daily Mail" berichtet, waren Harry und Meghan an diesem Wochenende bei einem Polo-Turnier zu Gast. Das lief für Harry durchaus zufriedenstellend: Der Prinz fuhr mit seinem Team den Sieg ein und bekam von seiner Frau eine Trophäe überreicht.

12.04.2024, USA, Wellington: Der britische Prinz Harry (l), und seine Frau Meghan, Herzogin von Sussex, k�ssen sich, w�hrend sie seinem Polo-Team die Troph�e f�r den Sieg bei der Royal Salute Polo Cha ...
Harry und Meghan tauschten bei der Preisverleihung Zärtlichkeiten aus. Bild: PA Wire / Yaroslav Sabitov

Doch laut der "Daily Mail" waren bei Harrys Erfolg nicht nur Meghan und unter anderem deren gute Freundin, Tennislegende Serena Williams anwesend. Auch ein Kamerateam begleitete die beiden.

Die Zeitung schreibt, eine Filmcrew von Netflix habe jeden Moment der Preisverleihung gefilmt, so auch die Szene, in der Meghan Harry, nachdem sie ihm den Pokal überreicht hatte, küsste. Der Moment erinnert tatsächlich an eine frühere Begebenheit. 2022 hatte Meghan Harry bereits zu einem Polo-Turnier begleitet. Auch dort küsste sie Harry nach seinem Sieg, während sie bei der Preisverleihung nicht so ganz zu wissen schien, wo ihr Platz sei.

Watson ist jetzt auf Whatsapp
Jetzt auf Whatsapp und Instagram: dein watson-Update! Wir versorgen dich hier auf Whatsapp mit den watson-Highlights des Tages. Nur einmal pro Tag – kein Spam, kein Blabla, nur sieben Links. Versprochen! Du möchtest lieber auf Instagram informiert werden? Hier findest du unseren Broadcast-Channel.

Bereits im Verlauf des Tages sollen die Kameras den Sussexes "auf Schritt und Tritt gefolgt sein", heißt es im Artikel. Laut der "Daily Mail" filmten sie unter anderem, wie Meghan und Harry sich mit seinen Teamkollegen unterhielten und wie sie sich vor dem Spiel mit Harrys Vertrauten Nacho Figueras im Clubhaus trafen, um sich auf das Spiel vorzubereiten.

12.04.2024, USA, Wellington: Prinz Harry (r), Duke of Sussex, nimmt an einem Polospiel w�hrend der Royal Salute Polo Challenge zugunsten von Sentebale im USPA National Polo Center teil. Foto: Yaroslav ...
Harry ist seit seiner Jugend begeisterter Polo-Spieler.Bild: PA Wire / Yaroslav Sabitov

Weitere intime Einblicke Dank Doku

Dass Harry und Meghan durchaus Kameras in ihr Leben lassen, solange es zu ihren Konditionen stattfindet, ist keine Überraschung. Für ihre erste Netflix-Serie, die sich mit ihrem Abschied vom britischen Königshaus beschäftigte, teilte das Paar bereits sehr private Momente mit der ganzen Welt.

So war etwa eine Szene zu sehen, in der Harry nach der Ausstrahlung des Interviews mit Oprah Winfrey eine offenbar wenig positive Textnachricht von seinem Bruder Prinz William bekommt.

Dass die Kameras nun bei dem Polospiel mit dabei waren, deutet darauf hin, dass es auch in dieser neuen Dokumentation nicht nur um den Sport, sondern auch wieder um Harry und Meghan gehen wird. Wie genau das letztlich allerdings aus sieht, wird sich erst zeigen, wenn die Serie auf Netflix verfügbar ist.

Bittere Quotenklatsche: Neue ARD-Sendung floppt auf ganzer Linie

Mit "Leben. Live! – Mein ARD-Nachmittag" möchte der Sender vier Wochen lang auf den Sommer einstimmen. Ab dem 21. Mai läuft das Format im Nachmittagsprogramm. "Unterhaltsame Geschichten, Nützliches und Persönliches sowie tägliche Live-Eindrücke aus den verschiedensten Regionen Deutschlands erwarten die Zuschauer:innen", hieß es von den Verantwortlichen in einer Mitteilung.

Zur Story