ARCHIV - 17.10.2018, Australien, Dubbo: Prinz Harry und seine Frau Meghan  besuchen die Familie Woodley auf der von einer schweren D

Sind Meghan und Harry auf dem Weg zur Versöhnung mit William und Kate? Bild: dpa / Chris Jackson

Überraschung: Harry und Meghan senden Nachricht an William und Kate

Nachdem Prinz Harry bei der Trauerfreier für Prinz Philip im engen Gespräch mit seinem Bruder William und dessen Frau Kate gesichtet wurde, schien eine königliche Versöhnung schon viel näher. Jetzt gibt es noch weitere Anzeichen für einen Frieden bei den Royals.

Wie ein Sprecher des Königshauses gegenüber bazaar.com bestätigte, sendeten Prinz Harry und Herzogin Meghan beste Wünsche zum 10. Hochzeitstag des Herzogs und der Herzogin von Sussex. Ob die Nachricht per Telefon, Videoanruf oder schriftlich übermittelt wurde, ist jedoch unklar.

Nachdem Harry und Meghan im vergangenen Jahr beschlossen hatten in die USA auszuwandern und sich von vielen ihrer königlichen Pflichten zurückgezogen hatten, gab es einige Spannungen zwischen den beiden Paaren.

Insbesondere durch ein Interview, das Harry und Meghan der US-Amerikanischen Moderatorin Oprah Winfrey gaben, sah es nach einem aktuell eher distanziertem Verhältnis aus. Das Paar beschrieb darin viele Frustrationen, mit denen es in der Vergangenheit bei der Arbeit im Königshaus umzugehen hatte.

In this photo provided by Camera Press and released Wednesday, April 28, 2021, is Britain's Prince William and Kate, Duchess of Cambridge, at Kensington Palace photographed this week in London, England. The Duke and Duchess of Cambridge celebrate their tenth wedding anniversary on Thursday, April 29. (Chris Floyd/Camera Press/PA via AP)

Zum Hochzeitstag veröffentlichen Kate und William neue, innige Fotos. Bild: ap / Chris Floyd

Harry bestätigte zudem, dass er und sein Bruder sich aktuell gegenseitig Freiraum gaben und Meghan sprach sogar davon, wie Kate sie zum Weinen gebracht hatte.

Mit kleinen Schritten scheint es nun jedoch wieder in Richtung Frieden bei den Royals zu gehen. Bei der Trauerfeier soll auch Prinz Charles seine beiden Söhne zur Seite genommen haben, um eine Versöhnung voranzutreiben.

(nb)

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Biden trifft Queen Elizabeth II: Diese Fehler von Trump darf er nicht wiederholen

Biden wird zum ersten Mal als Präsident der Vereinigten Staaten nach Großbritannien reisen und dort auch auf die Queen treffen. Auch sein Amtsvorgänger Donald Trump traf zu seiner Amtszeit die Queen und leistete sich gleich mehrere Fauxpas. Es waren allesamt vermeidbare Fehler, die Joe Biden nicht passieren sollten.

Das Treffen wird im Zuge des G7-Gipfels vom 11. bis zum 13. Juni in Carbis Bay in Cornwall stattfinden. Am letzten Tag seines Besuches wird Biden dann einen kleinen Abstecher zum …

Artikel lesen
Link zum Artikel