Die Elevator Boys teilten sich den Aufzug neulich mit einem Hollywood-Star.
Die Elevator Boys teilten sich den Aufzug neulich mit einem Hollywood-Star. Bild: dpa / Schindler Deutschland AG & Co. K

Elevator Boys posten Fahrstuhl-Bild mit Hollywood-Star – ihnen unterläuft ein peinlicher Fehler

21.07.2022, 11:16

Die Elevator Boys knüpfen fleißig weiter Promi-Kontakte. Seit ein paar Monaten sammelt die fünfköpfige Tiktok-Truppe täglich außerdem neue Fans – mittlerweile sind es auf der Clip-Plattform 1,9 Millionen, auf Instagram immerhin schon 217.000. Jeder der Mitglieder-Accounts hat aber noch mal separate Fangemeinden mit teils über 600.000 Abonnenten.

Durch den wachsenden Fame im Netz treffen die Boys auch immer wieder Superstars – so beispielsweise im Februar, als sie mit Heidi Klum zunächst eines ihrer typischen Fahrstuhl-Videos aufnehmen durften und hinterher noch eine freizügige Tanzperformance im Pool folgte. Auch zu "Late Night Berlin" wurden sie bereits eingeladen.

Nun folgte allerdings das bislang wohl hochkarätigste Event für die Gruppe in Berlin: Auf der Premiere des Films "Bullet Train" lernten Tim Schaecker, Jacob Rott, Bene Schulz, Luis Freitag und Julien Brown den Schauspieler Brad Pitt kennen. Beim Hochladen eines gemeinsamen Fotos unterlief ihnen allerdings ein seltsamer Fehler.

Für die Elevator Boys geht ein Traum in Erfüllung

Ganz standesgemäß schossen die Elevator Boys ein Foto mit Brad Pitt im Aufzug – lässig mit Sonnenbrille und weiten Klamotten steht der Hollywood-Star in Berlin zwischen den Tiktok-Stars. Dazu schrieben die Jungs stolz:

"Neuer Elevator Boy freigeschaltet."

Auf einem anderen Foto, das auf einer Dachterrasse im Rahmen der Premiere geschossen wurde, gesellten sich noch weitere Protagonisten der Action-Komödie hinzu. Aaron Taylor-Johnson, Brian Tyree Henry und Joey King trafen die Elevator Boys demnach auch.

Unter den Post schrieben bereits etliche Fans begeisterte Kommentare: "Ihr habt es echt geschafft!" und "Wie krass man", ist dort unter anderem zu lesen. Einige weitere stellten aber auch schon fest, dass offenbar bei den Verlinkungen etwas schiefgegangen sein muss.

Social-Media-Stars verlinken Fan-Account auf Instagram

Auf dem Schnappschuss ist jedes Mitglied der Elevator Boys feinsäuberlich und in richtiger Reihenfolge verlinkt – und auch bei Brad Pitt haben sie das offenbar vorgehabt. Ein Account namens "bradpittofflcial" ist dort vertaggt. Allerdings führt der Link lediglich zu einem Fan-Konto, wie durch die falsche Schreibweise von "official" und die Bio des Accounts deutlich wird. Dort steht:

"Das ist eine Fan-Page, die dem talentierten Brad Pitt gewidmet ist. Sie ist in keiner Weise mit dem Schauspieler verbunden."
Das ist nicht der offizielle Instagram-Kanal von Brad Pitt.
Das ist nicht der offizielle Instagram-Kanal von Brad Pitt.Bild: Screenshot / Instagram / bradpittofflcial

Den Elevator Boys scheint also nach dem Treffen in der Hauptstadt entgangen zu sein, dass Pitt überhaupt keinen offiziellen Instagram-Account besitzt – zugegebenermaßen ist das für einen Schauspieler seiner Größe tatsächlich sehr ungewöhnlich. Ob der 58-Jährige jetzt noch auf den Social-Media-Zug aufspringen wird, ist fraglich. Eine direkte Konkurrenz wird er somit für das Tiktok-Quintett wohl nicht mehr werden.

(cfl)

0 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Während "Stranger Things"-Drehs: Millie Bobby Brown war in "schwieriger" Beziehung

Unbemerkt machte Millie Bobby Brown im vergangenen Jahr eine schwere Zeit durch. Dass es dem "Stranger Things"-Star alles andere als gut ging, war den meisten nicht bekannt. Der Grund dafür war eine ehemalige Liebesbeziehung, die bereits seinerzeit für ordentlich Aufsehen sorgte. Jetzt sprach die Schauspielerin in einem umfassenden Interview mit "Allure" zum ersten Mal über die Situation.

Zur Story