Patrick und Antonia lernten sich durch die Kuppelshow kennen.
Patrick und Antonia lernten sich durch die Kuppelshow kennen.Bild: Instagram/ Antonia Hemmer

"Bauer sucht Frau"-Star von Patricks Verhalten irritiert: "Finde es fragwürdig, warum man seinen Partner an solchen Tagen nicht sehen möchte"

17.12.2021, 15:58

Antonia Hemmer und Patrick Romer lernten sich in der 16. Staffel von "Bauer sucht Frau" kennen und lieben. Zu Beginn hatten sie jedoch ihre Anlaufschwierigkeiten, denn das Model und Make-up-Artistin verließ zunächst freiwillig den Hof. Später näherten sie sich wieder an. Auf Instagram bekommen ihre Anhänger Einblicke in ihr gemeinsames Leben. Die zwei führen zwar eine Fernbeziehung, versuchen aber trotzdem, sich so oft wie möglich zu sehen.

In einer Frage-Antwort-Runde verriet die 21-Jährige ihren Followern nun, welche Pläne sie zu Weihnachten und Silvester haben. Ihre Antwort sorgte schließlich dafür, dass sich ihre Fans Sorgen um ihre Beziehung machten. Das TV-Gesicht reagierte prompt.

Patrick will mit Antonia nicht zusammen Weihnachten und Silvester feiern

Auf die Frage, wie sie die Weihnachtstage verbringe, antwortete Antonia zunächst so: "Das ist noch nicht genau klar, eigentlich hatte ich mich gefreut, dieses Jahr mal mit Patrick Weihnachten oder Silvester zu verbringen. Allerdings feiert er das lieber alleine mit seiner Familie und Silvester auch lieber mit irgendwelchen Freunden. Traurig aber wahr."

Hier erklärte Antonia, warum sie über die Feiertage zu Hause bleibt.
Hier erklärte Antonia, warum sie über die Feiertage zu Hause bleibt.Bild: Instagram/ Antonia Hemmer

Vermutlich werde sie deshalb am 24. Dezember noch in ihrer Heimat Hannover bei ihrer Mama und ihrem Opa sein. "Über die Feiertage dann bei meinem Papa und Silvester vermutlich alleine zu Hause", fügte sie überraschend hinzu.

Ihre Fans schrieben ihr daraufhin besorgte Nachrichten und fragten das Model: "Haben Patrick und du wegen der Silvester-Weihnachtssache Stress?" Für viele war es unverständlich, dass der Bauer seine Liebste an Weihnachten und Silvester nicht dabei haben wolle und fragten ungläubig, warum sie denn nicht mit ihm zusammen feiern würde. Antonia meinte dazu:

"Wollte jetzt eigentlich gar kein großes Thema hier daraus machen, aber ich kriege gerade im Sekundentakt Nachrichten dazu, ob alles in Ordnung bei uns ist."
Für sie ist es unverständlich, dass man seinen Partner an den Festtagen nicht an seiner Seite haben möchte.
Für sie ist es unverständlich, dass man seinen Partner an den Festtagen nicht an seiner Seite haben möchte.Bild: Instagram/ Antonia Hemmer

Und weiter: "Keine Sorge, es ist alles gut bei uns, bloß ist es gerade auch mal ein Thema, über das wir diskutieren. Bei uns ist auch nicht immer alles Friede Freude Eierkuchen... wie in jeder anderen Beziehung auch. Finde es bloß fragwürdig, warum man seinen Partner an solchen Tagen im Jahr nicht sehen möchte, wir sind ja schließlich auch nicht erst seit gestern zusammen. Aber gut, vielleicht könnt ihr ihn ja mal fragen, an was es liegt."

(iger)

0 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
"Let's Dance": Joachim Llambi neckt Bastian Bielendorfer – "Du kannst wirklich gar nichts"

Die "Let's Dance"-Staffel 2022 ist seit vergangenem Freitag beendet, René Casselly ging als "Dancing Star" hervor. Nicht in die Endrunde geschafft hatte es hingegen Bastian Bielendorfer, er musste sich in Show neun verabschieden. In der letzten Sendung gab es mit dem Comedian allerdings noch einmal ein überraschendes Wiedersehen, er unterstützte Mathias Mester und Renata Lusin bei deren Freestyle-Tanz: einer Schlümpfe-Nummer, mit der die Profis Oana Nechiti und Erich Klann anschließend hart ins Gericht gingen.

Zur Story