Bild

Oliver Pocher zeigte in seinem neuesten Video Ausschnitte von Lauras Instagram-Story. instagram/ oliver pocher

Nach Baby-Anspielung von Laura Müller: Oliver Pocher knöpft sich Wendler-Frau vor

Um Laura Müller und Michael Wendler ist es eher ruhig geworden. Seitdem der Schlagerbarde krude Behauptungen über die Corona-Maßnahmen und die Bundesregierung aufstellte, folgte ein Eklat auf den anderen. Zuletzt wurde er bei Instagram wegen mehrfachen Verstoßes gegen die Community-Regeln verbannt. Dafür nimmt die 20-Jährige ihre Fans noch auf ihrem Account mit und zeigt immer mal wieder, was das Paar in Florida eigentlich den lieben langen Tag so anstellt.

Zuletzt sorgte dabei die Wendler-Frau mit einem Schnappschuss für Schnappatmung, der auf ihren Kinderwunsch anspielte. Zur Erinnerung: Vor rund einem Jahr freute sie sich in der Doku "Laura und der Wendler – total verliebt in Amerika" bereits auf Nachwuchs. Die Influencerin stellte damals klar: "Ich muss sagen, dass ich schon gerne eine Mama von einem Jungen sein möchte. Ich kann es nicht beeinflussen, Hauptsache die Kinder sind gesund." Oliver Pocher will davon nichts wissen und schoss nun scharf gegen die beiden.

So wettert Oliver Pocher gegen Laura Müller nach ihrer "Jetzt sind wir zu dritt"-Anspielung

In seiner neuesten Bildschirmkontrolle zeigte der Comedian Ausschnitte aus Lauras Instagram-Story. Dort war zu sehen, wie das Paar einen Rummel in Florida besuchte. Turtelnd liefen die beiden an den Ständen vorbei, busselten und knutschten sich im Lichtermeer der Fahrgeschäfte. "We have so much fun", erklärte Laura. Doch damit war noch nicht Schluss, denn es folgte eine zweideutige Anspielung, die auch Pocher nicht entgangen war.

Bild

Oliver Pocher ist hier bei seiner Bildschirmkontrolle zu sehen. Bild: Instagram/ Laura Müller

Nachdem sie Wendler nämlich eine Liebeserklärung gemacht hatte, äußerte Laura plötzlich diesen Satz: "Jetzt sind wir zu dritt." Damit meinte sie eigentlich ein Kuscheltier, was sie auf dem Arm trug, doch die Anspielung ist offensichtlich. Der Comedian wetterte jetzt:

"Jemand, der auch immer damit kokettiert, schwanger zu sein, ist Laura Müller. Kein Schwanz interessiert sich mehr mittlerweile für Michael Wendler und Laura Müller. Da muss man immer wieder mit Schwangerschaftsgerüchten kokettieren. Hat sie hier zum Beispiel sehr schön gemacht."

Bild

Laura Müller zeigt deutlich das Kuscheltier. instagram/ oliver pocher

Im Anschluss daran zeigte er auch schon die Aufnahmen. Pocher meinte ironisch dazu: "Sie haben sich eigentlich nur auf der Kirmes einen Teddy gekauft oder er hat ihn geschossen oder er ist aus der Insolvenzmasse übriggeblieben. Und sie sagt einfach mal: Juhu, wir sind jetzt zu dritt." Anhand des Liebesschwures "Ich liebe, liebe, liebe dich für immer. Du bist mein Held, mein Mann, meine Liebe und ich bin immer bei dir" wurde jedoch einmal mehr deutlich, dass Laura trotz der Verschwörungserzählungen ihres Mannes nach wie vor zu ihm steht.

(iger)

1
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
1Kommentar anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Ingrid Götzken 10.03.2021 17:14
    Highlight Highlight Ganz klar, sie kann nicht bis 3 zählen.....

    Das Thema Wendler und Klein-Laura ist doch wirklich ausgelutscht, genau wie ständige Anspielung auf eine Schwangerschaft.
    Das ist 1 x lustig, aber danach wird es albern und genau diesen Punkt haben sie erreicht. Wenn jetzt noch die Klatschpresse aufhört jeden Schwachsinn als Schlagzeile raus zu hauen, dann haben wir es geschafft....Tschüssss Wendler

Kindergeburtstag eskaliert: Oliver Pocher geht Rap-Superstar an

Rapperin Cardi B lebt in Saus und Braus, woraus die Rapperin keinen Hehl macht. Dies wurde jetzt wieder einmal deutlich, als die 28-Jährige eine rauschende Party für ihre jetzt dreijährige Tochter Kulture veranstaltete. Das 150.000-Dollar-Geschenk an die Kleine – eine funkelnde Designer-Halskette – geriet da am Ende fast schon in den Hintergrund.

Oliver Pocher sah sich die Aufnahmen der Feier genauer an und hatte bei seiner neuesten Bildschirmkontrolle einiges an Kritik in Richtung von Cardi B zu …

Artikel lesen
Link zum Artikel