Unterhaltung
Bild

Auf Instagram gibt Sophia Thomalla Sängerin Lena Meyer-Landrut einen Tipp, was sie jetzt mit ihrer freien Zeit anfangen kann. Bild: Getty Images/ Vittorio Zunino Celotto/ Sascha Steinbach / Vittorio Zunino Celotto

Lena Meyer-Landrut postet nachdenkliche Zeilen – dann mischt sich Sophia Thomalla ein

Weltweit haben sich inzwischen über 200.000 Menschen nachweislich mit dem neuartigen Coronavirus infiziert. Die Ausbreitung nimmt rasant zu. In Deutschland gibt es bereits über 10.000 registrierte Fälle. Das Robert-Koch-Institut empfiehlt, dass sich Kontaktpersonen für 14 Tage in häusliche Quarantäne begeben.

Auch Sängerin Lena Meyer-Landrut hat sich nun zur Ausnahmesituation geäußert. Auf Instagram postete die 28-Jährige ein Bild von sich in schwarz-weiß. Darauf ist zu sehen, wie sie sich mit geschlossenen Augen nachdenklich an ihr Bett lehnt. Über 115.000 Menschen haben den Beitrag bisher mit einem Herzen markiert. Es hagelte fast 1.000 Kommentare.

Das ist Lena Meyer-Landruts Botschaft

Zu dem nachdenklichen Post schreibt die Musikerin ihren Corona-Rat: "Zur Ruhe kommen, Sachen lernen, die man schon immer mal lernen wollte und wo einem ständig die Zeit fehlt, informiert bleiben, sich auf die wichtigen Dinge konzentrieren, mit der Familie und den Freunden telefonieren, facetimen."

Zudem habe sie sich vorgenommen, andere zu beruhigen, Schwächeren und Älteren zu helfen, zu puzzeln, Musik zu hören, Gedanken aufzuschreiben, den Kleiderschrank auszumisten oder Sachen zu spenden. Lena sendet dazu noch eine wichtige Botschaft:

"Keine Panik, keinen Hass schüren. Wir sind zusammen allein und es liegt an uns, das Beste draus zu machen, diese Krise als eine Entscheidungshilfe zum Guten zu nutzen"

Sophia Thomalla nimmt es mit Humor

Die Follower sind begeistert von Lenas Worten und schreiben: "Ganz viel Liebe an dich und danke für diese Worte." Ein weiterer meint: "Sehr schöne und wahre Worte. In der Ruhe liegt die Kraft." Auch Moderatorin Sophia Thomalla hat einen Kommentar hinterlassen. Sie schreibt: "Das Wichtigste vergessen: einen trinken." Darauf antwortet Lena prompt: "Nicht vergessen!"

Sophia Thomalla hat ebenfalls auf Instagram Bezug auf die derzeitige Situation genommen und zeigt sich im ungewohnten Schlabberlook. Dazu schreibt sie: "Quarantäne-Fashion-Show 2020". Ihre Fans feiern sie für ihren Humor und hinterlassen auf ihrem Profil mehr als 50.000 Herzen.

(iger)

Arafat-Kumpel greift Bushido an – und enthüllt krasse Geschichte über dessen Mutter

Derzeit tritt Bushido im Prozess gegen Arafat Abou-Chaker und seine Brüder Yasser, Nasser und Rommel im Landgericht Berlin als Nebenkläger und Zeuge auf. Laut Anklage soll Bushido bedroht, beschimpft, eingesperrt und mit einem Stuhl sowie einer Wasserflasche attackiert worden sein. Dem Hauptangeklagten Arafat werden Straftaten wie Freiheitsberaubung, versuchte räuberische Erpressung, Untreue, Nötigung und gefährliche Körperverletzung vorgeworfen. Diese seien begangen worden, nachdem …

Artikel lesen
Link zum Artikel