Unterhaltung
Bild

Laura Müller, Michael Wendler und dessen Tochter Adeline (v.l.): Die drei verbrachten rund 14 Tage gemeinsam in Mexiko. Bild: screenshot tvnow

Wendler-Tochter mit Bitte an Laura Müller – die zickt rum

Die neueste Folge der TV-Now-Doku "Laura & Der Wendler – Jetzt wird geheiratet!" zeigte Familie Norberg, wie die beiden nach der Hochzeit offiziell heißen, noch in Mexiko. Dort musste Laura sich in eine 14-tägige Quarantäne begeben, um ohne Greencard in die USA einreisen zu können. Aufgrund von Corona sind die Bestimmungen für Nicht-Amerikaner nämlich streng. Doch mit dem Trip hatte sich der Wendler einen Top-Plan überlegt, um die Behördenauflage angenehm zu gestalten. Laura erklärte: "Ich habe bei Michael gelernt, dass man immer positiv denken muss. Ich mache das nicht immer."

Bevor sie nach dem Mexiko-Urlaub wieder in den Flieger Richtung Wahlheimat Florida steigen konnten, hatten sie noch ein wenig Zeit, die letzten Stunden in Mexiko mit Privatstrand, Pool und Privatkoch zu genießen. Wendlers Tochter Adeline hatte zudem noch eine Idee, um die Tage auf dem Luxusanwesen in guter Erinnerung zu behalten. Doch davon zeigte sich Laura ganz und gar nicht begeistert und machte ihren Standpunkt deutlich.

Bild

Laura und Adeline: Die beiden wohnen in den USA zusammen in einer Villa. Bild: screenshot tvnow

Laura Müller stellt sich im Urlaub mit Michael Wendler und Adeline stur

Aber der Reihe nach: Michael Wendler fragte Laura und Adeline, was sie kurz vor der Abreise in die USA noch in Mexiko machen möchten. Seine Tochter hatte sofort eine zündende Idee und bat die anderen beiden: "Das Wetter ist schön, wir müssen Fotos machen." Der Schlagerbarde zeigte sich von dem Vorschlag begeistert: "Sollen wir ein paar Fotos machen? Das ist eine gute Idee." Doch Laura hatte darauf überhaupt keine Lust und maulte: "Ich will keine Bilder machen!"

Bild

Laura Müller: Die Influencerin gibt dem Wendler einen Korb. Bild: screenshot tvnow

Der Wendler versuchte seine Liebste zu überreden: "Komm, bitte." Doch die Influencerin blieb dabei und zickte herum: "Ich möchte nicht, mein Gott!" Doch mit der knappen Antwort ließ sich der 48-Jährige nicht abspeisen und startete einen neuen Versuch: "Alle zusammen, Schatzi, wir stellen uns auf den Balkon." Doch Laura zeigte kein Erbarmen und blieb bis zum Schluss bei ihrer Meinung, erklärte:

"Schatzi, ich liebe dich, aber ich möchte nicht."

Warum sich die 20-Jährige so vehement gegen die Fotos sträubte, blieb in der Sendung unklar. Auf ihrem eigenen Instagram-Account unterhält Laura nicht nur 590.000 Fans mit Aufnahmen von sich und aus ihrem Leben, sondern bestreitet auch tatsächlich ihren Lebensunterhalt mit dem einen oder anderen Werbepost. Dort strahlt sie auch ab und an mit ihrem Michael oder eben seiner Tochter in die Kamera.

Bild

Selfie-Time ohne Laura: Michael und Adeline. Bild: screenshot tvnow

Nach Lauras eindeutiger Absage ließen sich Adeline und Michael allerdings nicht die Laune verderben und schossen schließlich allein ihr Erinnerungsselfie in der großen Villa auf dem Balkon.

(iger)

1 Kommentar
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
1

Kein Fleisch für Oliver Pochers Sohn: Amira Pocher verrät, warum sie ihr Baby vegetarisch ernährt

Wenn es um ihr Kind geht, halten sich die Pochers sehr bedeckt. Fotos von dem Kleinen gibt es nicht und auch sonst versuchen der Comedian und seine Frau, keine besonders privaten Informationen über ihr Baby preiszugeben. So ist selbst der Name bis heute ein gut gehütetes Geheimnis. Lediglich, dass es sich um einen etwas ungewöhnlichen Namen handeln soll, verriet Amira kürzlich in einer Instagram-Fragerunde.

In dem sozialen Netzwerk gab sie ihren Followern nun einen weiteren interessanten …

Artikel lesen
Link zum Artikel