Unterhaltung
Bild

Sophie Turner erwartet ihr erstes Kind. Bild: imago images / ZUMA Press

"GoT"-Star ist schwanger! Joe Jonas und Sophie Turner werden offenbar Eltern

Was für eine überraschende Nachricht: Schauspielerin Sophie Turner ist offenbar schwanger! Das berichtete zuerst das Portal "Just Jared" und beruft sich auf Freunde und verschiedene Bekannte des Paares.

Es ist das erste Kind für den "Game of Thrones"-Star und Ehemann Joe Jonas. Bislang hat sich das Paar nicht zu der Schwangerschaft geäußert. Auch das Management will zum Privatleben der 23-Jährigen und ihrem Mann nichts sagen.

Sophie Turners Schwangerschaft: Enge Freunde freuen sich

"Das Paar hält alles streng geheim, aber ihre besten Freunde und die Familie sind sehr begeistert", berichteten Freunde dem Portal "Just Jared". Außerdem erzählen Bekannte, dass sich die Schauspielerin bereits ganz genau überlegt, welche Kleider sie auf und abseits des roten Teppichs trägt. Denn ihr Körper verändert sich nun schnell und soll bestmöglich gekleidet werden.

Sophie Turner und Joe Jonas lernten sich 2016 kennen. Damals schrieben sie sich Nachrichten über Instagram. Bereits ein Jahr später, im Oktober 2017, machten sie ihre Verlobung bekannt. Im vergangenen Jahr folgte dann die Hochzeit.

62nd Grammy Awards - Arrivals - Los Angeles, California, U.S., January 26, 2020 - Joe Jonas and Sophie Turner. REUTERS/Mike Blake

2016 lernten sich Joe Jonas und Sophie Turner über Instagram kennen. Bild: reuters

Joe Jonas und die "GoT"-Schauspielerin gaben sich in gleich zwei Zeremonien das Ja-Wort: Einmal in Las Vegas und einmal in Frankreich. Ein Baby krönt nun das private Glück der Hollywood-Stars.

(jei)

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Linke bei "Lanz" über ihren Blumenwurf: "Tiefe Verachtung für Kemmerich"

Die Wahl des thüringischen Ministerpräsidenten beschäftigt weiter die Republik. Auch bei "Markus Lanz" versuchte am Mittwochabend eine Runde, die Ereignisse aufzuarbeiten. Dabei erklärte die Linke-Fraktionschefin Susanne Hennig-Wellsow die genauen Umstände ihres mittlerweile berühmten Blumenwurfs. Nach der Wahl von Thomas Kemmerich hatte sie dem FDP-Politiker einen Blumenstrauß vor die Füße geworfen.

Die Gäste bei "Lanz":

"Machtgeilheit" sei das Motiv von Kemmerich gewesen, antwortete …

Artikel lesen
Link zum Artikel