Unterhaltung
Stars

Taylor Swift verteilt fiese Seitenhiebe gegen Ex

April 13, 2023, Tampa, Florida, USA: Taylor Swift performs during the first of her three sold-out Tampa shows on the Eras tour, at Raymond James Stadium, Thursday, April 13, 2023 in Tampa. Tampa USA - ...
Taylor Swift hat, was ihr Liebesleben angeht, ein turbulentes Jahr hinter sich.Bild: www.imago-images.de / imago images
Stars

Taylor Swift verteilt fiese Seitenhiebe gegen Ex

08.12.2023, 09:4708.12.2023, 09:48
Mehr «Unterhaltung»

Taylor Swift ist Expertin darin, die Öffentlichkeit an ihrem Liebesleben teilhaben zu lassen. Da die Sängerin ihre gescheiterten Beziehungen hauptsächlich in ihren Songs verarbeitet, bekommen Fans oft erst Jahre später mit, wie eine Trennung von Taylor und ihrem Partner ablief. Taylor nutzt normalerweise ihre Musik, um Liebeskummer zu verarbeiten, einige der absoluten Lieblingssongs ihrer Fans sind ganz explizit Ex-Partnern gewidmet.

"Ich mag es, Songs über Arschlöcher zu schreiben, die mich betrogen haben", sagte sie 2009 bei, "Saturday Night Live". "Ich mag es, ihre Namen in Songs zu schreiben, damit sie sich schämen, damit an die Öffentlichkeit zu gehen."

Nachdem Taylor während ihrer Beziehung mit Schauspieler Joe Alwyn extrem viel Wert darauf legte, ihr Privatleben so privat wie möglich zu halten, hat sich das nun offensichtlich geändert. In einem Interview stichelte sie gegen ihren Ex. Und es war nicht die einzige Gelegenheit in den vergangenen Tagen, bei der Taylor sich deutlich von ihm und ihrer vorherigen Beziehung distanzierte.

Taylor Swift stichelt im Interview

Im Interview für das "Time"-Magazin, das Taylor zur "Person des Jahres" kürte, enthüllte sie bereitwillig Details zu ihrer Beziehung mit NFL-Star Travis Kelce. Taylor machte extrem deutlich, wie sehr sie es genießt, dass der Football-Star und sie ihre Liebe nicht vor der Öffentlichkeit verstecken.

Watson ist jetzt auf Whatsapp
Jetzt auf Whatsapp und Instagram: dein watson-Update! Wir versorgen dich hier auf Whatsapp mit den watson-Highlights des Tages. Nur einmal pro Tag – kein Spam, kein Blabla, nur sieben Links. Versprochen! Du möchtest lieber auf Instagram informiert werden? Hier findest du unseren Broadcast-Channel.

"Wenn man eine Beziehung öffentlich macht, heißt das, dass ich ihm bei dem zusehen kann, was er liebt, dass wir füreinander da sind, dass andere Leute dabei sind und es uns egal ist", erklärte sie gegenüber dem Magazin. Und sie fügte hinzu:

"Das Gegenteil davon heißt, dass man sehr viel Aufwand betreibt, um sicherzustellen, dass niemand weiß, dass man sich mit jemandem trifft."

Eine Aussage, die eindeutig auf ihre Zeit mit Joe abzielt. Der Schauspieler und sie wurden kaum öffentlich miteinander gesehen. Wenn sie in Interviews auf ihre Beziehung angesprochen wurden, wirkten sie davon immer peinlich berührt.

NEW YORK, NEW YORK - OCTOBER 15: Travis Kelce and Taylor Swift arrive at SNL Afterparty on October 15, 2023 in New York City. (Photo by Gotham/GC Images)
Taylor Swift und Travis Kelce stehen seit einigen Wochen zu ihrer Beziehung.Bild: Getty Images / Gotham

Sprecherin attackiert Gossip-Portal

Auffällig ist in diesem Zusammenhang auch das Verhalten von Taylors Team. Ihre Pressesprecherin Tree Paine äußert sich normalerweise nie direkt zu Gerüchten, die rund um Taylor kursieren. Vergangene Woche allerdings änderte sich das schlagartig und das im Zusammenhang mit Joe.

Catherine Called Birdy Premiere London, UK. Joe Alwyn at the UK Premiere of Catherine Called Birdy at The Curzon Mayfair. 20th September 2022. LMK386-SLIVE200922-001 PUBLICATIONxINxGERxSUIxAUTxONLY
Schauspieler Joe Alwyn war jahrelang der Mann an der Seite von Taylor Swift.Bild: imago images

Die Gossip-Seite "Deux Moi", auf der Menschen anonym Informationen über Stars preisgeben können, hatte am Freitag einen Post über Taylor geteilt. Auf "Deux Moi"wurde behauptet, dass Taylor und Joe "entweder 2020 oder 2021" eine heimliche Hochzeitszeremonie gehabt hätten.

Die Pressesprecherin fand deutliche Worte für die Hochzeitsgerüchte um Joe und Taylor. "Es reicht mit diesen ausgedachten Lügen über Taylor von 'Deux Moi'. Es gab nie irgendeine Art von Hochzeitszeremonie", stellte sie klar. Anschließend drohte sie "Deux Moi" noch sehr direkt. Tree twitterte:

"Es wird Zeit, dass ihr für den Schmerz und das Trauma zur Verantwortung gezogen werdet, die ihr mit diesen Posts auslöst."

Bei "Deux Moi" geht es seit einigen Wochen auch um die Beziehung von Travis und Taylor, regelmäßig werden Hochzeitsgerüchte gestreut. Teilweise werden dort sogar konkrete Daten genannt, an denen es angeblich für die beiden so weit sein soll.

Songzeilen heizen Spekulationen an

Eine weitere Entscheidung von Taylor fällt in diesem Kontext ebenfalls auf. Ende November verkündete sie vollkommen überraschend, dass sie "You're losing me" auf allen Streaming-Plattformen zur Verfügung stellen würde. Der Song war bisher hochexklusiv. Taylor hatte ihn lediglich im Mai auf einer Special-Edition von "Midnights" veröffentlicht, die nur bei ihren Konzerten und danach exklusiv für wenige Stunden in ihrem Shop erhältlich war.

In dem Lied geht es um ein Paar, das sich offensichtlich auseinandergelebt hat. Textzeilen wie "Ich finde keinen Puls mehr, mein Herz fängt für dich nicht mehr zu schlagen an" oder "Ich würde mich auch nicht heiraten, eine pathologische People-Pleaserin, die nur wollte, dass du sie wahrnimmst" würden sich, davon waren die Swifties überzeugt, auf die Beziehung von Joe und Taylor beziehen und Bände darüber sprechen, dass es zuletzt massive Probleme gegeben haben muss.

Kurz nach der Freigabe von "You're losing me" zum Streaming meldete sich dann Jack Antonoff, der Produzent des Albums zu Wort. In einem Instagrampost verriet er, dass der Song bereits 2021 geschrieben wurde – also mehr als ein Jahr, bevor die Trennung von Taylor und Joe offiziell war.

Produzent Jack Antonoff verriet Details über Taylors Trennungs-Song.
Produzent Jack Antonoff verriet Details über Taylors Trennungs-Song.bild: instagram/Jack antonoff

Innerhalb von nur sieben Tagen hat die Sängerin also gleich mehrfach die Gelegenheit genutzt, um in aller Öffentlichkeit gegen ihren Ex zu sticheln. Joe Alwyn selbst hat sich, seit die Trennung der beiden bekannt wurde, nie offiziell zum Liebes-Aus geäußert.

Ärzte schlagen Alarm bei "Stern TV": Kein Platz auf Kinder-Intensivstationen

Derzeit sind alle Betten auf den Kinder-Intensivstationen belegt. Steffen Hallaschka eröffnet die Ausgabe von "Stern TV" am 28. Februar mit der Feststellung: "Sollte Ihr Kind jetzt eine Intensivstation benötigen, müssten Sie wahrscheinlich lange suchen, und das ist schon sehr bitter." Weiter wird über Marie berichtet, die vor 18 Jahren vor einem Krankenhaus ausgesetzt wurde und nun der Spur ihrer leiblichen Mutter immer näher kommt.

Zur Story