Mathias Mester, Sportler, und Renata Lusin, Profitänzerin, tanzen in der RTL-Tanzshow "Let's Dance" im Coloneum.
Besonders Profitänzerin Renata Lusin freute sich über den spontanen Überraschungsbesuch. Bild: dpa / Rolf Vennenbernd
Stars

Bei "Let's Dance"-Proben: Plötzlich steht ein internationaler Star im RTL-Studio

08.04.2022, 14:28

Riesen-Überraschung bei "Let's Dance": Die Tanzpaare staunten nicht schlecht, als mitten in den Proben plötzlich hoher Besuch im Raum stand. Denn während Motsi Mabuse und ihr Team fleißig für den Juryteam-Tanz in Show sieben probten, tauchte auf einmal ein Megastar aus dem Nichts auf.

Proben zur Musik des Mega-Stars

In der siebten Show von "Let's Dance" steht alles im Zeichen der Liebe. Dazu passt der überraschende Gast wie die Faust aufs Auge. Begleitet von einer Kamera kam ein Sänger und vierfacher Grammy-Preisträger über eine Treppe auf die tanzenden Paare zu und klatschte Beifall. Es war niemand Geringeres als Michael Steven Bublé!

Passt auch ganz gut, denn das Team von Motsi Mabuse – das aus René Casselly, Mathias Mester, Kathrin Menzinger und Renata Lusin besteht – tanzt zu traumhaften Songs des kanadisch-italienischen Sängers.

"Ich liebe Michael Bublé!"
Profitänzerin Renata Lusin

Die fleißigen Tänzer konnten es jedenfalls erst gar nicht glauben – und waren völlig überrascht. Dass Michael Bublè den "Let's Dance"-Stars höchstpersönlich einen spontanen Besuch abstattet, hätte niemand erwartet. Profitänzerin Renata Lusin kommt aus dem Schwärmen gar nicht mehr raus und sagte in einer Video-Aufnahme, die RTL nun zeigte: "Oh, mein Gott! Ich bin immer noch sprachlos. Ich liebe Michael Bublé, ich liebe alle Lieder von ihm. Ich dachte, ich sehe nicht richtig."

NEW YORK, NY- March 18: Michael Buble visits Good Morning America in New York City on March 18, 2022. Credit: RW/MediaPunch
Michael Bublé überraschte die Tanzpaare bei den Proben.Bild: RW/MediaPunch / RW

Der Besuch gibt den "Lets Dance"-Stars den Extra-Kick Motivation

Die Stars seien nun umso motivierter, Gas zu geben, um für Bublé das Parkett "zum Beben zu bringen". Den Sänger freute es. Bei seinem Besuch hielt er sich mit lobenden Worten ebenfalls nicht zurück. Er bejubelte die Tanzpaare bei der Probe und klatschte Beifall. "Ich bin so froh, hier zu sein und euch tanzen sehen zu dürfen", sagte er zu den "Let's Dance"-Stars.

Wem diese Motivation in die nächste Runde verhilft, wird sich zeigen. Weiter geht es am Freitagabend mit dem Motto "Love Week". Die Tänzer und die Jury-Teams sind ab 20.15 Uhr auf RTL zu sehen.

(ast)

Royals: Neues Detail zu Krönung von König Charles sorgt für Aufreger

Großbritannien steht dieses Jahr vor einem royalen Großereignis, denn am 6. Mai wird König Charles III. offiziell gekrönt. Die Vorbereitungen laufen bereits auf Hochtouren und immer mehr Details zur Zeremonie sickern durch. Demnach will der Monarch zahlreiche Änderungen vornehmen und mit Traditionen brechen. Zuletzt wurde bekannt, dass er lieber eine Militäruniform statt traditionellen Reiterhosen und Seidenstrümpfen tragen möchte. Die historische Kleiderordnung empfinde er als "veraltet".

Zur Story