Oana Nechiti und Erich Klann sind vor Kurzem erneut Eltern geworden.
Oana Nechiti und Erich Klann sind vor Kurzem erneut Eltern geworden.Bild: Instagram/ Oana Nechiti

"Let's Dance"-Paar überrascht mit Aussage kurz nach Geburt des zweiten Kindes

05.04.2022, 18:42

Vor rund einer Woche gaben Oana Nachiti und Erich Klann bekannt, dass sie wieder Eltern geworden sind. 2012 kam ihr erstes Kind zur Welt. Auf Instagram teilte das Paar schließlich mit, dass ihr zweiter Sohn Liam heißt. Kurz zuvor enthüllte Erich in ihrem gemeinsam Podcast "Tanz oder gar nicht" die frohe Botschaft. Aus diesem Grund musste Oana auch kürzlich aussetzen, weil sie gerade erst entbunden hatte.

In ihrer neuesten Ausgabe war die 34-Jährige schließlich wieder mit von der Partie und sprach mit ihrem Mann über die jüngste "Let's Dance"-Show. Zuvor gab es allerdings noch ein anderes Gesprächsthema. Denn Erich ließ überraschend durchblicken, dass er bereits bereit für den nächsten Nachwuchs sei.

Erich Klann wünscht sich weiteren Nachwuchs

Zunächst gab Oana zu, dass sie derzeit zu Hause in einer "Baby-Bubble" lebe. "Und du musst ja leider immer noch arbeiten", sagte sie mit Blick darauf, dass sich Erich weiterhin um ihre gemeinsame Tanzschule kümmert. Der Profitänzer entgegnete daraufhin: "Was heißt leider? Ich freue mich eigentlich, arbeiten zu gehen. Aber ich habe auch unseren Kunden ehrlich gesagt, ich wäre natürlich am liebsten zu Hause mit meiner Familie, um Liam kennenzulernen."

Direkt im Anschluss richtete er liebevolle Worte an Oana: "Erstmal vielen, vielen Dank, dass du diese nicht ganz neun Monate auf dich genommen hast. Ich bin dir endlos dankbar. Und deswegen werde ich auch zusehen, dass ich dein Kind immer liebe, immer respektiere und immer schön behandeln werde." Die Mutter zweier Kinder pflichtete bei:

"Oh mein Schatz, danke dir. Ich kann gar nicht in zwei, drei Worte packen, was wir alles erlebt haben – auch die Geburt. Wir haben das große Glück gehabt, dass wir ein Familienzimmer bekommen haben. Wir durften diese wunderbaren drei Tage zusammen erleben. Oh mein Gott, wie tapfer du dabei gewesen bist und wie schön, dass ich dich bei mir hatte. Ich habe das Gefühl, das bringt uns auch als Familie und als Paar irgendwie noch mal ganz anders weiter. Ich fühle mich noch näher zu dir, als ich mich je schon immer gefühlt habe."

Plötzlich meinte Erich: "Überleg mal, wie das mit einem dritten oder viertem Kind wäre. Wie nah wir uns da kommen würden." Daraufhin musste die Tänzerin laut lachen. Sie berichtete, dass Erich diesen Wunsch nicht zum ersten Mal äußerte: "Der war gut. Das ist auf jeden Fall witzig, weil ich weiß, dass du auf jeden Fall nach dem ersten Tag der Entbindung mich gefragt hast: 'Na, Schatz, wie wäre es mit dem Dritten?' Und ich dachte: 'Halt, Stopp. Ich muss mich erstmal hierauf konzentrieren, dann gucken wir später.'"

Zudem fügte Oana hinzu: "Okay, ich habe deine Message verstanden, mein Engel, ich habe sie verstanden." Erich legte sogar noch mal nach und entgegnete: "Wenn, dann jetzt." Daraufhin witzelte sie: "Ok, bald, wir fahren schnell nach Hause." Dazu ist es allerdings nicht gekommen, die beiden fuhren natürlich mit ihrem Podcast fort. Mit dabei war übrigens auch ihr jüngster Nachwuchs Liam.

In jedem Fall freuten sich die zwei darüber, dass sie wieder ihrem gemeinsamen Projekt nachgehen konnten. "Schön, dass du zurück bist, Schatz. Ich habe es vermisst, mit dir zu reden. Mit dir kann ich noch mal auf einem anderen Level reden", so Erich.

Dies sah übrigens seine Partnerin auch so: "Ich höre es auch gerne, wenn du mir sagst, dass du eine andere Meinung hast. Wir sind ja sehr oft nicht einer Meinung und ich finde, genau das macht das Leben auch schön, wenn Menschen sich ergänzen, austauschen und trotzdem aber respektvoll miteinander kommunizieren können. Das Leben macht dann auch mehr Spaß, wenn man mit Transparenz und Ehrlichkeit aufeinander zu geht."

(iger)

0 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
"Princess Charming"-Star setzt Zeichen: Erste lesbische Frau auf "Playboy"-Cover

Als zweite "Princess Charming" überhaupt suchte Hanna Sökeland in den vergangenen Wochen ihre große Liebe im TV. In der gleichnamigen Dating-Show auf RTL+ kämpften 19 queere Frauen um das Herz der 28-Jährigen. Eine Entscheidung hat die Bauleiterin mittlerweile getroffen – aufhören, sich für lesbische Sichtbarkeit einzusetzen, möchte die "Princess" deshalb noch lange nicht. Im Gegenteil: Als erste lesbische Frau in 50 Jahren Blattgeschichte ziert die TV-Bekanntheit nun das Cover des "Playboy".

Zur Story