Pietro Lombardi & Band - Live - Tour 2021 Unterhaltung: Pietro Lombardi & Band - Live - Tour 2021 am 25.11.2021 in Dortmund Nordrhein-Westfalen. Pietro Lombardi steht in der Dortmunder Westfal ...
Pietro Lombardi verteidigte nun Julian Engels.Bild: imago images/ Kirchner-Media
Stars

"Was für eine dumme Aussage": Pietro Lombardi poltert nach Diss gegen Julian Engels

01.02.2022, 08:20

Anfang Juni vergangenen Jahres teilte Sarah Engels mit ihren Fans die frohe Botschaft, dass sie erstmals mit ihrem Mann Julian ein gemeinsames Kind erwartet. Im Mai gaben sie sich romantisch das Jawort. Sieben Monate danach war es schließlich so weit und die Sängerin wurde nach Sohn Alessio, der aus der Ehe mit Pietro Lombardi stammt, Mutter von Tochter Solea Liana. Ihre Fans nimmt sie regelmäßig auf Instagram durch ihren Alltag mit. Auch ihr Mann Julian gibt auf seinem Account stets ein Update von seinem Familienglück.

Die Patchworkfamilie rund um Pietro Lombardi funktioniert super, wie Sarah und ihr Ex stets in den sozialen Netzwerken angeben. Hinter den beiden liegt eine schwierige Trennungsphase, die 2016 den Zugang zur Öffentlichkeit fand. Doch das ist mittlerweile rund sechs Jahre her. Im Interview mit "Bild" betonte der "Lüg mich an"-Interpret im November: "Ich gönne den beiden alles Glück dieser Welt. Ich werde Onkel Pietro, das habe ich mit Sarah schon besprochen – ihre Tochter muss Onkel zu mir sagen!"

Und weiter: "Ich glaube, wir haben uns noch nie so gut verstanden wie jetzt." Nun startete der 29-Jährige auf Instagram eine Frage-Antwort-Runde. Neben Fragen nach einem diesjährigen Sommerhit von ihm und einem gemeinsamen Song mit Sarah erkundigte sich ein Nutzer plötzlich nach seiner Meinung zu Julian Engels. Seine Antwort folgte prompt.

Pietro Lombardi nimmt Julian Engels in Schutz

Ein User wollte von Pietro zunächst wissen: "Findest du es gut, dass Julian nichts beruflich macht?" Der Künstler wollte wohl nicht recht glauben, was er da gerade las, denn seine Reaktion fiel so aus: "Diese Aussage ist kompletter Schwachsinn! Der Junge arbeitet jeden Tag zehn Stunden oder mehr!" Zudem sei er noch Papa und Ehemann, stellte Pietro klar. "Soll das mal einer gebacken bekommen, was für eine dumme Aussage", so der Vater eines Sohnes.

Diese Frage stellte ein Nutzer an Pietro Lombardi.
Diese Frage stellte ein Nutzer an Pietro Lombardi.Bild: Instagram/ Pietro Lombardi

Der Fußballspieler kickte zuletzt beim Bonner SC, ist mittlerweile allerdings vereinslos. Vor rund einem Jahr sagte sein ehemaliger Trainer Björn Joppe im Hinblick auf Julians Zukunft dem Magazin "RevierSport" folgendes: "Er hat mir kurz vor Weihnachten erklärt, dass er seinen Schwerpunkt verlagert. Ich glaube, dass das etwas mit seiner Partnerin zu tun hat. Für mich ist er trotz laufenden Vertrages bis zum Saisonende kein Kadermitglied mehr."

Auch Sarah Engels meldete sich schon in der Vergangenheit zu Julians neuer Rolle zu Wort. Auf Instagram sagte sie nämlich: "Er könnte vom Niveau sehr hoch spielen, aber er spielt eher aus Leidenschaft und managt nebenbei auch einiges bei mir im Hintergrund." Aus diesem Grund werde ihr viel Arbeit abgenommen. "Als Team macht uns das echt stark", betonte sie. Dadurch, dass ihre Familie gewachsen ist, können sich beide somit vollends gegenseitig unterstützen. Und auch Pietro sicherte zu, dass er immer für sie da sei.

(iger)

"7 vs. Wild": Making-of enthüllt panische Situation für Knossi

Knossi ist für viele Fans die große Überraschung der aktuellen "7 vs. Wild"-Staffel. Als unerfahrenster aller Teilnehmenden schlägt er sich überraschend gut und behält selbst in kritischen Momenten seinen Humor. Ein neues Making-of-Video auf Youtube zur Show offenbart allerdings, dass der Twitch-Star unmittelbar vor dem Drop-off auf der Insel eine böse Überraschung erlebte, denn die Crew musste kurzfristig umdisponieren.

Zur Story