Unterhaltung
Michael Wendler und Laura Müller.

Die Verwendung des sendungsbezogenen Materials ist nur mit dem Hinweis und Verlinkung auf TVNOW gestattet.

Michael Wendler und Laura Müller: Schon bald wollen die beiden in den USA heiraten. Bild: TVNOW

Ein Schritt trennt den Wendler und seine Laura noch von der Traumhochzeit

Fast zwei Jahre sind die beiden ein Paar: Mit seiner großen Liebe Laura Müller lebt Michael Wendler in den USA. 2016 war der Schlagerbarde einst mit seiner damaligen Frau Claudia und Tochter Adeline ausgewandert. Michael und Claudia verkündeten 2018, nach 29 Jahren Beziehung, ihre Trennung. Nun ist der 47-Jährige wieder frisch verlobt und am 2. August soll die Hochzeit mit seiner 19-jährigen Liebe in Las Vegas stattfinden – begleitet von zahlreichen RTL-Kameras, denn das Spektakel muss natürlich festgehalten werden.

Wie der Sender nun bekannt gab, haben Laura und Michael nun auch offiziell in den USA ihre Ehe beantragt. Dabei wurde auch endgültig geklärt, welchen Nachnamen Michael und Laura in Zukunft tragen werden – und der Künstlername Wendler ist es schon mal nicht.

Das fehlt Michael und Laura noch für die Hochzeit

Nach RTL-Informationen haben Michael Wendler und Laura Müller in den USA das Aufgebot bestellt. Dort ist eine sogenannte "marriage license", eine Heiratslizenz erforderlich, die sie benötigen, um den Bund der Ehe eingehen zu können. Diese muss nun bewilligt werden. Somit wäre das die letzte Hürde, die sie noch vor dem Tag der Tage nehmen müssen.

Um heiraten zu können, muss Michael Wendler Ort und Datum der Eheauflösung mit Claudia Norberg angeben. Vor Kurzem hatte der Sänger bestätigt, dass die beiden nun offiziell geschieden sind. Zudem beträgt das Mindestalter für eine Ehe im Bundesstaat Nevada, in dem Las Vegas liegt, 18 Jahre. Laura wird am 30. Juli 20 Jahre alt, sodass dieser Punkt schon mal erfüllt ist.

Letzte Hürde Heiratslizenz

Die Verlobten müssen beim Standesamt in den USA zusammen unter Vorlage ihrer Reisepässe – besonders für Laura ist dies wichtig, weil sie keinen amerikanischen Pass besitzt – vorsprechen und die Heiratserlaubnis beantragen. Nur wenn die genehmigt wird, dürfen sie im August vor dem Standesbeamten auch "Ja" sagen. Die Kosten dafür betragen übrigens 55 Dollar (rund 49 Euro).

Falls sich Laura und Michael für eine der berühmten "wedding chapels" entscheiden, müssen sie mit mindestens 95 Dollar on top rechnen. Dort muss nach US-Recht auch mindestens ein Trauzeuge anwesend sein. Wer das bei der Hochzeit von Laura und dem Wendler übernimmt, ist noch unklar.

Genehmigen die US-Behörden die Heiratslizenz, steht der TV-Hochzeit (zumindest offiziell) somit nichts mehr im Weg.

Namensfrage scheint endgültig geklärt

RTL berichtet weiter, dass mit dem Antrag der Eheschließung auch die Namensfrage endgültig geklärt sei. In der TV-Now-Doku "Laura & Der Wendler – Jetzt wird geheiratet!" sagte Michael, der mit der Eheschließung den Namen seiner heutigen Ex-Frau annahm: "Ich möchte nicht anders heißen als meine Tochter." Und die trägt nun mal den Namen Norberg. Laura fügte hinzu:

"Ich bin vielleicht auch von der alten Schule. Ich mag den Namen des Mannes annehmen. Ich möchte nicht anders heißen als Micha. Unser Kind soll nicht anders heißen."

In Richtung von Claudia meinte der Wendler: "Keiner wünscht sich eine Einmischung seiner Ex in der neuen Beziehung. Mein Gott, sie kann ja ihre Wünsche äußern, aber ich glaube, sie überspannt einfach den Bogen. Sie will auch gerne zu unserer Hochzeit kommen." Der Grund: In einem offenen Brief an die beiden appellierte Claudia samt Geburtsurkunde an Laura und Michael. Dort hieß es:

"Ich möchte Euch beide darum bitten, bei der geplanten Hochzeit, nicht meinen Mädchennamen 'Norberg' zu übertragen, beziehungsweise zu verwenden. Ich trage für den Namen Verantwortung und bin es meiner Familie schuldig zu verhindern, dass der Name an eine nicht 'blutsverwandte' Person übertragen wird. Du, lieber Michael, weißt, wie wichtig das meiner Mutter und meinem Bruder ist."

Doch das ist dem Wendler scheinbar egal. Denn mit der Beantragung der Eheschließung hat das Paar anscheinend auch die Namensfrage geklärt: Laut RTL sollen sie in Zukunft Laura und Michael Norberg heißen. Jetzt müssen die Ämter in Amerika dem Antrag nur noch zustimmen.

(iger)

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Dieter Bohlen: Fans ätzen gegen neue "Supertalent"-Juroren Chris Tall und Evelyn Burdecki

Er hatte sie alle: Sylvie Meis und Sarah Lombardi, Guido Maria Kretschmer und Thomas Gottschalk. Seit 2007 ist Dieter Bohlen neben seinem Job bei "DSDS" auch die ewige Konstante beim RTL-"Supertalent". Traditionell tauscht Bohlen seine Jury-Kollegen mit jeder neuen Staffel (teilweise) aus. So auch jetzt geschehen.

Wie RTL in einer Mitteilung und der Pop-Titan auf Instagram erklärten, werden Ex-Dschungelkönigin Evelyn Burdecki und Comedian Chris Tall neben Dieter Bohlen und Bruce Darnell die …

Artikel lesen
Link zum Artikel