PLYMOUTH, ENGLAND - JULY 31: Catherine, Duchess Of Cambridge, visits the 1851 Trust and the Great Britain SailGP Team at Trinity Pier on July 31, 2022 in Plymouth, England. During the visit, the Duche ...
Herzogin Kate bekommt nach dem Tod der Queen den Titel Princess of Wales. Bild: Getty Images Europe / WPA Pool
Stars

Herzogin Kate: Frau von Prinz William erste Princess of Wales nach Diana

16.09.2022, 16:29

Mit dem Tod von Queen Elizabeth II., die am 8. September im Alter von 96 Jahren verstorben ist, ändert sich auch die britische Thronfolge. Der regierende Monarch des Vereinigten Königreichs Großbritannien und Nordirland ist nun Queen Elizabeths ältester Sohn König Charles III.. Prinz William steht an erster Stelle der Thronfolge, auf ihn folgt sein Sohn Prinz George.

Außerdem haben William und seine Frau, Herzogin Kate, auch neue Titel. Sie sind ab sofort nicht nur Herzog und Herzogin von Cambridge, sondern auch von Cornwall. Darüber hinaus gibt Charles seinen bisherigen Titel Prince of Wales an seinen Sohn Prinz William ab. Kate wird damit zur Princess of Wales und tritt mit diesem Titel in die Fußstapfen der verstorbenen Prinzessin Diana.

Die frühere Princess of Wales: Lady Di

Durch die Hochzeit am 29. Juli 1981 in der Londoner St Paul's Cathedral mit dem damaligen Prinz Charles erhielt Diana den Titel Princess of Wales. Princess ist jedoch nicht mit dem deutschen Wort Prinzessin zu übersetzen. Hier ist die Übersetzung Fürstin zutreffend, da der britische Thronfolger als Prince of Wales betitelt wird.

Princess Diana wearing a Jasper Conran suit during a visit to a community centre in Brixton, October 1983. (Photo by Princess Diana Archive/Getty Images)
Prinzessin Diana heiratete Prinz Charles 1981. 1996 folgte die Scheidung.Bild: Hulton Archive / Princess Diana Archive

Nach der Trennung von Charles durfte Diana den Titel Princess of Wales weiterführen, ihr wurde jedoch das Prädikat Her Royal Highness (zu Deutsch: Ihre königliche Hoheit) aberkannt. Im Falle einer erneuten Heirat hätte sie den Anspruch auf den Titel Princess of Wales dauerhaft verloren. Am 28. August 1996 wurde die Ehe von Charles und Diana geschieden.

Weiterlesen: Irres Gerücht um Meghan Markle

Am 9. April 2005 heiratete Charles seine zweite Frau Camilla Parker Bowles in der Windsor Parish Church of St John Baptist. Camilla verzichtete auf die Bezeichnung Princess of Wales, obwohl sie als Ehefrau des Thronfolgers Anspruch auf den Titel gehabt hätte. Seit ihrer Hochzeit trug sie den Titel Duchess of Cornwall. Nach dem Tod der Queen wurde dieser abgelöst von Queen Consort.

König Charles III. und seine Frau Camilla sind seit 2005 miteinander verheiratet.
König Charles III. und seine Frau Camilla sind seit 2005 miteinander verheiratet. Bild: www.imago-images.de / imago stock&people

Die neue Princess of Wales: Herzogin Kate

Wenn William von seinem Vater nach dessen Krönungszeremonie den Titel Prince of Wales erhält, wird nun erst Kate die neue Princess of Wales sein.

Ob die Herzogin dieser neuen Herausforderung gewachsen ist? Adels-Experte Jürgen Worlitz sagte anlässlich des 25. Todestages von Prinzessin Diana Ende August im Gespräch mit watson über Kate und deren Schwägerin Herzogin Meghan:

"Keine der beiden kann Diana das Wasser reichen. Das ist auch nicht mal ein müder Abklatsch, sondern es ist ein schlichtes Ausnutzen von Dianas Popularität."
Herzogin Kate und Prinz William haben nach dem Tod der Queen neue Titel.
Herzogin Kate und Prinz William haben nach dem Tod der Queen neue Titel. Bild: dpa / Jane Barlow

Darüber hinaus meinte er, dass es auch kein Zufall sei, wenn Kate beispielsweise in einem gepunkteten Kleid auftritt, das an einen Look von Diana erinnert: "Das sind alles Dinge, die an Diana anknüpfen sollen."

(swi)

"7 vs. Wild"-Kandidatin Sabrina bereut fatale Fehlentscheidung: "Wollte es nicht zu einfach"

Inzwischen ist auf der "7 vs. Wild"-Insel in der Ausstrahlung schon der dritte Tag angebrochen. Zwei Nächte haben die Teilnehmer:innen der Youtube-Serie somit schon überstanden. Für viele wird es durch den anhaltenden Regen jedoch immer schwieriger durchzuhalten – körperlich wie mental.

Zur Story