Unterhaltung
Stars

Taylor Swift: Fan stirbt bei Brasilien-Show – Sängerin völlig aufgelöst

ARCHIV - 21.07.2018, USA, New York: US-Popstar Taylor Swift tritt auf ihrer "Reputation Stadium Tour" im MetLife Stadium auf. (zu dpa Billboard: Taylor Swift bricht mit neuem Album eigenen R ...
Taylor Swift trauert um einen Fan.Bild: Invision / Evan Agostini
Stars

Taylor Swift: Dramatischer Zwischenfall bei Show in Brasilien – Fan stirbt

18.11.2023, 11:22
Mehr «Unterhaltung»

Sängerin Taylor Swift ist aktuell auf großer Welttournee. Gerade macht sie auf ihrer Eras-Tour Halt in Brasilien. Dort trat sie am Freitag in Rio de Janeiro auf, doch das Konzert wurde von einem dramatischen Zwischenfall überschattet.

Watson ist jetzt auf Whatsapp
Jetzt auf Whatsapp und Instagram: dein watson-Update! Wir versorgen dich hier auf Whatsapp mit den watson-Highlights des Tages. Nur einmal pro Tag – kein Spam, kein Blabla, nur sieben Links. Versprochen! Du möchtest lieber auf Instagram informiert werden? Hier findest du unseren Broadcast-Channel.

Es sind traurige Zeilen, die die Sängerin auf ihrem Instagram-Kanal veröffentlicht hat. Eigentlich sollte es ein fröhlicher Abend werden. Seit Monaten fieberten die Fans dem Konzert in Brasilien entgegen, doch für eine 23-jährige Frau endete der Abend tödlich.

Taylor Swift teilt traurige Zeilen nach Konzert in Brasilien

"Ich kann nicht glauben, dass ich diese Worte schreibe", beginnt Taylor Swift ihren traurigen Post. "Aber mit gebrochenem Herzen sage ich, dass wir heute Abend vor meiner Show einen Fan verloren haben", ließ sie ihre Follower:innen weiter wissen.

Taylor Swift
Taylor Swift trauert um einen Fan.Bild: instagram / taylorswift

"Ich kann euch gar nicht sagen, wie am Boden zerstört ich darüber bin. Ich habe nur sehr wenige Informationen darüber, was ich aber weiß, ist, dass sie so unglaublich schön und viel zu jung war", schrieb Taylor in ihrem Statement weiter.

Fan brach vor Konzert zusammen

Was genau zu dem Tod der jungen Frau geführt hat, schreibt Taylor in ihrem Post nicht, allerdings hat die brasilianische Zeitung "Folha de S. Paulo" weitere Informationen zu dem tragischen Vorfall veröffentlicht. So soll es sich bei dem verstorbenen Fan um die 23-jährige Ana Clara handeln. Sie sei den Informationen zufolge in der Konzerthalle in Ohnmacht gefallen und noch vor Ort wiederbelebt worden. Anschließend sei sie in ein Krankenhaus gebracht worden, wo sie schließlich an einem Herz-Kreislauf-Stillstand gestorben sei. Der Tod des Fans sei von der Cousine bestätigt worden, heißt es. Andere Quellen berichten von einem Herzinfarkt, den die junge Frau erlitten haben soll.

Ob der Todesfall mit der Hitzewelle zusammenhängen könnte, die aktuell in Brasilien herrscht, ist unklar. Jedoch sollen der Zeitung zufolge, rund Tausend Menschen bei der Show ohnmächtig geworden sein. Offiziell bestätigt wurden diese Angaben jedoch nicht.

Taylor Swift trauert mit Familie der Toten

Taylor Swift selbst scheint bereits während des Konzerts von dem Zwischenfall erfahren zu haben. Sie schrieb, dass sie aber nicht in der Lage gewesen sei, von der Bühne aus darüber zu sprechen. "Ich fühle mich überwältigt von Trauer, wenn ich nur versuche darüber zu sprechen", schreibt sie.

Ihre Gedanken seien bei der Familie der Verstorbenen, teilt sie weiter mit. "Das ist das Letzte, woran ich gedacht habe, was passieren könnte, als wir entschieden, die Tour nach Brasilien zu bringen", schließt sie ihr Statement ab.

"Gefragt – Gejagt": Jäger will an anderer Show teilnehmen – Alexander Bommes staunt

In der neuesten Ausgabe von "Gefragt – Gejagt" begrüßte Alexander Bommes wieder vier Quiz-Gäste, die versuchten, sich gegen die Quiz-Elite durchzusetzen. Als Jäger nahm Sebastian Klussmann, der auch als "der Besserwisser" bezeichnet wird, auf dem Ratestuhl Platz. Der Moderator sagte über ihn, dass er inzwischen wie der Uli Hoeneß vom Quiz-Business sei.

Zur Story