Bushido (l.) und Fler sind seit Jahren zerstritten.
Bushido (l.) und Fler sind seit Jahren zerstritten.
Bild: imago images/ Future Image/ Instagram/Fler

Fler postet Versöhnungsfoto mit Bushido – doch der weiß von nichts

13.07.2020, 15:43

Fler und Bushido waren einst enge Freunde, doch davon ist schon seit Jahren nichts mehr zu sehen. Bereits im Jahr 2004 erschien von Bushido der Song "Flerräter" in Kooperation mit Eko Fresh. Nach einer kurzzeitigen Versöhnung im Jahr 2009 und dem gemeinsamen Album "Carlo Cokxxx Nutten 2" herrscht seit Längerem wieder Funkstille.

Erst kürzlich hatte es ein größeres Verfahren gegen Fler gegeben. Dabei ging es um Beleidigungen, die er in seinem Song "No Name" gegen Bushido und dessen Ehefrau ausgesprochen hatte. In dem Track hieß es unter anderem, dass seine Kinder nicht von ihm, sondern von Werder-Bremen-Spielern seien. Daraufhin musste Fler beleidigende Textstellen aus dem Song entfernen.

Bushido, Kay One und Fler (v.l.): Diese Aufnahme stammt aus dem Jahr 2010. Die drei erschienen zur Premiere des Kinofilms "Zeiten ändern dich".
Bushido, Kay One und Fler (v.l.): Diese Aufnahme stammt aus dem Jahr 2010. Die drei erschienen zur Premiere des Kinofilms "Zeiten ändern dich".
Bild: imago images/ Raimund Müller

Fler veröffentlicht Screenshot vom angeblichen Versöhnungsgespräch

Und auch Bushido macht sich ab und an über seinen Kontrahenten lustig. So auch in seinem kürzlich erschienenen Track "2003" in Zusammenarbeit mit Juri. Dort rappt er:

"Mein Vermögen, der Erfolg und die Hater/ – wachsen immer weiter wie der Frontzahn von J-Luv/ Flizzy macht den Mund auf und Simon hat die secret Sauce/ jeder weiß, dieser Kai jagt dir deine Streamings hoch/ Scheiß auf die Backspin und scheiß auf die Juice/ eure Lügen haben alle kurze Beine wie Rooz"

Kennern wird klar, dass Bushido in seinen Zeilen Fler unterstellt, Klicks zu kaufen. Ein Vorwurf, den er bereits auf Instagram teilte: "Auf Spotify bist du Weltmeister, aber in der echten Welt immer noch ein Versager." In einem Interview schoss Fler wieder scharf zurück und sprach von Bushido als "ausgewiefter, ekliger Hund".

Versöhnung? Wohl eher nicht

Doch dann der vermeintliche Plot-Twist: Schaute man am Wochenende in die Instagram-Story von Fler, wurde plötzlich ein vermeintliches Versöhnungsgespräch von den beiden eingeblendet. Dort hieß es: "Alles geklärt".

Fler (kleines Bild) und Bushido: Der Rapper postete die vermeintliche Versöhnung.
Fler (kleines Bild) und Bushido: Der Rapper postete die vermeintliche Versöhnung.
Bild: Instagram/ Fler

Doch Bushidos Antwort folgte prompt. Schnell schrieb er "Fake News" in seine Story. Fler legte noch mal nach und fügte weitere Screenshots ein. Neben Bushido war plötzlich auch Anna-Maria zu sehen.

Bushidos Reaktion: Das schrieb er zu Flers Ankündigung.
Bushidos Reaktion: Das schrieb er zu Flers Ankündigung.
Bild: Instagram/ Bushido

Dazu meinte Fler weiter: "Mussten uns zu dritt aussprechen... jetzt wirklich alles geklärt". Bei den angeblichen Versöhnungsposts handelt es sich mit sehr großer Wahrscheinlichkeit tatsächlich um einen Fake, wie Bushido bereits bestätigt hat. Denn zum Schluss schrieb Fler dann plötzlich: "Haben telefoniert... Es ist wieder Beef."

Fler, Bushido und Anna-Maria: Die drei hätten sich angeblich zusammen unterhalten.
Fler, Bushido und Anna-Maria: Die drei hätten sich angeblich zusammen unterhalten.
Bild: Instagram/ Fler

Fler und Bushido arbeiteten 2002 zusammen an dem Album "Carlo Cokxxx Nutten" und an "Vom Bordstein bis zur Skyline". Ein Jahr später wurde Rapper Fler von "Aggro Berlin" unter Vertrag genommen. Die ersten Rapper, die dort unter Vertrag standen, waren Sido und B-Tight. Seit dieser Zeit kennen sich die Künstler bereits. Doch die Harmonie zwischen Bushido und Fler existiert schon längst nicht mehr, wie nun wieder deutlich wurde.

(iger)

"Schäm dich": Das hat Ex-"GNTM"-Kandidatin Sarah Knappik Nena zu sagen

Vor wenigen Tagen gab Nena bekannt, dass sie nun ihre Tour, die für 2022 geplant war, komplett absagt. Auf Instagram teilte sie prompt den Grund dafür mit. "Ich will nicht lange drum rumreden. Meine Tour 2022 wird nicht stattfinden. Und ich werde sie auch kein zweites Mal verschieben. Ich stehe zu meiner Aussage: Auf einem Nena-Konzert sind ALLE MENSCHEN WILLKOMMEN. Hier in unserem Land geht es derzeit in eine ganz andere Richtung, und ich mache da nicht mit", so die Sängerin.

Und weiter: "Ich …

Artikel lesen
Link zum Artikel