Nicht alle ehemaligen "GNTM"-Kandidatinnen sind gut auf Heidi Klum zu sprechen.
Nicht alle ehemaligen "GNTM"-Kandidatinnen sind gut auf Heidi Klum zu sprechen.Bild: heidiklum/instagram

"Ein falscher Mensch": Ex-"GNTM"-Kandidatin rechnet mit Heidi Klum ab

20.10.2021, 16:30

Heidi Klum hat mit ihrer Show "Germany's next Topmodel" schon vielen Frauen den Weg für eine Model-Karriere geebnet. In der Show gibt sie sich stets gut gelaunt und nahbar, ihre Kandidatinnen bezeichnet sie liebevoll als ihre "Meeeedchen". Nicht alle angehenden Models, die an der Sendung bislang teilgenommen haben, sind allerdings gut auf die 48-Jährige zu sprechen.

Nathalie Volk beispielsweise, die es 2014 bis ins "GNTM"-Halbfinale schaffte und mittlerweile den Künstlernamen Miranda DiGrande trägt, teilte schon mehrmals gegen Klum aus. Nun legte sie nach und machte im Rahmen einer Instagram-Fragerunde eine klare Ansage.

Nathalie Volk wettert gegen Heidi Klum

Ein Fan wollte von dem Model bei Social Media wissen: "Meinung zu Heidi Klum?" Daraufhin antwortete Nathalie kurz und knapp in ihrer Story:

"Ein sehr falscher Mensch."
Nathalie Volk nimmt kein Blatt vor den Mund.
Nathalie Volk nimmt kein Blatt vor den Mund.Bild: mirandadigrande/instagram

Eine nähere Erklärung für diese Aussage ließ die 24-Jährige zwar nicht folgen, Hinweise ergeben sich jedoch aus zurückliegenden Aussagen. So gab sie beispielsweise 2016 gegenüber dem "Stern" an: "Ich muss sagen, dass Heidi in der aktuellen Staffel kaum noch was macht. Da sind eher die anderen beiden Juroren am Arbeiten. Die Mädchen machen die Show für sie, sie macht es sich bequem und kassiert dabei Millionen. Ich kann ja sagen, wie es ist."

Im selben Jahr nahm Nathalie auch am Dschungelcamp teil, wo sie ebenfalls kein gutes Haar an dem Casting-Format ließ. Hier thematisierte sie insbesondere die strengen Diätregeln der Show sowie die Streitereien unter den Kandidatinnen.

Ende 2020 wurde sie dann auch auf Instagram schon einmal auf Heidi angesprochen. Ob sie denn mit ihr zusammenarbeiten würde, lautete die Frage eines Followers. Nathalie meinte dazu: "Da springe ich lieber freiwillig aus dem Fenster."

(ju)

0 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Sarah Engels meldet sich mit beunruhigenden Worten: "Die nächste Hürde"

Sarah Engels teilte Anfang Juni vergangenen Jahres mit, dass sie mit Mann Julian das erste gemeinsame Kind erwartet. Das Paar gab sich im Mai 2021 romantisch das Jawort, sieben Monate danach wurden sie zusammen Eltern. Die Sängerin nimmt ihre über 1,8 Millionen Fans auf Instagram regelmäßig durch ihren Familienalltag mit. Auch Julian gibt auf seinem Account immer mal wieder ein Update aus ihrem Leben.

Zur Story