Bild: Netflix

Das Böse schläft nie: Alles, was du über Staffel 3 von "Stranger Things" wissen musst

Bald verbringen wir wieder zusammen mit Millie Bobby Brown und der Gang viele Stunden in Hawkins, Indiana. Alle Facts zur dritten Staffel der Netflix-Serie gibt's hier:
13.06.2019, 18:24

Nach "Game of Thrones" ist "Stranger Things" sicher das am meisten erwartete Serienereignis des Jahres. Die Fans freuen sich seit dem Ende der zweiten Staffel auf die Fortsetzung – auch wenn die Ausmaße nicht ganz so krass und weltumspannend wie bei "GoT" sind...

Der Trailer zu Staffel drei:

Was bisher über "Stranger Things 3" bekannt ist:

Anzahl der Episoden und Episodennamen der dritten Staffel

Die Episodennamen sind bekannt, insgesamt wird "Stranger Things 3" auf acht Episoden kommen:

  • Folge 1: Suzie, hörst du mich?
  • Folge 2: Ratten
  • Folge 3: Die verschwundene Rettungsschwimmerin
  • Folge 4: Der Sauna-Test
  • Folge 5: Der Ursprung
  • Folge 6: Der Geburtstag
  • Folge 7: Der Biss
  • Folge 8: Die Schlacht von Starcourt

Werden alle Folgen "Stranger Things" auf einmal auf Netflix zu sehen sein?

Ja! Ab dem 4. Juli.

Das offizielle Poster

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

ONE MONTH! #strangerthings3

Ein Beitrag geteilt von by mills ♡ (@milliebobbybrown) am

Millie Bobby Brown, die Darstellerin von "Eleven" ist mit gerade mal 15 Jahren durch die Serie zum Superstar geworden. Als sie das offizielle Plakat zur dritten Staffel postete und damit den Countdown zum Serienstart einleitete, implodierte Instagram kurz.

Wir wissen, wie das Monster aussieht

Das gab es noch nie: Wir wissen schon im Trailer, wie das Monster genau aussieht. Klar, in Staffel zwei sahen wir auch schon schemenhaft eine gefährliche Schattenkreatur. Die eigentlichen Monster waren dann aber eine Demogorgon-Armee, die wir im Trailer nicht zu sehen bekamen.

In Staffel drei von "Stranger Things" sehen wir das Monster nicht nur im finalen Trailer, ...

Bild: Netflix

... sondern auch auf dem finalen Poster:

Bild: Netflix

Drei neue Schauspieler erweitern den Cast:

Robin (Maya Hawke)

Bild: Netflix

Bruce (Jake Busey)

Bild: Netflix

Mayor Kline (Cary Elwes)

Bild: Netflix

Wie viele Staffeln "Stranger Things" wird es geben?

Höchstwahrscheinlich fünf. Ross Duffer, der die Serie zusammen mit seinem Bruder Matt schreibt, sprach 2017 von vier Staffeln und löste damit eine Welle von Emotionen aus. Relativ schnell ließ Executive Producer Shawn Levy gegenüber Entertainment Weekly verlauten, dass es höchstwahrscheinlich fünf Staffeln geben wird, bevor wir uns für immer von Hawkins verabschieden müssen.

Die Handlung der dritten Staffel:

Bild: Netflix

Hawkins, Indiana, 1985: Zwei Jahre ist es her, dass Eleven (Elfie) auftauchte und Will Buyers verschwand. Die Schulferien haben begonnen, und die Gang mit ihren Fahrrädern ist an der Schwelle zum Teenager-Alter. Und mit dem älter werden werden unsere Lieblingskids aus Hawkins nicht nur größer, sondern verändern sich auch. Das verändert die Dynamik der Gruppe und treibt sie auseinander.

Noch mehr zur Einstimmung auf die dritte Staffel:

Was unter normalen Umständen eher alltäglich wäre, ist in Hawkins aber eine Gefahr. Denn das Böse schläft nie. Und deshalb müssen Eleven, Will, Mike, Dustin, Lucas und Max, aber auch Nancy, Jonathan, Steve Harrington, Billy, Chief Hopper und Joyce wieder zusammenfinden, um sich ihm entgegenzustellen. Dass sich dabei viel um die neue "Starcourt Mall" der Stadt drehen wird, ist weder im Trailer, noch auf dem offiziellen Filmposter zu übersehen. Das wird alles so spannend!

Bild: Netflix
Bild: Netflix

Jasna Fritzi Bauer über Polizei rufen und Angst im Dunkeln

"Kein Auge zubekommen": "Bauer sucht Frau"-Kandidatin meldet sich nach "wilder Nacht"

Antonia Hemmer und Patrick Romer sind als Traumpaar aus der "Bauer sucht Frau"-Staffel 2020 hervorgegangen und genießen weiterhin ihre gemeinsame Zeit – obwohl sie eine Fernbeziehung führen. Die beiden halten ihre Follower über Social Media regelmäßig auf dem Laufenden und präsentieren sich in Insta-Storys oder Bildposts häufig auch gemeinsam.

Zur Story