Bild: Getty Images North America/netflix/watson montage

Bei dieser "Stranger Things 3"-Szene ist Stephen King vom Stuhl gefallen

15.07.2019, 16:30

Stephen King, das ist kein Geheimnis, ist ein großer Stranger Things-Fan. Das ist nicht weiter verwunderlich, denn viele Anspielungen in der Hit-Show rund um die Hawkins-Kids beziehen sich auf Werke des legendären Horror-Autors.

Einer von Kings größten Grusel-Klassikern kommt jetzt übrigens wieder ins Kino. Nichts für schwache Nerven!

Und es sieht so aus, als sei King gerade mittendrin in der dritten Staffel von "Stranger Things", in der bekanntlich Erica Sinclair, die Schwester von Lucas, ihren großen Auftritt hat. Sie prägte einen Satz, den King nach eigenen Worten vom Stuhl fallen ließ.

Zur Erinnerung, dieser Satz fällt in jener Szene, in der Erica durch den Schacht klettern soll, um in den russischen Lagerraum zu kommen.

King ist übrigens nicht der einzige Erica-Fan. Zusammen mit Neuzugang Nummer 2 in der HeldInnen-Gruppe, Robin, bekommt sie viel Lob von Usern und Presse ab. Schließlich sind ihre Sprüche einfach nur sau stark!

Oder dieser knallharte Polit-Talk:

Free. Ice Cream. Forever.

Animiertes GIFGIF abspielen

(mbi)

Analyse

Annalena Baerbock in der "ARD-Wahlarena": "Jetzt ist die Zeit, es besser zu machen"

Annalena Baerbock (Grüne) hat während ihres Wahlkampfes viele Fehler gemacht. Da gab es Probleme mit einem aufgehübschten Lebenslauf, da gab es vergessene Steuerzahlungen und Meldungen über Nebeneinkünfte. Ihr Buch "Jetzt. Wie wir unser Land erneuern" wurde von einem sogenannten Plagiatsjäger förmlich zerpflückt.

Sie verortete einen Naturpark aus ihrem Bundesland Brandenburg in einem falschen Ort. Und war letztenendes nicht ausreichend auf den harten Wahlkampf ihrer Gegner Olaf Scholz (SPD) und …

Artikel lesen
Link zum Artikel