Ricks Erzfeind Mr. Nimbus hat die Herzen der "Rick and Morty"-Fans im Sturm erobert.
Ricks Erzfeind Mr. Nimbus hat die Herzen der "Rick and Morty"-Fans im Sturm erobert.
Bild: Adult Swim

"Rick and Morty"-Macher verrät: Neuer Fan-Liebling aus Staffel 5 sollte schon viel früher auftauchen

23.06.2021, 11:01

In dieser Woche ist die fünfte Staffel von "Rick and Morty" gestartet und die Folgen sind kurz nach der US-Premiere auch schon in Deutschland zu sehen. Dabei hält schon die Auftaktfolge ein echtes Highlight bereit, denn überraschend wird den Fans Ricks Erzgegner Mr. Nimbus vorgestellt, der wie aus dem Nichts auftaucht. Unglücklicherweise verstößt Rick in der Folge nämlich gegen ein altes Abkommen, welches vorsah, dass er selbst das Land und Mr. Nimbus die Meere besetzt.

Viele Fans sind jetzt natürlich neugierig und fragen sich, warum "Rick and Morty" nicht bereits früher Mr. Nimbus gezeigt hat – immerhin scheint er im Leben von Rick eine gewisse Bedeutung zu haben. In einem Behind-the-Scenes-Video auf Youtube liefert der Autor Jeff Loveness nun spannende Hintergründe zu dem Charakter.

"Rick and Morty": Die eigentlichen Pläne für Mr. Nimbus

Wie sich herausstellt, kursierte Mr. Nimbus schon eine ganze Weile in den Köpfen der "Rick and Morty"-Macher, bevor er es endlich in eine Episode schaffte. "Über Mr. Nimbus wurde hier und da schon länger gesprochen", enthüllt Loveness. Dann gibt er sogar noch weitere Einblicke und meint:

"Er war in einer anderen Episode, die gestrichen wurde. Aber wir alle haben Nimbus so geliebt, dass wir nur darauf gewartet haben, ihn zu benutzen."

In der aktuellen Folge "Mort Dinner Rick Andre" besteht zwischen Rick und dem schrulligen Mr. Nimbus offensichtlich eine tiefere Verbindung, was keineswegs ein Zufall ist. "Nimbus ist sozusagen das Gegenstück zu Rick. Vielleicht ist er die reinste Form von Rick", ergänzt Loveness diesbezüglich. Nimbus sei tatsächlich im Reinen mit sich selbst, denn er wisse, dass er der König der Meere ist.

Mr. Nimbus sorgt für neuen Schwung in "Rick and Morty".
Mr. Nimbus sorgt für neuen Schwung in "Rick and Morty".
Bild: Adult Swim

Mr. Nimbus scheint seinen Erzfeind auch sehr gut zu kennen und legt in der Episode direkt den Finger in die Wunde, als er Ricks Schwächen klar benennt. Zu einer möglichen Zukunft von Nimbus in der Serie beziehungsweise weiteren Auftritten äußert sich der Autor allerdings nicht. Viele Fans dürften jedenfalls auf ein baldiges Wiedersehen hoffen.

(ju)

Zeitsprung in "Riverdale": Netflix-Fans entdecken immer mehr Fehler

Die fünfte Staffel von "Riverdale" neigt sich langsam, aber sicher ihrem Ende zu, Anfang Oktober wird auch dieses Kapitel der Serie abgeschlossen sein. Zwar ist die Show weiterhin beliebt, wegen ihrem teils sehr abgedrehten Handlungsverlauf zieht sie seit Jahren aber immer wieder auch Kritik auf sich. Durch den Zeitsprung, der in Staffel fünf vollzogen wurde, ergeben sich zudem diverse Logikfehler, mit denen die Zuschauer jetzt noch zusätzlich zu kämpfen haben.

Bei "Reddit" gibt es demnach …

Artikel lesen
Link zum Artikel