Wer muss sich in Staffel 2 bei

Wer muss sich in Staffel 2 bei "LOL: Last One Laughing" unter den strengen Augen von Bully beweisen? Die Gerüchteküche brodelt. Bild: Amazon

"LOL: Last One Laughing" – RTL-Comedian will unbedingt mitmachen

"LOL: Last One Laughing" bei Amazon wird aktuell von vielen Zuschauern als absolutes Comedy-Highlight gefeiert. Das Konzept der Show ist ebenso simpel wie effektiv: Zehn Prominente verbringen gemeinsam sechs Stunden in einem Raum und dürften nicht lachen, sollen sich aber gegenseitig zum Lachen bringen. Als strahlender Sieger der ersten Staffel, die in sechs Episoden aufgeteilt wurde, ging Torsten Sträter hervor, dem nur ein einziges Mal die Gesichtszüge entgleisten.

Die gute Nachricht für alle Fans: Staffel zwei kommt, wie Moderator Michael "Bully" Herbig selbst bestätigte. Angeblich steigen dann Klaas Heufer-Umlauf, Martina Hill und Bastian Pastewka in das Geschehen ein, wie die "Bild" enthüllte. Anke Engelke bleibt der Runde angeblich treu. Bestätigt hat Amazon das alles bislang aber nicht. Nun bringt sich ein RTL-Comedian höchstpersönlich für einen Auftritt ins Spiel.

"LOL": Chris Tall wäre bei Amazon dabei

Chris Tall teilte im Rahmen einer Fragerunde auf Instagram seine Meinung über das Format mit, und die könnte offenbar kaum überschwänglicher sein. Begeistert schrieb er, als er auf die zweite Staffel angesprochen wurde:

"Ich liebe diese Show! (...) Wenn ich gefragt werden würde, kann ich mir kaum vorstellen 'nein' zu sagen"

Chris Tall outet sich als großer Fan von

Chris Tall outet sich als großer Fan von "LOL: Last One Laughing". Bild: christall_official/instagram

Damit bringt der 29-Jährige die Gerüchteküche natürlich noch stärker zum Brodeln. Es könnte durchaus sein, dass er tatsächlich angefragt wurde und wir ihn in den neuen Folgen sehen. Vorab dürfte er in diesem Fall natürlich nicht über seine Teilnahme sprechen, was die vorsichtige "Wenn"-Formulierung in der Antwort erklären würde.

Tatsächlich arbeitete Chris Tall auch schon für Amazon, dort nämlich erhielt er 2019 seine eigene Show "Chris Tall presents...", in der er spannende neue Comedy-Talente vorstellte. Die Verbindung zum Streaming-Dienst besteht also seit Längerem.

Amazon Prime möchte die zweite Staffel laut eigenen Angaben im Herbst veröffentlichen, gemäß "Bild"-Berichten sind die Episoden bereits abgedreht. Nun bleibt abzuwarten, ob in den kommenden Monaten noch weitere Namen durchsickern. Jedenfalls dürfte feststehen: Der Streaming-Dienst hat leichtes Spiel, wenn es darum geht, Kandidaten für "LOL" aufzutreiben.

(ju)

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Nach Schockmoment in "Outer Banks": Zuschauer stinksauer auf Netflix

Achtung, dieser Artikel enthält Spoiler zu "Outer Banks"! Rund ein Jahr nach der Veröffentlichung der ersten Staffel geht es mit "Outer Banks" jetzt bei Netflix weiter: Die neuen Folgen sind seit dem 30. Juli abrufbar. Die Schatzsuche der Pogues wird also fortgesetzt, doch eben dies gerät schon bald in den Hintergrund. Die letzten Momente der zweiten Episode nämlich lassen die Zuschauer um Sarah (Madelyn Cline) bangen, die angeschossen wird.

In der anschließenden Folge gibt es dann allerdings …

Artikel lesen
Link zum Artikel