Bachelorette Maxime und Tony

Die Verwendung des sendungsbezogenen Materials ist nur mit dem Hinweis und Verlinkung auf TVNOW gestattet.

Mit Tony verbrachte Bachelorette Maxime Stunden zu zweit. Bild: TVNOW

Macho-Spruch beim ersten Date – "Bachelorette"-Kandidat irritiert mit kurioser Aussage

Direkt zum Auftakt der neuen "Bachelorette"-Staffel bekam es Maxime Herbord mit einigen frechen Sprüchen zu tun. So verkündete Kandidat Gustav, mit Maxime verhalte es sich wie mit einem Marmeladenbrot ohne Butter – es sei einfach "nicht so geil". Vor Ort bekam sie davon zwar nichts mit, aber im Nachhinein konnte Maxime über den Kommentar schmunzeln. Immerhin hatte sie es offenbar ähnlich empfunden und den Kandidaten direkt wieder nach Hause geschickt.

Doch auch in Woche zwei scheint es bei "Die Bachelorette" an kuriosen Sprüchen nicht zu mangeln. Doch eine Aussage irritiert dann doch sehr, wie vorab bei "RTL.de" zu sehen ist.

"Bachelorette"-Kandidat beschreibt sich als "nettes Arschloch"

Maxime lädt nach dem ersten Kennenlernen Tony, Zico, Hendrik, Robert und Niko zum Gruppendate. Vor allem Polizist Tony scheint dabei Maximes Interesse geweckt zu haben, er bleibt anschließend noch zum kleinen Einzeldate. Dabei will die 26-Jährige von ihm wissen, wie er ist, wenn er verliebt ist. Seine Antwort fällt wohl etwas anders aus als erwartet:

"Ich finde, du musst einen guten Mix haben aus Romantik aber dann auch mal wieder Arschloch sein."

Bachelorette Maxime und Tony

Die Verwendung des sendungsbezogenen Materials ist nur mit dem Hinweis und Verlinkung auf TVNOW gestattet.

Maxime lädt Tony, Zico, Hendrik, Robert und Niko zum Gruppendate. Bild: TVNOW

Die Rosenverteilerin wirkt etwas irritiert und fällt ihm direkt ins Wort: "Arschloch sein?!" Aber er weiß sie zu beruhigen, denn er meine es ja nur "im positiven Sinne" – mal ein frecher Spruch sollte schon drin sein. "Nettes Arschloch sein, in Klammern 'sich necken'", stellt Tony klar. Er sei halt ein "nettes Arschloch".

Maxime scheint die Erklärung zwar zu verstehen, doch ob sie in einer Beziehung genauso tickt und ein "nettes Arschloch" an ihrer Seite haben will, lässt sie offen. Ob Tony trotz dieser Aussage eine Rose bekommt, zeigt sich am Mittwoch in der zweiten Folge bei RTL.

(jei)

Themen
0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Cristiano Ronaldo steht kurz vor Transfer-Hammer – jetzt reagiert Juves Vizepräsident

Mit Anfang 33 wollte es der fünffache Weltfußballer Cristiano Ronaldo noch einmal wissen und wechselte von Real Madrid zu Juventus Turin in die italienische Serie A. Er sollte Juves fehlendes Puzzleteil auf dem Weg zum lang ersehnten Champions-League-Titel sein.

In Turin blickt er nach drei Jahren auf eine ebenfalls torreiche Zeit zurück. In 133 Einsätzen erzielte der 36-Jährige 101 Tore, doch den Traum vom erneuten Triumph in der Königsklasse konnte er nicht erfüllen. Zudem wurde Juve in …

Artikel lesen
Link zum Artikel