Achtung! Sperrfrist für alle Medien bis Mo., 22.03.2021, 22:30 Uhr!

Moderator Günther Jauch mit Gesche Irle aus Detmold

Die Verwendung des sendungsbezogenen Materials ist nur mit dem Hinweis und Verlinkung auf TVNOW gestattet.

Günther Jauch wollte von einer früheren Begegnung mit einem "WWM"-Telefonjoker nichts wissen. Bild: TVNOW / Stefan Gregorowius

Günther Jauch stellt klar: "Ich war noch nie in der Kantine von RTL"

Nach mehrwöchiger Pause meldete sich Günther Jauch am Montagabend mit einer neuen Ausgabe "Wer wird Millionär?" zurück. Auf den Ratestuhl schaffte es auch Kandidatin Gesche Irle doch die Detmolderin plagte ein riesiges Problem: ihre Aufregung. Moderator Jauch wollte da auf etwas unprätentiöse Weise Abhilfe schaffen.

Die selbstständige Monteurin und Architektin gestand dem Moderator schon nach wenigen Fragen in Bezug auf ihre Teilnahme in der Show: "Das ist für mich ein Horror hier!" Der Grund: enorme Prüfungsangst. Das plagte sie auch bereits im Studium und sie habe es nie ablegen können. Schon damals hätte sie die Prüfungen immer erst beim dritten Versuch mit Hängen und Würgen bestanden.

Aber Jauch hatte eine Idee, was ihr helfen könnte. Er bot ihr ein alkoholisches Getränk zur Beruhigung an. Aber sie lehnte dankend ab: "Nein, das wird dann nur noch schlimmer", meinte sie. Jauch wollte ihr die Option dennoch offen halten und erklärte, sie müsse nur Bescheid sagen, da sei eine Bar aufgebaut, ein alkoholhaltiges Kaltgetränk sei also zum Greifen nah. Aber sie Gesche Irle blieb dabei. Stattdessen quizzte sie sich bis zur 32.000-Euro-Frage. Doch dann machte ihr ihre Aufregung wieder einen Strich durch die Rechnung.

Günther Jauch war nie in RTL-Kantine

Die Kandidatin kam bei der Frage nach dem Plural von Kleinod komplett ins Straucheln und musste ihren Telefonjoker zurate ziehen. Zu der Freundin, die sie anrufen wollte, hatte sie auch direkt eine Anekdote parat. Diese habe nämlich einst bei RTL gearbeitet sei dort Jauch mehrfach in der Kantine begegnet. Doch davon wollte der Moderator nichts wissen:

"Ich war noch nie bei RTL in der Kantine, so viel kann ich sagen!"

Von dieser Meinung war er auch nicht abzubringen. Er beharrte regelrecht darauf, noch nie in der RTL-Kantine gewesen zu sein. Und äußerte eine Sorge: "Nicht, dass sie da einer Hochstaplerin aufsitzen." Da war selbst Gesche Irle etwas irritiert, aber wollte das Thema gar nicht weiter ausführen. Jauch solle das Ganze lieber mit dem Telefonjoker persönlich klären.

Achtung! Sperrfrist für alle Medien bis Mo., 22.03.2021, 22:30 Uhr!

Moderator Günther Jauch mit Gesche Irle aus Detmold

Die Verwendung des sendungsbezogenen Materials ist nur mit dem Hinweis und Verlinkung auf TVNOW gestattet.

Gesche Irle war Kandidatin bei "WWM". Bild: TVNOW / Stefan Gregorowius

"WWM"-Kandidatin versucht um 5. Joker zu feilschen

Er willigte jedoch ein, wenn sich herausstellen sollte, dass sich die Freundin nur wichtig machen wollte, dürfte sie den Joker nochmal wechseln. Die Kandidatin hatte da direkt einen Gegenvorschlag parat: "Wenn das aber stimmt, dann bekomme ich einen fünften Joker", versuchte sie zu verhandeln. Doch Jauch blieb dabei: "Es kann nicht stimmen, weil ich in der klassischen Kantine nie war."

Am Telefon wollte es Jauch dann ganz genau wissen, doch die Freundin der Kandidatin blieb bei ihrer Kantinen-Geschichte. Der Moderator jedoch wiegelte weiterhin ab. "Das kann nicht sein!" Er sei noch nie in der regulären Kantine gewesen, auch nicht in der besagten in der Aachener Straße in Köln. Er meint, an dem Standort sei er ungefähr fünfmal in seinem Leben gewesen, wenn die Geschäftsführung was von ihm gewollt hätte, "aber in die Kantine führten sie mich nie". Er könne sich auch nicht an die Farbe der Tabletts erinnern, beim ZDF hingegen seien sie orange, das wisse er noch, so Jauch.

"Ich glaube, wir können uns auf ein Missverständnis einigen", versuchte der Moderator die Situation zu entspannen, während der Joker bereits etwas von einem Doppelgänger faselte. Unangenehm. Hatte Jauch da tatsächlich gerade einen dicken Schwindel aufgedeckt? Da besteht sicherlich nach der Show noch Klärungsbedarf – auch darüber, wieso Jauch in all den Jahren nie in die RTL-Kantine gegangen ist.

(jei)

Themen

ARD schneidet Szenen mit Jan Josef Liefers aus "Tatort" – nun reagiert der WDR

Am Sonntag zeigte die ARD eine neue "Tatort"-Episode aus Münster. Wie immer mit von der Partie war auch Jan Josef Liefers als Gerichtsmediziner Prof. Boerne. Dass die ARD so kurz nach dem Eklat um die Aktion #allesdichtmachen, an der auch Jan Josef Liefers beteiligt war, ausgerechnet einen "Tatort" mit ihm zeigt, war vielleicht nicht die cleverste Idee. Auf Twitter häuften sich zumindest die Kommentare derer, die Filme mit Liefers nicht weiter unterstützen wollen.

Die ARD ließ sich davon aber …

Artikel lesen
Link zum Artikel