Kim Traenka und Maurice Schmitz beim Charity-Screening des Kinofilms 'Dog' für das Tierheim Dellbrück im Cinedom. Köln, 15.05.2022
Maurice Schmitz (l.) konnte Prince Charming Kim Tränka vergangenes Jahr in der Dating-Show für sich gewinnen.Bild: picture alliance / Geisler-Fotopress
TV

"Prince Charming"-Star nimmt sich Social-Media Auszeit – aus traurigem Anlass

20.06.2022, 18:50

Vergangenes Jahr begab sich Kim Tränka als Prince Charming in Griechenland auf die Suche nach der großen Liebe. Mit Maurice Schmitz schien er diese gefunden zu haben und vergab seine letzte Krawatte an den 23-Jährigen. Gemeinsam verließen die beiden die Villa. Doch nun gibt der Auserwählte auf Instagram die Trennung des Paares bekannt.

Um den ersten Jahrestag zu feiern, reisten Kim Tränka und Maurice Schmitz zurück an den Ort, an dem alles begann. Im Mai schickten die beiden aus Griechenland noch gemeinsame Urlaubsgrüße auf Instagram. Zuvor hatte sich das Paar regelmäßig schwer verliebt auf den jeweiligen Social-Media-Accounts gezeigt. Und auch Fans der "Prince Charming"-Stars feierten die Liebe der beiden. "Ihr seid wie für einander geschaffen", war sich eine Userin sicher. Doch laut "Bild" hielten die Gerüchte über Schwierigkeiten in der Beziehung schon länger an.

Kim Tränka initiierte die Trennung

Nun verkündet Dating-Show-Teilnehmer Schmitz ebenfalls auf Instagram die traurigen Nachrichten vom Ende der Beziehung. Scheinbar trennte sich der TV-Traumprinz von dem Kölner. In einer Story schreibt er zu einem Bild des nunmehr Ex-Paares: "Danke für die schöne Zeit!" Weiter heißt es nüchtern: "Kim ist unverhofft verfrüht von seinem Projekt zurückgekehrt, als ursprünglich geplant und hat heute unsere Beziehung beendet." Es ist ein schwerer Schlag für den 23-Jährigen und fügt für seine 40.000 Follower hinzu: "Ich werde mir jetzt erstmal eine Auszeit nehmen müssen und mich neu sortieren".

Kein Statement von Kim Tränka

Die gemeinsamen Bilder des "Prince Charming"-Paares hat Maurice Schmitz bisher noch nicht von seinem Profil gelöscht. Und auch Kim Tränkas Feed bleibt bisher unverändert. Ohnehin ist von dem ehemaligen Traumprinzen noch kein Statement zur Trennung des Paares bekannt.

Mit dem Liebes-Aus geht somit auch das letzte "Prince Charming"-Paar getrennte Wege. Denn die Beziehungen von Kim Tränkas Vorgängern Nicolas Puschmann und Alexander Schäfer sind ebenfalls passé. Puschmann entschied sich 2019 für Bewerber Lars Tönsfeuerborn, ehe sich das Paar Ende 2020 trennte. Prince Charming 2021, Alexander Schäfer, war schon bei der Reunion-Sendung seiner Staffel nicht mehr mit seinem Auserwählten Lauritz Hoffmann liiert.

(ckh)

Helene Fischers neuer Look löst Diskussionen aus

Helene Fischer hat sich für ihre Fans etwas ganz Besonderes ausgedacht: An den ersten Dezembertagen postete sie jeweils einen Clip, der Vorbereitungen zu ihrer kommenden Tour 2023 dokumentiert. Offenbar läuft es auf einen virtuellen Adventskalender hinaus, und ihre Community kann sich in den nächsten Tagen noch auf weitere Einblicke freuen.

Zur Story